Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Entscheidung über StAng erforderlich? (Gelesen: 781 mal)
Kulturtraeger
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 30

Oberursel, Germany
Oberursel
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Russisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Entscheidung über StAng erforderlich?
28.08.2019 um 17:44:30
 
Hallo, wir sind beide Ausländer, 10 jahre in Deu, besitzen NE. Unser Sohn wird 16 in Dezember 2019 und hat AE bis Dezember 2019. Wird er bei der Verlängerung in Dezember über Bürgerschaft entscheiden müssen? Oder wird ihm jetzt AE weiter verlängert? Viele Grüße, Roman
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
erne
Gold Member
****
Offline


I love i4a


Beiträge: 6.479

., Bayern, Germany
.
Bayern
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Entscheidung über StAng erforderlich?
Antwort #1 - 28.08.2019 um 18:24:27
 
Kulturtraeger schrieb am 28.08.2019 um 17:44:30:
Wird er bei der Verlängerung in Dezember über Bürgerschaft entscheiden müssen?


nein, wird er nicht "müssen".
Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, bekommt er eine ein Verlängerung der AE oder eine NE.

(im übrigen ist deine Frage ein eigener Thread)
Zum Seitenanfang
  

"wer Schreibfehler/Tippfehler findet, kann sie behalten" (Zitat von unbekannt)
ich hasse Facebook  
IP gespeichert
 
Kulturtraeger
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 30

Oberursel, Germany
Oberursel
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Russisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Entscheidung über StAng erforderlich?
Antwort #2 - 29.08.2019 um 09:58:14
 
Danke. Aber "können"? Oder erst ab Volljährigkeit darf er eingebürgert werden? (vorausgewsetzt beide Eltern sind noch nicht eingebürgert)
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Saxonicus
Gold Member
****
Offline




Beiträge: 5.293
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: sächsisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Entscheidung über StAng erforderlich?
Antwort #3 - 29.08.2019 um 10:16:39
 
Kulturtraeger schrieb am 29.08.2019 um 09:58:14:
Oder erst ab Volljährigkeit darf er eingebürgert werden? 

Nein, die Möglichkeit der Einbürgerung besteht ab dem 16.Lebensjahr. Die Staatsangehörigkeit der Eltern spielt dabei keine Rolle.

Guckst Du hier:
http://www.bamf.de/DE/Willkommen/Einbuergerung/InDeutschland/indeutschland-node....

Bei der Einbürgerungsbehörde der Kommune sollte man sich vorab kostenfrei und umfassend über die Gegebenheiten beraten lassen.
Zum Seitenanfang
  

Wer den Weg der Wahrheit geht, stolpert nicht.
 
IP gespeichert
 
Newman
Senior Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 100
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Einbürgerungsb.
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Entscheidung über StAng erforderlich?
Antwort #4 - 29.08.2019 um 10:17:16
 
Er kann auch als Minderjähriger (ohne Eltern) eingebürgert werden, muss natürlich die Einbürgerungsvoraussetzungen erfüllen. Schwierig ist die Aufgabe der bisherigen Staatsangehörigkeit. Etliche Staaten erlauben diese nicht, wenn die Eltern Staatsangehörige bleiben und nur das Kind/der Minderjährige entlassen werden soll. Wenn der Jugendliche vor Erreichen der Volljährigkeit nicht entlassen werden kann, wird die Einbürgerungsbehörde möglicherweise sagen, er muss mit der Einbürgerung bis zur Volljährigkeit warten. Am besten, Ihr lasst Euch vor Ort bei der Einbürgerungsbehörde beraten.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
T.P.2013
Silver Member
****
Offline


blubb


Beiträge: 2.524

Im Norden, Germany
Im Norden
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Entscheidung über StAng erforderlich?
Antwort #5 - 29.08.2019 um 13:32:33
 
Newman schrieb am 29.08.2019 um 10:17:16:
Wenn der Jugendliche vor Erreichen der Volljährigkeit nicht entlassen werden kann, wird die Einbürgerungsbehörde möglicherweise sagen, er muss mit der Einbürgerung bis zur Volljährigkeit warten. Am besten, Ihr lasst Euch vor Ort bei der Einbürgerungsbehörde beraten. 


Das ist möglich.
Ebenso möglich, wenn nicht sogar wahrscheinlicher, ist es allerdings, dass unter Hinnahme von Mehrstaatigkeit eingebürgert wird mit der Auflage, sich mit Erreichen der Volljährigkeit ausbürgern zu lassen.
So handhabt es meine ABH z.B. mit Minderjährigen kenianischer StAng, deren Entlassung erst mit Volljährigkeit möglich ist.
Über diesen Umstand stellen dann die ausl. Konsulate i.d.R. eine Bescheinigung aus.

Gruß
Zum Seitenanfang
  

Theorie und Praxis sind eins wie Leib und Seele, und wie Seele und Leib liegen sie großenteils miteinander in Streit.

Marie von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916)
 
IP gespeichert
 
Newman
Senior Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 100
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Einbürgerungsb.
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Entscheidung über StAng erforderlich?
Antwort #6 - 29.08.2019 um 14:27:15
 
T.P.2013 schrieb am 29.08.2019 um 13:32:33:
Ebenso möglich, wenn nicht sogar wahrscheinlicher, ist es allerdings, dass unter Hinnahme von Mehrstaatigkeit eingebürgert wird mit der Auflage, sich mit Erreichen der Volljährigkeit ausbürgern zu lassen.


Ja, diese Möglichkeit besteht auch. Bei älteren Kindern bzw. Jugendlichen neigen wir aber eher dazu, diese bis zur Volljährigkeit warten zu lassen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema