Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Wann informiert die Botschaft über die Prüfung des Härtefalls? (Gelesen: 422 mal)
helpplease
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 36

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Wann informiert die Botschaft über die Prüfung des Härtefalls?
01.10.2023 um 17:30:00
 
Hallo zusammen!

Ich habe nochmal eine Frage und zwar haben wir ja im Juni 2023 den Antrag auf Ehegattennachzug gestellt.

Da mein Mann zu dem Zeitpunkt 17 Monate vergeblichen Bemühens bezüglich des A1-Zertifikat Erlangens lückenlos nachweisen konnte, stellten wir einen Antrag mit Bitte auf Anwendung der Härtefallregelung, die besagt, dass bei Ehepartnern deutscher Staatsbürgerinnen die Sprachanforderung nur bedingt gelten darf und gegebenfalls bei erfolglosen Bemühungen von einem Jahr nach der Einreise nachgeholt werden darf.

Nun liegen die Unterlagen mittlerweile bei der Ausländerbehörde. Aufgrund eines Umzugs und der damit verbundenen Zuständigkeitsänderung wird sich das Verfahren ja nun leider noch um vermutlich einige Monate verlängern.

Meine Frage ist nun die folgende:

Wann würde die Botschaft uns kontaktieren, sollte sie den Härtefall nicht als solchen annehmen und sollte sie auf A1 bestehen?
Würde das alles erst nach Prüfung der Ausländerbehörde passieren oder hätte sich die Botschaft in den Falle mit weiteren Forderungen bereits bei uns gemeldet?

Ich würde mich über eure Einschätzung sehr freuen!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Petersburger
Experte
****
Offline




Beiträge: 6.429

RUS, Russia
RUS
Russia
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Deutsche/r im Ausland
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wann informiert die Botschaft über die Prüfung des Härtefalls?
Antwort #1 - 01.10.2023 um 18:25:33
 
Da lässt sich überhaupt nichts zuverlässig einschätzen.

Im ungünstigsten Fall entsteht die Forderung sozusagen in letzter Sekunde, wenn z.B. der bisher für diesen Antrag Zuständige in der AV nicht mehr oder länger nicht da ist und der Vorgang zu einem neuen Entscheider kommt.
Übt der sein Ermessen immer noch korrekt, aber anders und zu Ungunsten des Antragstellers aus, fordert er dann Sprachkenntnisse.
Der bisherige Entscheider hätte womöglich das Visum in diesem Moment erteilt.
Zum Seitenanfang
  

„All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.“ (Edmund Burke)
„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“

Auf PN antworte ich nur dann per PN, wenn die Frage wirklich nicht ins Forum paßt.
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema