Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Internationale Student und Wochenliche Arbeits (Gelesen: 962 mal)
bdman
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 4

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verwandt mit Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Internationale Student und Wochenliche Arbeits
21.04.2023 um 08:48:32
 
Hallo Zusammen,

Laut deutschem Aufenthaltsgesetz darf ein internationaler Student 120 volle oder 240 halbe Tage arbeiten.
Außerdem gibt es in Deutschland eine allgemeine Regelung, dass ein Student während der Vorlesungszeit des Semesters maximal 20 Stunden pro Woche in Deutschland arbeiten darf, um seinen Studentenstatus zu behalten.
Gilt diese Bedingung von maximal 20 Stunden pro Woche auch für einen internationalen (Nicht-EU)
Student?

Vielen Dank.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Aras
Gold Member
****
Offline


Berufsrevolutionär


Beiträge: 3.653

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Internationale Student und Wochenliche Arbeits
Antwort #1 - 24.04.2023 um 17:52:18
 
Ich denke du mischst da Sozialversicherungsrecht und Ausländerrecht zusammen.

Ein Werksstudent zahlt keine Beiträge zur Arbeitslosen-, Kranken- und Pflegeversicherung und ist darum günstiger für einen Betrieb. Dafür darf er aber auch nur begrenzte Stunden pro Woche arbeiten, da er sonst seinen Status als Student bzw. Werksstudent verlieren würde und von den Sozialversicherungen als Arbeitnehmer klassifiziert würde und dann doch diese Sozialversicherungen zahlen müsste. Diese Regel ist aber in der Vorlesungsfreien Zeit ausgehebelt. Der Student kann in der Vorlesungsfreien Zeit "unbegrenzt" arbeiten  und verliert trotzdem nicht seinen Werksstudentenstatus.
Das ist der Sozialversicherungsrechtliche Aspekt.Für den Ausländer gilt das gleiche .Arbeitet er Vollzeit in der Vorlesungszeit ist sozialversicherungsrechtlich ein Arbeitnehmer.

Jedoch hat der Ausländer den ausländerrechtlichen Aspekt, dass wenn er eine AE für ein Studium hat, dann eben von der 120 volle bundzw. 240 halbe Tage hat. D.h. er muss selber achten, dass er die Grenzen nicht überschreitet.

Ein halber Tag und ein ganzer Tag ist nicht definiert sondern ergibt sich aus dem Kontext. Bspw. wenn in einer Firma 10 Stunden Schichten geschoben werden, dann ist ein halber Tag 5 Stunden. Werden 6 Stunden Schichten geschoben, dann sind theoretisch 3 Stunden ein halber Tag.

Für einen Studenten lohnt es sich ggf. garnicht erst als Werkstudent zu arbeiten, und direkt als Teilzeitkraft zu arbeiten. Denn dann wird eben die Krankenversicherung direkt vom Arbeitgeber gezahlt. Das sollte man natürlich alles miteinander abwägen.
Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
bdman
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 4

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verwandt mit Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Internationale Student und Wochenliche Arbeits
Antwort #2 - 24.04.2023 um 23:06:25
 
Vielen dank Aras! Ich freue mich.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema