Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Führerschein (CA) (Gelesen: 2.040 mal)
Themen Beschreibung: Füherschein umschreiben lassen
muck7
Themenstarter Themenstarter
Junior Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 16
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Führerschein (CA)
05.02.2023 um 18:11:21
 
Liebes Forum,

ich hoffe, jemand kann mir bei folgendem Anliegen weiterhelfen: mein Ehemann ist nun hier in Deutschland, hat seit über 1Jahr die Aufenthaltserlaubnis. Er konnte aber erst im November letzten Jahres mit dem A1 Kurs starten aus diversen Gründen, der Kurs läuft nun.

Wir hatten bisher kein Auto, sind also nicht in die Situation gekommen, dass er den Führerschein brauchte (hier). Nun werden wir aber eins haben und ich habe gesehen dass es eine Frist gab zum Umschreiben  Traurig.
Bekommen wir hier Schwierigkeiten?
Dann ist es so, dass er sowohl einen mexikanischen, als auch einen USA Führerschein hat. Der USA Führerschein wurde vor etwa 4 Jahren dort gemacht (Bundesstaat Kalifornien). Allerdings haben diese ein Ablaufdatum und er ist auch abgelaufen. Was ich bisher erlesen habe ist der USA Führerschein aber hier generell akzeptiert, der mexikanische aber wohl nicht?
Weiß hier jemand Näheres?
Vielen Dank!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lottchen
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2.121
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Führerschein (CA)
Antwort #1 - 05.02.2023 um 19:32:07
 
https://www.bussgeldkatalog.org/mexikanischen-fuehrerschein-umschreiben/

https://www.adac.de/verkehr/rund-um-den-fuehrerschein/auslaendische-fuehrerschei...
Zitat: Sie können Ihren Führerschein in Deutschland jedoch nicht mehr umschreiben lassen, wenn die Fahrberechtigung bei Antragstellung bereits "abgelaufen" ist.
Der US-Führerschein nützt ihm also gar nichts mehr.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
deerhunter
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2.217

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Führerschein (CA)
Antwort #2 - 05.02.2023 um 19:57:59
 
muck7 schrieb am 05.02.2023 um 18:11:21:
UmschreibenTraurig.
Bekommen wir hier Schwierigkeiten?


Umschreiben geht nicht so einfach...wäre mit dem US Führerschein gegangen, wenn er gültig wäre!

Mit dem Mexikanischen muss er eine deutsche Theorie & Praxisprüfung machen, braucht dafür aber keine Fahrstunden (wenn er fahren kann). Nur eine Fahrschule für die Prüfung...dafür muss er einen Antrag bei seiner zuständigen Führerscheinstelle stellen.


Will man dann eine "Umschreibung" so geht das nur mit theoretischen und praktischer Prüfung! Vorteil einer "Umschreibung" ist der finanzielle Vorteil, weil man keine Sonderfahrten (Nacht, Überland, Autobahn) machen muss und bei guter Vorbereitung nur wenige "offizielle" Fahrstunden braucht..


Hierzu muss man eine Fahrschule beauftragen und je nach Vorübung einige Stunden buchen!


Hier mal die notwendigen Schritte


1. beglaubigte Übersetzung des Mexiko Scheins

2. Sehtest

3. 1. Hilfe Prüfung

4. dann zum Amt und die Umschreibung beantragen...der Mex Schein muss noch gültig sein (reicht 1 Tag). Ab dann hat man 12 Monate Zeit die Prüfung zu machen

5. Fahrschule suchen und entsprechende Fahrstunden machen / Theorie entweder ebenfalls in Fahrschule oder zu Hause online

6. Prüfung anmelden und machen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Aras
Gold Member
****
Offline


Berufsrevolutionär


Beiträge: 3.768

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Führerschein (CA)
Antwort #3 - 05.02.2023 um 20:05:56
 
Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
lottchen
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2.121
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Führerschein (CA)
Antwort #4 - 05.02.2023 um 20:24:36
 
Für Mexiko treffen die von Aras zitierten Sonderbestimmungen nicht zu.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
muck7
Themenstarter Themenstarter
Junior Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 16
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Führerschein (CA)
Antwort #5 - 07.02.2023 um 19:30:07
 
Hallo und besten Dank für Eure Antworten. Die Antwort der Fahrerlaubnisbehörde kam und außer den aufgezählten Dokumenten wird auch ein europäisches Führungszeugnis verlangt. Davon hatte ich vorher noch nie gelesen, aber vielleicht unterscheidet sich das auch.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lottchen
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2.121
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Führerschein (CA)
Antwort #6 - 07.02.2023 um 21:40:31
 
muck7 schrieb am 07.02.2023 um 19:30:07:
Davon hatte ich vorher noch nie gelesen

Ich auch nicht. Vielleicht sollte man da vorher mal höflich nach der Rechtsgrundlage fragen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lottchen
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2.121
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Führerschein (CA)
Antwort #7 - 07.02.2023 um 23:57:17
 
Wenn ich das hier lese
https://www.ortsdienst.de/faq-buergeramt/was-ist-das-europaeische-fuehrungszeugn....
dürfte er ein europäisches Führungszeugnis gar nicht beantragen können bzw. ausgestellt bekommen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
deerhunter
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2.217

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Führerschein (CA)
Antwort #8 - 08.02.2023 um 05:53:38
 
Brauche ich ein Führungszeugnis, um einen Führerschein beantragen zu können?

Die meisten Führerscheinklassen können Sie ohne Führungszeugnis beantragen, wenn es sich um einen Erstantrag handelt. Für die Fahrerlaubnis der Klassen D, DE, D1 und DE1 (Busführerscheine) müssen Sie jedoch ein Führungszeugnis vorlegen – ebenso wenn Sie den P-Schein zur gewerblichen Personenbeförderung erlangen wollen.

https://www.bussgeldkatalog.org/fuehrungszeugnis-fuehrerschein/
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Aras
Gold Member
****
Offline


Berufsrevolutionär


Beiträge: 3.768

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Führerschein (CA)
Antwort #9 - 08.02.2023 um 08:49:23
 
Vielleicht hat er ja im mexikanischen Führerschein auch Busse oder so eingetragen, und beim Antrag hat er nicht auf B eingeschränkt?
Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
muck7
Themenstarter Themenstarter
Junior Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 16
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Führerschein (CA)
Antwort #10 - 08.02.2023 um 12:28:00
 
lottchen schrieb am 07.02.2023 um 23:57:17:
Wenn ich das hier lese
https://www.ortsdienst.de/faq-buergeramt/was-ist-das-europaeische-fuehrungszeugn....
dürfte er ein europäisches Führungszeugnis gar nicht beantragen können bzw. ausgestellt bekommen.


Danke für Eure Hilfe. Gerade habe ich deshalb nochmals mit unserer Gemeinde telefoniert und der MA sagte mir auch, dass das nur für EU Bürger möglich sei. Ein "normales" Führungszeugnis kann er aber schon beantragen.

Er hat den Antrag "nur" für die Umschreibung eines PKW Führerscheins beantragt. Und es ist auch nichts anderes vermerkt.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema