Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Heirat unter Deutschen möglichst schnell und unkompliziert in D oder DK? (Gelesen: 1.199 mal)
nixwissen
Themenstarter Themenstarter
Silver Member
****
Offline


Tiananmen - Am 4.6.1989
geschah hier nichts.


Beiträge: 1.253

Hamburg, Hamburg, Germany
Hamburg
Hamburg
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Heirat unter Deutschen möglichst schnell und unkompliziert in D oder DK?
13.07.2023 um 21:28:27
 
Moin,

aufgrund einer sehr katastrophalen Diagnose beim Mann möchte ein Paar schnellstmöglich und unkompliziert heiraten. Die Heirat war lange für Herbst geplant aber das wird gesundheitlich dann nicht mehr möglich sein, wenn er es überhaupt noch erlebt.  Traurig
Die leben seit sehr langer Zeit zusammen, da ist also nichts überstürzt oder so. Nun bleibt aber plötzlich nicht mehr viel Zeit.
Beide sind Deutsche und in D geboren, sie ledig, er geschieden, Scheidungsurteil vorhanden, beide GU auch. Also keinerlei Komplikationen bei den Papieren.
Einen Termin beim Standesamt regulär zu bekommen kostet viel Zeit, die sie nicht haben.
Kann man, ausser eine Email an's Standesamt zu schreiben (was parallel sofort gemacht wird), sich noch an eine andere Stelle wenden, um das Ganze zu beschleunigen? Standesamtaufsicht z.B.?

Alternativ käme eine Heirat in DK in Betracht, da das wohl schneller ginge. Die Infos dafür findet man ja problemlos und sond bekannt.
Würde es die Sache vereinfachen, eine Agentur dafür einzuschalten, auch wenn der Fall denkbar einfach ist und alle Unterlagen vorhanden? Speziell, wenn die Heirat in Kopenhagen gewünscht ist, dort dauert es ja sonst auch etwas.

Gruß,
Norbert
Zum Seitenanfang
  

Ich bin nur Laie und meine Aussagen sind nur meine Meinung bzw. Interpretation nach bestem Wissen. Sollte ich mal Dummfug schreiben, werde ich hoffentlich korrigiert!
"Alexa, wie gut ist der Datenschutz bei der Corona-Warn-App?"
 
IP gespeichert
 
lottchen
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2.098
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat unter Deutschen möglichst schnell und unkompliziert in D oder DK?
Antwort #1 - 14.07.2023 um 00:30:27
 
nixwissen schrieb am 13.07.2023 um 21:28:27:
Die Heirat war lange für Herbst geplant


Wir haben Juli. Herbst ist für mich September/Oktober. Also in 2 oder 3 Monaten. Und da gibt es noch keine Eheanmeldung beim Heimatstandesamt? Keinen Termin bei dem Standesamt, wo man dann tatsächlich heiraten will? Das Einzige, was für eine mögliche Heirat in D da noch hilft (wenn die Voaraussetzungen für eine Nottrauung nicht erfüllt sein sollten) ist sich ans Telefon zu hängen und durch Schilderung der Situation zu erreichen, dass die Antragsbearbeitung vorgezogen wird. Und alle in Frage kommenden Standesämter in der Umgebung anzufragen wegen des nächstmöglichen Termins für die Trauung.   
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
nixwissen
Themenstarter Themenstarter
Silver Member
****
Offline


Tiananmen - Am 4.6.1989
geschah hier nichts.


Beiträge: 1.253

Hamburg, Hamburg, Germany
Hamburg
Hamburg
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat unter Deutschen möglichst schnell und unkompliziert in D oder DK?
Antwort #2 - 14.07.2023 um 01:27:01
 
Ja, September/Oktober, ev. November war geplant. Bisher gibt es keinen Termin, das sollte jetzt bald angegangen werden und hätte dann wohl auch im (Spät-) Herbst geklappt. Nun kam gestern (!) diese dramatische Diagnose wirklich aus heiterem Himmel und damit wird das zu spät werden oder dann tatsächlich eine Nottrauung im Hospiz o.ä..
Das möchten sie natürlich vermeiden.
Ich hatte auf Hinweise oder vielleicht Erfahrungen gehofft, ob und wie man eine schnellere Bearbeitung und natürlich auch einen schnelleren Termin erreichen kann. Abgesehen von den offensichtlichen Möglichkeiten direkt beim Standesamt per Telefon oder Email, was erfahrungsgemäß schwierig sein kann da überhaupt jemanden zu erreichen.
Es sind alle noch etwas in Schockstarre nach der Diagnose, nur der Entschluss der schnellstmöglichen Heirat, solange es ihm noch recht gut geht, stand sehr schnell fest.

Vielen Dank für alle Hinweise!

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht usw. ist alles zum Glück schon sehr lange erledigt. Man kann nur immer wieder raten sowas zu machen, wenn die Situation noch völlig undenkbar und in weiter Ferne liegt.
Zum Seitenanfang
  

Ich bin nur Laie und meine Aussagen sind nur meine Meinung bzw. Interpretation nach bestem Wissen. Sollte ich mal Dummfug schreiben, werde ich hoffentlich korrigiert!
"Alexa, wie gut ist der Datenschutz bei der Corona-Warn-App?"
 
IP gespeichert
 
Aras
Gold Member
****
Online


Berufsrevolutionär


Beiträge: 3.666

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat unter Deutschen möglichst schnell und unkompliziert in D oder DK?
Antwort #3 - 14.07.2023 um 11:17:23
 
Soweit ich weiß, ist nur wichtig dass das örtlich zuständige Standesamt den Papierkram erledigt. Kann geheiratet werden, darf man auch in einem anderen Ort heiraten.

Weil die Ehefähigkeit ist ja schnell geprüft. Nur die Termine für die eigentliche Eheschließung sind wahrscheinlich rarer. Und da könnte man eben schauen ob im Dorf nebenan sich ein Standesbeamter findet, der einen zeitnahen freien Termin hat.
Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
lottchen
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2.098
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat unter Deutschen möglichst schnell und unkompliziert in D oder DK?
Antwort #4 - 14.07.2023 um 12:04:53
 
Aras schrieb am 14.07.2023 um 11:17:23:
Weil die Ehefähigkeit ist ja schnell geprüft

Kommmt drauf an wo man wohnt. Bei mir in der Großstadt hat das letztes Jahr über 2 Monate gedauert.

Aras schrieb am 14.07.2023 um 11:17:23:
Und da könnte man eben schauen ob im Dorf nebenan sich ein Standesbeamter findet, der einen zeitnahen freien Termin hat. 

Wenn das Dorf ein eigenes Standesamt hat kann man das. Wäre aber eher nicht üblich. Man braucht den Standesbeamten und den Amtsraum zum Heiraten (man kann nicht irgendwo auf der grünen Wiese heiraten - nicht in Deutschland  Smiley ).
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
nixwissen
Themenstarter Themenstarter
Silver Member
****
Offline


Tiananmen - Am 4.6.1989
geschah hier nichts.


Beiträge: 1.253

Hamburg, Hamburg, Germany
Hamburg
Hamburg
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat unter Deutschen möglichst schnell und unkompliziert in D oder DK?
Antwort #5 - 14.07.2023 um 12:23:09
 
Moin,

es geht um HH, hier ist die Terminsituation nicht gerade gut.
Das Bezirksamt wurde tel. erreicht und es wird wohl auf DK hinauslaufen, weil das einfach unkomplizierter und schneller geht. Kein offizieller Rat aber persönlich und "ganz ehrlich, in dieser Situation" sei das doch erheblich einfacher.
Herzlichen Dank an die Dame im Bezirksamt für das sehr nette und einfühlsame Gespräch!
Speziell ist Kopenhagen nun das Ziel, um aus der Hochzeit im allerkleinsten Kreise noch einen netten Kurzurlaub zu machen.
Da das nicht die allerschnellste und einfachste Variante zu sein scheint wird dafür auch noch eine Agentur eingeschaltet. Eigentlich nicht nötig aber das vereinfacht die Formalitäten nochmal etwas mehr.
Die Belastung ist ohnehin schon maximal und auf's Geld kommt es zum Glück nicht so sehr an.

Also vielen Dank für alle Hinweise. Wenn jetzt jemand noch einen Tipp für Kopenhagen hat oder eine bestimmte Agentur empfehlen kann - immer her damit.

MfG,
Norbert
Zum Seitenanfang
  

Ich bin nur Laie und meine Aussagen sind nur meine Meinung bzw. Interpretation nach bestem Wissen. Sollte ich mal Dummfug schreiben, werde ich hoffentlich korrigiert!
"Alexa, wie gut ist der Datenschutz bei der Corona-Warn-App?"
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema