Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Flugreservierung (Gelesen: 526 mal)
DongNai
Themenstarter Themenstarter
Junior Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 19

Deutschland, Germany
Deutschland
Germany

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Flugreservierung
26.03.2024 um 21:18:22
 
Hallo Zusammen,

Wir wollen unseren Schwager aus Vietnam einladen und haben fast alle Dokumente dazu zusammen.
Auf der Webseite des Konsulats steht man solle auch eine Flugreservierung nachweisen. Ist das aus eurer Erfahrung wirklich notwendig? Die meisten internat. Flüge sind ja nur gegen hohe Gebühr stornierbar, teils ± 50% des Flugpreises und wir würden eig. erst buchen wenn das Visa auch gewährt wird.

Wie ist da eure Erfahrung kann man das so auch begründen oder ist das ein absolutes "Must have" wenn es dort so steht?

vg
Dong Nai
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lottchen
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2.121
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flugreservierung
Antwort #1 - 26.03.2024 um 21:50:22
 
Hallo, meine Erfahrung von vor über 10 Jahren in einem anderen asiatischen Land ist, dass mein jetziger Ex-Mann damals in seinem Land ins Reisebüro gegangen ist, einen Flug reserviert hat und die Bestätigung bei der Beantragung des Besuchsvisums mit eingereicht hat. Die Stornierung wäre für 10€ möglich gewesen hat er mir damals gesagt.

Ich denke mal eine reine Reservierung wird übers Internet schlecht möglich sein.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Petersburger
Experte
****
Offline




Beiträge: 6.383

RUS, Russia
RUS
Russia
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Deutsche/r im Ausland
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flugreservierung
Antwort #2 - 28.03.2024 um 08:33:53
 
Ohne zu behaupten, dass meine Idee "glatt durchgeht":

Ich würde als Einlader ein Schreiben dazulegen

"Aufgrund der hohen Kosten für ein Ticket, die ja bei einer Ablehung des Visumantrages verfallen würden, bzw der noch höheren Kosten für ein stornierbares Ticket habe ich noch kein Flugticket gebucht.
Sofern das Fehlen eines Flugtickets der einzige Hinderungsgrund für die Erteilung des beantragten Visums ist, bitte ich Sie um Mitteilung per Mail an meine@mailadres.se; ich werde dann unverzüglich ein Flugticket buchen und Ihnen übermitteln.
"

Erfolgt die Antragsabgabe in einem Visazentrum, dann besteht der Antragsteller ausdrücklich auf einer Antragsannahme auch ohne Flugticket (falls das nötig ist), ggf. dokumentiert durch einen Zeugen.

Die Visazentren haben nicht das Recht zur Ablehnung von Visumanträgen, deshalb sind sie verpflichtet, jeden Antrag anzunehmen.

Dieser Satz bedeutet ausdrücklich nicht, dass jeder Blödsinn kommentarlos anzunehmen ist:
Natürlich soll ein Visazentrum Anträge möglichst in entscheidungsfertiger Form an die AV abgeben. Aber das ist eine Beratungsaufgabe.
Was aber ist die Ablehnung, einen Antrag anzunehmen?
Das ist die Ablehnung eines bei der für die Antragsannahme beauftragten Stelle wirksam gestellten Antrags in mündlicher Form!
Mündliche Form ist weder für Schengen- noch für nationale Visumanträge zulässig!
Zudem ist ein Visazentrum nicht für die Ablehnung autorisiert.

Zum Seitenanfang
  

„All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.“ (Edmund Burke)
„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“

Auf PN antworte ich nur dann per PN, wenn die Frage wirklich nicht ins Forum paßt.
 
IP gespeichert
 
roseforest
Junior Top-Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 282

Bochum, Nordrhein-Westfalen, Germany
Bochum
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flugreservierung
Antwort #3 - 28.03.2024 um 16:54:01
 
Emirates z.b.  bietet es an den Preis 72h gegen Gebühr zu reservieren, das könnte evtl ausreichen .

Es gibt auch Anbieter sogenannter "Dummy Tickets " siehe Google. Ob das jetzt so sinnvoll ist wage ich zu bezweifeln auch wenn ich schon einige Berichte gesehen habe das es funktioniert.

Ansonsten gmhat z.b. Türkisch Airlines auch kostenfrei stornierbare Tickets, müsste halt nur eben in Vorleistung gehen und nach dem Visa Erhalt stornieren.

Generell finde ich ja diese Praxis völlig unsinnig. Was soll die Reservierung denn bezwecken ?.

Es kann auch zielführend sein einfach z.b. bei emirates die Buchung bis kurz vor Abschluss durchzuspielen und dann dies als PDF mitschicken dann sieht die AV wann man vorhat zu fliegen. (Evtl zusätzlich zu der Idee von Petersburger)

Es gibt aber auch AVs die das ganz anders handhaben - gibt es da denn keine "Vorgabe"??

Z.b. Manila: gar keine Erwähnung von Ticket oder Reservierung.

Bangkok schreibt : Für die Beantragung eines Besuchervisums brauchen Sie kein/e Flugticket/-reservierung vorzulegen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
namaskaram
Junior Top-Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 232
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flugreservierung
Antwort #4 - 29.03.2024 um 08:28:03
 
Mein Mann hat damals eine (in meinen Augen sinnfreie) Flugreservierung im Reisebüro gemacht. Das hat ein paar Euro gekostet und als Nachweis ausgereicht.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
DongNai
Themenstarter Themenstarter
Junior Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 19

Deutschland, Germany
Deutschland
Germany

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flugreservierung
Antwort #5 - 01.04.2024 um 12:01:30
 
Hallo Zusammen,

Danke für die Antworten.
Wir haben jetzt tatsächlich lokal (in Vietnam) via Reisebüro eine stornierbare Reservierung vorgenommen, das ist wohl dort üblich so und Reisebüros "kennen das" für Visaanträge

vg
Dong Nai
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema