Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Einreise eines in Italien anerkannten Flüchtlings (Gelesen: 2.207 mal)
Smurf
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!


Beiträge: 1

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Einreise eines in Italien anerkannten Flüchtlings
26.07.2004 um 21:27:38
 
Hallo Ihr,

ich bin neu hier und, ehrlich gesagt, ist das auch meine erste Erfahrung in einem Forum. Also seid ein wenig nachsichtig mit mir.  Zwinkernd

Ich suche jemanden der mir Tip zu folgendem Thema geben kann:
Ein albanischer Flüchtling, der in Italien lebt, möchte zu Besuch nach Deutschland kommen.
Was muss er beachten? Darf er einfach so aus Italien ausreisen? Kann er per Flugzeug einreisen? Welche Voraussetzungen müssen hierfür erfüllt sein? Benötigt er ein Visum? Was darf im Pass stehen bzw. nicht stehen? Muss er sich in Deutschland bei der Ausländerbehörde melden (auch wenn er nur einige Tage/ Wochen zu Besuch in Deutschland ist)? Was passiert, wenn er per Auto oder Zug einreist? Kann mir was passieren, wenn ich von einer (sagen wir mal) "illegalen" Einreise weiss?

Es wäre super, wenn ihr meine Fragen beantworten könnt oder mir einen Tip gebt, an wen ich mich wenden kann. Freue mich auf Eure Antworten! :happy:

Lieben Dank im voraus!

Viele Grüße von Smurf

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Doc
i4a-Ehrenmitglied/Experte
*****
Offline




Beiträge: 847
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Einreise eines in Italien anerkannten Flüchtli
Antwort #1 - 26.07.2004 um 21:49:05
 
Zitat:
Hallo Ihr,

ich bin neu hier und, ehrlich gesagt, ist das auch meine erste Erfahrung in einem Forum. Also seid ein wenig nachsichtig mit mir.  Zwinkernd

Ich suche jemanden der mir Tip zu folgendem Thema geben kann:
Ein albanischer Flüchtling, der in Italien lebt, möchte zu Besuch nach Deutschland kommen.
Was muss er beachten? Darf er einfach so aus Italien ausreisen? Kann er per Flugzeug einreisen? Welche Voraussetzungen müssen hierfür erfüllt sein? Benötigt er ein Visum? Was darf im Pass stehen bzw. nicht stehen? Muss er sich in Deutschland bei der Ausländerbehörde melden (auch wenn er nur einige Tage/ Wochen zu Besuch in Deutschland ist)? Was passiert, wenn er per Auto oder Zug einreist? Kann mir was passieren, wenn ich von einer (sagen wir mal) "illegalen" Einreise weiss?

Es wäre super, wenn ihr meine Fragen beantworten könnt oder mir einen Tip gebt, an wen ich mich wenden kann. Freue mich auf Eure Antworten! :happy:

Lieben Dank im voraus!

Viele Grüße von Smurf


Hallo Smurf,

wenn er einen Flüchtlingspass aus Italien besitzt, dann darf er sich 3 Monate visumfrei in D. aufhalten (vgl.
§ 1 (2) DVAuslG
). Es sei denn, er ist mal aus D. ausgewiesen oder abgeschoben worden, dann gilt insoweit wohl noch eine Einreisesperre (vgl.
§ 8 (2) AuslG
).

Doc  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

...
Homepage  
IP gespeichert
 
Smurf
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!


Beiträge: 1

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Einreise eines in Italien anerkannten Flüchtli
Antwort #2 - 30.07.2004 um 21:16:48
 
Hallo Doc,

Danke für Deine Antwort.  :-D

Wenn ich das richtig verstanden habe, hat er nach wie vor einen albanischen Pass und darf sich ausschließlich in Italien aufhalten. Das ist wohl nicht der Flüchtlingspass, von dem Du geschrieben hast?  ???

Hat er trotzdem die Möglichkeit, herzukommen so wie Du das geschrieben hast? Oder braucht er doch ein Visum u.ä.? Traurig

Es wäre lieb, wenn Du Dich noch einmal meldest.  [beifall=beifall.gif]

Viele Grüße

Smurf

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
fons
Ex-Mitglied




Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Einreise eines in Italien anerkannten Flüchtli
Antwort #3 - 30.07.2004 um 21:20:58
 
Zitat:
Wenn ich das richtig verstanden habe, hat er nach wie vor einen albanischen Pass und darf sich ausschließlich in Italien aufhalten.

Dann kann was an der Geschichte nicht stimmen. Wenn er
tatsächlich als Asylberechtigter anerkannt ist, kann/darf er
keinen Nationalpass mehr besitzen! Hak da mal genau nach,
welchen Status er da hat usw. ...sonst tappen wir im Nebel  !!!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema