Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Mädchenname bei Rechtsgeschäften legal? (Gelesen: 439 mal)
Peterles
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 6

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verwandt mit Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Mädchenname bei Rechtsgeschäften legal?
12.01.2020 um 17:38:13
 
Meine philippinische Ehefrau möchte hier in Deutschland Rechtsgeschäfte eingehen, bei denen per Postident die Identität nachgewiesen werden muss. Sie trägt nun meinen Nachnamen. Jedoch ist in ihrem Reisepass noch ihr alter Mädchenname eingetragen.
Ist es legal, bei solchen Rechtsgeschäften auch ihren Mädchennamen anzugeben, sodass sie einwandfrei mit ihrem Reisepass identifiziert werden kann?

Wo finde ich eventuell die entsprechenden Rechtsvorschriften dazu?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Petersburger
Experte
****
Offline




Beiträge: 5.778

RUS, Russia
RUS
Russia
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Mädchenname bei Rechtsgeschäften legal?
Antwort #1 - 12.01.2020 um 20:54:59
 
Für den deutschen Rechtsbereich trägt sie nun einen Ehenamen.

Die Angabe des Mädchennamens in Deutschland ist daher falsch.

In/zu ihrem AUfenthaltstitel sollte es einen Eintrag, ggf. auf Zusatzblatt geben "Die Inhaberin trägt in Deutschland den Ehenamen PETERLES".

Damit ist dann überall alles klar - sie muss diesen Eintrag natürlich überall auch zeigen.
Zum Seitenanfang
  

„All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.“ (Edmund Burke)
„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“

Auf PN antworte ich nur dann per PN, wenn die Frage wirklich nicht ins Forum paßt.
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema