Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Job Wechsel (Gelesen: 989 mal)
noorallah
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 40
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Job Wechsel
23.01.2024 um 11:48:06
 
Hallo zusammen

Müssen wir die Einbürgerungsbehörde über den Job Wechsel informieren?? oder warten wir bis Sie nach der Lohnabrechnung fragen, weil Sie sowieso kurz vor der Entscheidung danach verlangen werden.

Danke im voraus
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Aras
Gold Member
****
Offline


Berufsrevolutionär


Beiträge: 3.768

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Job Wechsel
Antwort #1 - 23.01.2024 um 12:14:04
 
Jede Änderung der Wirtschaftlichen Lage muss gemeldet werden.
Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
noorallah
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 40
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Job Wechsel
Antwort #2 - 23.01.2024 um 19:51:48
 
Aras schrieb am 23.01.2024 um 12:14:04:
Jede Änderung der Wirtschaftlichen Lage muss gemeldet werden.


Gibt es eine entsprechende Formular für die Mitteilung??

Danke im voraus
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Aras
Gold Member
****
Offline


Berufsrevolutionär


Beiträge: 3.768

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Job Wechsel
Antwort #3 - 23.01.2024 um 19:53:44
 
Nein, gibt es nicht.
Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
reinhard
Global Moderator
****
Offline




Beiträge: 15.171

Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Kiel
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Flüchtlingshilfe
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Job Wechsel
Antwort #4 - 23.01.2024 um 22:14:59
 
Einfach einen normalen Brief schreiben, 85 Cent drauf, fertig.
Zum Seitenanfang
  
Homepage https://www.facebook.com/reinhard.pohl.16  
IP gespeichert
 
noorallah
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 40
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Job Wechsel
Antwort #5 - 24.01.2024 um 21:12:42
 
reinhard schrieb am 23.01.2024 um 22:14:59:
Einfach einen normalen Brief schreiben, 85 Cent drauf, fertig.


Habe ich gemacht und wollte morgen den Brief zum Post bringen ABER zufälligerweise habe  heute einen schreiben von der Einbürgerungsbehörde bekommen
Zitat: die Bearbeitung unseren Antrag ist abgeschlossen, die Aushändigung der Einbürgerungsurkunde wird am Ende Februar statt finden.
Wir müssen paar Unterlagen mit nehmen unteranderem aktuelle Gehaltsabrechnung
Was muss ich jetzt jetzt machen ?
Muss ich den Brief doch schicken??  Augenrollen Augenrollen
Danke im voraus


Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Puncherfaust
Junior Top-Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 213

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Job Wechsel
Antwort #6 - 24.01.2024 um 21:17:18
 
Ja musst du.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
noorallah
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 40
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Job Wechsel
Antwort #7 - 24.01.2024 um 21:23:28
 
Ok danke für die schnelle Antwort
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Aras
Gold Member
****
Offline


Berufsrevolutionär


Beiträge: 3.768

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Job Wechsel
Antwort #8 - 24.01.2024 um 21:24:34
 
Im Zweifel wird man die 6 Monate Probezeit abwarten und dich dann einbürgern. Oder deine Erwerbshistorie ist überzeugend und sie bürgern dich direkt ein. Du kannst natürlich auch mit deinem Arbeitgeber sprechen und fragen ob er auf die Probezeit verzichtet. Ohne Probezeit hätte die Behörde keinen Grund die Einbürgerung zu verzögern.

Solltest du nicht die Änderung melden, könnte die Behörde eine etwaige Einbürgerung widerrufen, da die Lebensunterhaltssicherung eine erhebliche Bedingung für die Einbürgerung ist.

Wahrscheinlich wird man eher sagen, dass du bei der Einbürgerung die letzten 3 Gehaltsabrechnungen mitbringst, sodass es von alleine auffällt.
Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
noorallah
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 40
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Job Wechsel
Antwort #9 - 24.01.2024 um 22:54:00
 

Aber wäre ich jetzt arbeitssuchend angemeldet, dann hätte ich das Recht auf das Arbeitslosengeld 1,  und wie ich es mit bekommen habe, man darf sich mit der Anspruch auf Arbeitslosengeld 1 auch einbürgern lassen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Aras
Gold Member
****
Offline


Berufsrevolutionär


Beiträge: 3.768

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Job Wechsel
Antwort #10 - 24.01.2024 um 23:23:16
 
Wenn es so unwichtig wäre, warum denkst du muss man trotzdem den Lebensunterhalt nachweisen?

Der Lebensunterhalt muss perspektivisch gesichert sein. Mit ALG 1 ist der Lebensunterhalt nicht perspektivisch gesichert.

Aber mal schauen.
Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
noorallah
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 40
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Job Wechsel
Antwort #11 - 25.01.2024 um 06:59:15
 
Aras schrieb am 24.01.2024 um 23:23:16:
Wenn es so unwichtig wäre, warum denkst du muss man trotzdem den Lebensunterhalt nachweisen?

Der Lebensunterhalt muss perspektivisch gesichert sein. Mit ALG 1 ist der Lebensunterhalt nicht perspektivisch gesichert.

Aber mal schauen.


Nein das habe ich nicht gemeint
Die Frage wäre warum soll ich 6 Monaten warten, wenn ich mit dem Arbeitslosengeld 1 auch eingebürgert darf

Naja Mal schauen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Puncherfaust
Junior Top-Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 213

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Job Wechsel
Antwort #12 - 25.01.2024 um 07:35:01
 
noorallah schrieb am 25.01.2024 um 06:59:15:
Nein das habe ich nicht gemeint
Die Frage wäre warum soll ich 6 Monaten warten, wenn ich mit dem Arbeitslosengeld 1 auch eingebürgert darf

Naja Mal schauen


Das hat Aras doch beantwortet.

Mit ALG I ist der Lebensunterhalt aktuell gesichert, nicht aber unbedingt für die Zukunft. Wenn die Behörde dich trotz ALG I einbürgern würde, dann würde sie das auch bei einem Arbeitsvertrag mit Probezeit machen. Kommt dann halt drauf an wie deine Erwerbshistorie insgesamt aussieht.

Es nicht mitzuteilen ist auf jeden Fall keine Option. Kleine Faustregel: Niemals die Einbürgerungsbehörde anlügen/etwas wichtiges wissentlich verschweigen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
noorallah
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 40
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Job Wechsel
Antwort #13 - 25.01.2024 um 08:35:32
 
Puncherfaust schrieb am 25.01.2024 um 07:35:01:
Es nicht mitzuteilen ist auf jeden Fall keine Option. Kleine Faustregel: Niemals die Einbürgerungsbehörde anlügen/etwas wichtiges wissentlich verschweigen.


Die Mitteilung wird heute raus.
Vielen Dank
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
noorallah
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 40
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Job Wechsel
Antwort #14 - 26.01.2024 um 19:01:11
 

Guten Abend!!
Wie ich schon erwähnt habe, der Termin zur Aushändigung der Einbürgerungsurkunde ist Ende Februar, wenn die Sachbearbeiterin den Termin nicht verschiebt, kann ich davon aus gehen dass wir die Urkunde doch bekommen werden???

Danke im voraus

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema