Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
deutsches bürgerschaft beantragen (Gelesen: 394 mal)
eduard71
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 9

offenbach, Germany
offenbach
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Zeige den Link zu diesem Beitrag deutsches bürgerschaft beantragen
06.10.2021 um 15:10:22
 
Hallo an alle!

Frage bezüglich Deutsche Pass:

Bin seit 5 Jahren in Deutschland, erst hatte ich Blaue Karte und seit fast zwei Jahren habe ich eine Niederlassung. Ich habe irgendwo gelesen dass man " vorzeitig " die Bürgerschaft beantragen kann, nämlich nach 6 Jahren anstatt 8.

Ich bin Data Center Senior Engineer und verdiene etwa über 4.000 Netto. Habe mich hier weitergebildet und besitze sehr viele Cisco und andere Zertifikate ( soll helfen die Bürgerschaft zu bekommen). Ich habe B1 gemacht und werde schnell noch B2 und Integration Test machen da es Voraussetzung ist.

Any idea?

Haut das hin?

Danke im Voraus!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lottchen
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.576
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: deutsches bürgerschaft beantragen
Antwort #1 - 06.10.2021 um 16:57:51
 
https://www.gesetze-im-internet.de/stag/__10.html

Zitat:
1) Ein Ausländer, der seit acht Jahren rechtmäßig seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Inland hat...ist auf Antrag einzubürgern, wenn.....
3) Weist ein Ausländer durch die Bescheinigung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge die erfolgreiche Teilnahme an einem Integrationskurs nach, wird die Frist nach Absatz 1 auf sieben Jahre verkürzt. Bei Vorliegen besonderer Integrationsleistungen, insbesondere beim Nachweis von Sprachkenntnissen, die die Voraussetzungen des Absatzes 1 Satz 1 Nummer 6 übersteigen, von besonders guten schulischen, berufsqualifizierenden oder beruflichen Leistungen oder von bürgerschaftlichem Engagement, kann sie auf bis zu sechs Jahre verkürzt werden.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema