Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Reisefreizügikeit innerhalb der EU? (Gelesen: 6.452 mal)
croco
Themenstarter Themenstarter
Senior Member
****
Offline


"smack"


Beiträge: 166
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Reisefreizügikeit innerhalb der EU?
18.05.2004 um 11:53:44
 
Ich habe letzten Monat in Moskau geheiratet. Meine Frau wird vorrausichtlich im Juni nach D kommen und die Aufenthaltserlaubnis für drei Jahre erhalten.
Meine Frage: Ist das Reisen innerhalb der EU mit diesem Aufenthaltstitel in irgendeiner Form beschränkt oder genießt meine Frau Freizügigkeit wenn wir z.b. mal ein Wochenendtrip nach Paris Augenrollen machen wollen. disco
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Mick
i4a-team
*****
Offline


immer lächeln ;)


Beiträge: 12.931

46282 Dorsten, Nordrhein-Westfalen, Germany
46282 Dorsten
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ex-Mitarbeiter ABH, Hobbyist
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisefreizügikeit innerhalb der EU?
Antwort #1 - 18.05.2004 um 12:33:16
 
Zitat:
Ich habe letzten Monat in Moskau geheiratet. Meine Frau wird vorrausichtlich im Juni nach D kommen und die Aufenthaltserlaubnis für drei Jahre erhalten.
Meine Frage: Ist das Reisen innerhalb der EU mit diesem Aufenthaltstitel in irgendeiner Form beschränkt oder genießt meine Frau Freizügigkeit wenn wir z.b. mal ein Wochenendtrip nach Paris Augenrollen machen wollen. disco


Hi,
sofern Ihr eine Besuchsreise in andere Schengenländern plant, ist das mit der Aufenthaltserlaubnis für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen problemlos möglich.
Zum Seitenanfang
  

...   Viele Grüße von Mick    ...
Zitat:
Ich bin mir da aber nicht sicher aber es ist sicher 100% so.
(ich sach nicht von wem das ist. Aber es ist hier zu finden, wenn man richtig sucht)
Homepage https://www.facebook.com/miganator1  
IP gespeichert
 
croco
Themenstarter Themenstarter
Senior Member
****
Offline


"smack"


Beiträge: 166
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisefreizügikeit innerhalb der EU?
Antwort #2 - 18.05.2004 um 12:56:01
 
Sorry, ich muß da noch mal nachhaken. Verstehe ich das richtig?   Mit ihrer Aufenthaltserlaubnis kann sie sich pro Jahr bis zu 90 Tagen zu Reisezwecken im EU-Ausland aufhalten. Sie braucht aber nicht eine
Aufenthaltserlaubnis für 90 Tage für das EU-Ausland
um ins EU-Ausland zu reisen.

Zitat:
Aufenthaltserlaubnis für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen


???croco
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Mick
i4a-team
*****
Offline


immer lächeln ;)


Beiträge: 12.931

46282 Dorsten, Nordrhein-Westfalen, Germany
46282 Dorsten
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ex-Mitarbeiter ABH, Hobbyist
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisefreizügikeit innerhalb der EU?
Antwort #3 - 18.05.2004 um 13:05:44
 
Zitat:
Sorry, ich muß da noch mal nachhaken. Verstehe ich das richtig?   Mit ihrer Aufenthaltserlaubnis kann sie sich pro Jahr bis zu 90 Tagen zu Reisezwecken im EU-Ausland aufhalten. Sie braucht aber nicht eine
Aufenthaltserlaubnis für 90 Tage für das EU-Ausland
um ins EU-Ausland zu reisen.


???croco


Sie kann sich mit der Aufenthaltserlaubnis, die sie in D. bekommt, im übrigen Schengenland bis zu 90 Tage pro Halbjahr aufhalten, ohne dass ein anderer Aufenthaltstitel (z.B. Visum der französischen Botschaft) erforderlich wäre.
Zum Seitenanfang
  

...   Viele Grüße von Mick    ...
Zitat:
Ich bin mir da aber nicht sicher aber es ist sicher 100% so.
(ich sach nicht von wem das ist. Aber es ist hier zu finden, wenn man richtig sucht)
Homepage https://www.facebook.com/miganator1  
IP gespeichert
 
croco
Themenstarter Themenstarter
Senior Member
****
Offline


"smack"


Beiträge: 166
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisefreizügikeit innerhalb der EU?
Antwort #4 - 18.05.2004 um 13:36:10
 
Alles klar, danke.

Smileycroco
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Doc
i4a-Ehrenmitglied/Experte
*****
Offline




Beiträge: 847
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisefreizügikeit innerhalb der EU?
Antwort #5 - 18.05.2004 um 17:31:58
 
Zitat:
Sie kann sich mit der Aufenthaltserlaubnis, die sie in D. bekommt, im übrigen Schengenland bis zu 90 Tage pro Halbjahr aufhalten, ohne dass ein anderer Aufenthaltstitel (z.B. Visum der französischen Botschaft) erforderlich wäre.


Kleine Einschränkung:

Dies gilt nicht in den neuen Schengenländern! Denn der
Art. 21 SDÜ
ist von den Beitrittsstaaten nicht übernommen worden.

Doc  grin
Zum Seitenanfang
  

...
Homepage  
IP gespeichert
 
Kirk
Ex-Mitglied
**


i love i4a


Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisefreizügikeit innerhalb der EU?
Antwort #6 - 26.05.2004 um 10:48:14
 
Soweit mir bekannt ist, sind die neuen EU-Länder nicht Mitglieder des Schengen-Abkommens....
Dafür müssten sie erst die Voraussetzungen schaffen (Sicherheit etc....).
Über google.de kann man mit dem Stichwort "Mitglieder Schengenabkommen" die Länder erfahren.....
Es sind die BeNeLux-Länder, Österreich, Spanien, Portugal, Italien, Griechenland, etc....
Es gibt auch ein Land, das nicht in der EU ist und trotzdem Mitglied dieses Abkommens...
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Anjalein
Expertin
****
Offline


Simpsons rule!


Beiträge: 106
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisefreizügikeit innerhalb der EU?
Antwort #7 - 26.05.2004 um 17:52:28
 
Die EU-Staaten sind nicht mit den Schengenstaaten gleichzusetzen, und richtig, die neuen Beitrittsländer fallen noch lange nicht unter das SDÜ.

Unterzeichner und Anwender des Schengener Abkommens sind:

Belgien, Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Spanien, Portugal, Italien, Österreich,
Griechenland, Dänemark, Island, Norwegen, Finnland,
Schweden

Es gibt also sogar 2 Länder, die nicht EU, aber Schengenländer sind, nämlich Island und Norwegen.
Zum Seitenanfang
  

Seize the day.
 
IP gespeichert
 
Doc
i4a-Ehrenmitglied/Experte
*****
Offline




Beiträge: 847
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisefreizügikeit innerhalb der EU?
Antwort #8 - 26.05.2004 um 18:11:02
 
Zitat:
Soweit mir bekannt ist, sind die neuen EU-Länder nicht Mitglieder des Schengen-Abkommens....
Dafür müssten sie erst die Voraussetzungen schaffen (Sicherheit etc....).
Über google.de kann man mit dem Stichwort "Mitglieder Schengenabkommen" die Länder erfahren.....
Es sind die BeNeLux-Länder, Österreich, Spanien, Portugal, Italien, Griechenland, etc....
Es gibt auch ein Land, das nicht in der EU ist und trotzdem Mitglied dieses Abkommens...


Hallo Kirk,

die Beitrittsstaaten haben sich dem Schnegener Durchführungsübereinkommen angeschlossen (vgl.
Beitrittsvertrag vom 23.09.2003 Anhang I
). Sie haben aber noch nicht alle Bestimmungen übernommen.

Mitglieder des Schengener Durchführungsübereinkommen sind fast alle EU-Mitgliedsstaaten. Großbritannien und Irland gehören nicht zum Schengenland. Dänemark hat den neuen Art. 18 SDÜ noch nicht offiziell angenommen.

Zusätzlich sind dem SDÜ beigetreten: Norwegen und Island, obwohl sie nicht EU-Staaten sind.

Doc  grin
Zum Seitenanfang
  

...
Homepage  
IP gespeichert
 
Muyiwa
Junior Top-Member
**
Offline




Beiträge: 217

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisefreizügikeit innerhalb der EU?
Antwort #9 - 26.05.2004 um 23:04:06
 
Und für Großbritanien, braucht man dort dann ein Visum (weil nicht Schengen-Staat)?

Ich frage deshalb, weil mein Mann dort Freunde hat, die wir ggf. mal besuchen wollen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Doc
i4a-Ehrenmitglied/Experte
*****
Offline




Beiträge: 847
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisefreizügikeit innerhalb der EU?
Antwort #10 - 26.05.2004 um 23:19:30
 
Hallo Muyiwa,

für Großbritannien braucht man ein Visum. M.W. kann das aber unmittelbar am Channeltunnel oder am Flughafen beantragt werden.

Doc  8)
Zum Seitenanfang
  

...
Homepage  
IP gespeichert
 
Mick
i4a-team
*****
Offline


immer lächeln ;)


Beiträge: 12.931

46282 Dorsten, Nordrhein-Westfalen, Germany
46282 Dorsten
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ex-Mitarbeiter ABH, Hobbyist
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisefreizügikeit innerhalb der EU?
Antwort #11 - 26.05.2004 um 23:23:08
 
Zitat:
Und für Großbritanien, braucht man dort dann ein Visum (weil nicht Schengen-Staat)?

Ich frage deshalb, weil mein Mann dort Freunde hat, die wir ggf. mal besuchen wollen.



Hi,
das richtet sich nach dem nationalen Recht in Großbr. Jedenfalls berechtigt der deutsche Aufenthaltstitel nicht zum Aufenthalt dort. Aber es kann natürlich sein, dass er aufgrund seiner Staatsangehörigkeit dort von der Visumspflicht befreit ist (ich weiß ad hoc nicht, wer oder was Dein Mann ist, außerdem kenne ich auch das britische Recht ned). Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

...   Viele Grüße von Mick    ...
Zitat:
Ich bin mir da aber nicht sicher aber es ist sicher 100% so.
(ich sach nicht von wem das ist. Aber es ist hier zu finden, wenn man richtig sucht)
Homepage https://www.facebook.com/miganator1  
IP gespeichert
 
Anjalein
Expertin
****
Offline


Simpsons rule!


Beiträge: 106
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisefreizügikeit innerhalb der EU?
Antwort #12 - 27.05.2004 um 01:28:33
 
Ich nehme an, Dein Mann ist Russe, dann benoetigt er wahrscheinlich ein VAF-Non Settlement-Visum
guck
http://www.ukvisas.gov.uk
und hier:
http://www.fco.gov.uk/Files/kfile/VAF1_2003_Eng,0.pdf

Check das am besten mit der Visaabteilung der britischen Botschaft:

guck http://www.britischebotschaft.de/de/consular/visas/
Zum Seitenanfang
  

Seize the day.
 
IP gespeichert
 
Muyiwa
Junior Top-Member
**
Offline




Beiträge: 217

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisefreizügikeit innerhalb der EU?
Antwort #13 - 27.05.2004 um 10:27:50
 
Nein, mein Mann ist Nigerianer. Er wird auf jeden Fall ein Visum brauchen.

Ich werde mich dann zu gegebener Zeit mal bei der britischen Botschaft erkundigen. In einem anderen Forum war auch ein Hinweis darauf, was zu tun ist.

Noch ist es nicht akut.

Aber trotzdem vielen Dank für die Hilfe.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema