Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Wie vertrauensanwaltliche Überprüfung nachweisen? (Gelesen: 2.173 mal)
namaskaram
Themenstarter Themenstarter
Junior Top-Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 232
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Wie vertrauensanwaltliche Überprüfung nachweisen?
31.05.2017 um 08:04:53
 
Unsere im Ausland geschlossene Ehe ist in Deutschland nachbeurkundet worden. Dafür wurden die Papiere meines Mannes von einem Vertrauensanwalt überprüft.

Ich war beim Standesamt und habe nach einem Aktenzeichen der Überprüfung gefragt, um dieses zukünftig angeben zu können, vor allem beim Antrag auf Familienzusammenführung. Es gibt keines, so die Aussage.

Für den Antrag auf Familienzusammenführung wird die deutsche Eheurkunde ausreichen, so sagt es die entsprechende Botschaft.

Aber was mache ich ggf. zukünftig? Soweit ich es verstanden habe, kann ja jede Behörde grundsätzlich eine Überprüfung verlangen. Was gebe ich dann an? Reicht dann die Heiratsurkunde und damit können sie dann beim Standesamt nachfragen?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Aras
Gold Member
****
Offline


Berufsrevolutionär


Beiträge: 3.768

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wie vertrauensanwaltliche Überprüfung nachweisen?
Antwort #1 - 31.05.2017 um 08:24:14
 
Die deutsche Eheurkunde hat grundsätzlich vollen Beweiswert, § 437 ZPO. Also immer die vorlegen. Die ausländische Urkunde ist jetzt quasi nur noch ein schönes Souvenir.
Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
namaskaram
Themenstarter Themenstarter
Junior Top-Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 232
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wie vertrauensanwaltliche Überprüfung nachweisen?
Antwort #2 - 31.05.2017 um 08:26:45
 
Aber die deutsche Eheurkunde an sich beweist ja nicht, dass eine vertrauensanwaltliche Prüfung vorgelegt wurde. Darauf hätte das Standesamt ja auch verzichten können, oder?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
garfield2008
Full Top-Member
***
Offline


www.forum-vietnam.de


Beiträge: 409

01259, Sachsen, Germany
01259
Sachsen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch, Ehefrau Vietnam
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wie vertrauensanwaltliche Überprüfung nachweisen?
Antwort #3 - 31.05.2017 um 08:27:04
 
Wenn die Nachregistrierung der Ehe beim Standesamt durch ist bekommt ihr eine deutsche Urkunde die in Zukunft für alle deutschen Behörden bindend ist. Dieser Registerauszug ersetzt sowohl die Heiratsurkunde als auch die Geburtsurkunde.
Das schöne daran ist, das man jederzeit beim Standesamt gegen eine kleine Gebühr eine Abschrift bekommen kann.
Zum Seitenanfang
  

Die Tragik des 20. Jahrhunderts liegt darin, daß es nicht möglich war, die Theorien von Karl Marx zuerst an Mäusen auszuprobieren.(Stanislaw Lem 1921-2006)
Homepage garfield2008  
IP gespeichert
 
garfield2008
Full Top-Member
***
Offline


www.forum-vietnam.de


Beiträge: 409

01259, Sachsen, Germany
01259
Sachsen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch, Ehefrau Vietnam
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wie vertrauensanwaltliche Überprüfung nachweisen?
Antwort #4 - 31.05.2017 um 08:30:43
 
namaskaram schrieb am 31.05.2017 um 08:26:45:
Aber die deutsche Eheurkunde an sich beweist ja nicht, dass eine vertrauensanwaltliche Prüfung vorgelegt wurde. Darauf hätte das Standesamt ja auch verzichten können, oder?

Wenn die Ehe im Register nachbeurkundet ist beweist die Urkunde, das die Ehe besteht. Was dort drin steht gilt für alle deutschen Behörden. Ob eine Urkundenprüfung stattgefunden hat oder nicht ist vollkommen belanglos. Das muss der Standesbeamte entscheiden bevor er die Eintragung macht.
Zum Seitenanfang
  

Die Tragik des 20. Jahrhunderts liegt darin, daß es nicht möglich war, die Theorien von Karl Marx zuerst an Mäusen auszuprobieren.(Stanislaw Lem 1921-2006)
Homepage garfield2008  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema