Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Namenserklärung nach Art. 47 (Gelesen: 191 mal)
Themen Beschreibung: Namenskette
morice_89
Themenstarter Themenstarter
Junior Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 13

Monheim am Rhein, Nordrhein-Westfalen, Germany
Monheim am Rhein
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ehemalige/r Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: DE
Zeige den Link zu diesem Beitrag Namenserklärung nach Art. 47
29.07.2019 um 11:36:37
 
Hallo liebe Forum-mitglieder,

letzte woche wurde mir die Einbürgerungsurkunde ausgehängt. :up Smiley

Der Name auf der Einbürgerungsurkunde entspricht dem eingetragenen Name auf meiner Geburtsurkunde, was selbstverständlich Sinn macht.
In Ägypten sind Namenketten (Vorname, Vatersname, Großvatersname...usw.) sehr üblich.

Beim Aushändigen der Einbürgerungsurkunde hatte ich noch die Möglichkeit, einen vorläufigen Personalausweis zu beantragen. Dies wurde nur mit meinem Vor-und Nachname erteilt.

Die Frage:
Müss ich jetzt extra eine Namenserklärung beim Standesamt beantragen, auch wenn mein name nach deutschem Recht (Vor-und Nachname) auf meinem neuen Personalausweis steht?

Frühere Staatsangehörigkeit: Ägypten

Vielen Dank und Liebe Grüße
Mo.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
morice_89
Themenstarter Themenstarter
Junior Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 13

Monheim am Rhein, Nordrhein-Westfalen, Germany
Monheim am Rhein
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ehemalige/r Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: DE
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Namenserklärung nach Art. 47
Antwort #1 - 03.08.2019 um 20:09:13
 
Hallo liebe Forum-mitglieder,
das Thema hat sich erledigt. Es lohnt sich immer, eine Beratungstermin bei der zuständigen Behörde bzw. beim Standesamt zu vereinbaren... Dort habe ich einen Namenserklärungsantrag für meine neue Namensführung nach der Einbürgerung gestellt.
Liebe Grüße und ein schönes WE!
Mo Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema