Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Fachkräftemagel - Busfahrer bzw LKW Fahrer als Drittstaatler? (Gelesen: 1.113 mal)
ojutan
Themenstarter Themenstarter
Junior Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 16

Bonn, Baden-Württemberg, Germany
Bonn
Baden-Württemberg
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Fachkräftemagel - Busfahrer bzw LKW Fahrer als Drittstaatler?
18.08.2023 um 14:40:04
 
Guten Tag, nachdem ich nun 10 oder 12 Jahre lang  hier nichts mehr gepostet hab.... wir sind mittlerweile eine mongolisch-deutsche Familie die hier schon seit 8 Jahren zusammen lebt, wir haben auch ein Kind, hier in Deutschland.

Mein Schwager ist Berufskraftfahrer mit fast 30 Jahren Berufserfahrung, aber halt auch mongolischer Staatsbürger. Und er ist gerade zu Besuch hier.

Nun reden alle über den Fachkräftemangel, und irgendwie schaffen es z.B. Filippinos, in Estland und Litauen LKW Fahrer zu werden und erst heute morgen trafen wir einen Flixbus-Fahrer aus Kirgisien, mit einem deutschen Führerschein.

Welchen Weg müßte man denn in Deutschland beschreiten?

Nationaler Führerschein und 30 Jahre Berufserfahrung vorhanden... Deutschkenntnisse aber eher unterhalb von A1
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
reinhard
Global Moderator
****
Offline




Beiträge: 15.208

Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Kiel
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Flüchtlingshilfe
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fachkräftemagel - Busfahrer bzw LKW Fahrer als Drittstaatler?
Antwort #1 - 18.08.2023 um 14:52:33
 
Das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz, das gerade verabschiedet wurde, sieht eine Einwanderung ab November 2023 oder April 2024 vor.

Voraussetzung ist nach wie vor ein Studium oder, neu, eine dreijährige Ausbildung, die in Deutschland anerkannt ist. Das kommt für ihn eher nicht in Frage, nehme ich an, weil die Ausbildung fehlt.

Vielleicht ist nächstes Jahr die »Chancenkarte« eine Möglichkeit für ihn. Da müsste er allerdings erst sechs Punkte sammeln, auch hier sind Ausbildung und Qualifikation an erster Stelle. Deutschkenntnisse bringen auch Punkte, er müsste aber erst die B1-Prüfung bestehen.

Gute Deutschkenntnisse braucht er auch, um sich zu informieren.

Das Visumverfahren läuft dann in der Mongolei.

Was andere irgendwann schaffen, ist nett zu wissen, aber er müsste es schon selbst schaffen.
Zum Seitenanfang
  
Homepage https://www.facebook.com/reinhard.pohl.16  
IP gespeichert
 
Neuhier100
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 8

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verlobt mit Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fachkräftemagel - Busfahrer bzw LKW Fahrer als Drittstaatler?
Antwort #2 - 21.08.2023 um 09:22:24
 
Es gibt Neuerungen für Berufskraftfahrer. Nachzulesen auf Make it in Germany. Ab November:

"Beschäftigung von Berufskraftfahrern
Die Zustimmungserteilung der Bundesagentur für Arbeit für die Beschäftigung von Berufskraftfahrenden aus Drittstaaten wird vereinfacht. So wird grundsätzlich nicht mehr geprüft, ob die erforderliche EU- bzw. EWR-Fahrerlaubnis und die Grundqualifikation oder beschleunigte Grundqualifikation vorhanden sind. Zudem wird die Vorrangprüfung gestrichen und es sind keine Sprachkenntnisse mehr vorausgesetzt."
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
SimonB
Senior Top-Member
****
Offline




Beiträge: 593

deutschland, Germany
deutschland
Germany
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fachkräftemagel - Busfahrer bzw LKW Fahrer als Drittstaatler?
Antwort #3 - 22.08.2023 um 13:27:16
 
Neuhier100 schrieb am 21.08.2023 um 09:22:24:
Es gibt Neuerungen für Berufskraftfahrer.

Hast du dazu bitte den speziellen aktuellen Link?
Ich finde dazu nichts.

Danke im Voraus.

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lottchen
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2.142
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fachkräftemagel - Busfahrer bzw LKW Fahrer als Drittstaatler?
Antwort #4 - 22.08.2023 um 17:30:01
 
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
SimonB
Senior Top-Member
****
Offline




Beiträge: 593

deutschland, Germany
deutschland
Germany
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fachkräftemagel - Busfahrer bzw LKW Fahrer als Drittstaatler?
Antwort #5 - 22.08.2023 um 18:09:21
 
ojutan schrieb am 18.08.2023 um 14:40:04:
Welchen Weg müßte man denn in Deutschland beschreiten?

Den auf der Website beschriebenen.
Zwar entfällt demnächst die Vorrangprüfung durch die BA und offenbar werden gar keine Sprachkenntnisse mehr vorausgesetzt, aber andere Voraussetzungen sind weiterhin zu erfüllen.

Vielen Dank @lottchen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema