Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Heirat mit Asylant (Gelesen: 10.218 mal)
Kellymaus36
Ex-Mitglied




Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat mit Asylant
Antwort #15 - 21.10.2004 um 21:24:46
 
...Der Anwalt hat gar keine andere Lösung in Betracht gezogen... mein Freund kennt sich da genauso wenig aus wie ich ,deshalb bin ja eigentlich hier..ich wollte eine ehrliche  Meinung von Leuten hören die sich da auskennen..

Danke...auch wenn erst auf den 2.Blick :blum
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronny
Platin Member
*****
Offline


Je ne regrette rien!


Beiträge: 8.332

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarb. Standesamtsaufsicht
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat mit Asylbewerber
Antwort #16 - 21.10.2004 um 21:31:27
 
Zitat:
Danke...auch wenn erst auf den 2.Blick


No problem Zwinkernd
Besser so als gar nicht. Zwinkernd

Aber im Ernst, frag mal bei der ABH nach, ob die Chance nicht besser wäre, so zu verfahren wie ich es oben vorgeschlagen habe  Zwinkernd

Viel Glück
Ronny
Zum Seitenanfang
  

...      Sich täglich selber noch im Spiegel erkennen zu können, ist wichtiger als jeder Titel und jede Beförderung. -eigen-   Wenn nur noch Gehorsam gefragt ist und nicht mehr Charakter, dann geht die Wahrheit, und die Lüge kommt.                                                    Ödön von Horváth
ronbonchauvi58  
IP gespeichert
 
Pfirsichring
Full Top-Member
***
Offline




Beiträge: 412

Berlin, Berlin, Germany
Berlin
Berlin
Germany
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat mit Asylant
Antwort #17 - 22.10.2004 um 11:21:32
 
ich will deinem verlobten ja nichts unterstellen und das soll auch bitte nicht so verstanden werden, aber versuche doch mal herauszufinden, ob es nicht doch irgendwo einen pass von ihm gibt (sei es bei bekannten/familie in frankreich oder vielleicht auch in deutschland). es ist nun einmal eine tatsache, dass die wenigsten asylbewerber ohne pass nach europa kommen und die meisten 'bringen' ihren pass dann irgenwo 'unter', solange bis sie ihn dann mal wieder benoetigen. es waere bestimmt einfacher, wenn er irgendwo einen pass hat.
Zum Seitenanfang
  

Wer Fragen stellt, muss auch akzeptieren, dass er Antworten bekommt.
Das Schicksal der Welt hängt heute in erster Linie von den Staatsmännern ab, in zweiter Linie von den Dolmetschern. (Trygve Lie)
Pfirsichring  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema