Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Meine philippinische Freundin, Heirat+Umzug nach Deutschland. Wie? (Gelesen: 757 mal)
Themen Beschreibung: Philippienen, moechte meine Freundin aus den Philippienen heiraten und mit nach Deutschland bringen
PeterSchmidt24
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 3

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Meine philippinische Freundin, Heirat+Umzug nach Deutschland. Wie?
30.07.2023 um 13:21:40
 
Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und habe mich hier angemeldet, um fuer mich wichtige Informationen zu bekommen, ich hoffe es geht in Ordnung wenn ich gleich mal loslege.

Folgende Situation, ich habe eine tolle Frau aus den Philippienen ueber eine Dating Site kennengelernt. Sie areitet derzeit in Saudi-Arabien schick Geld an ihre Familie daheim und spart geld um ihr Studiumabschluss in den Philipienen zu finanzieren. Sie hat mich nie um Geld gebeten und obwohl es keine 100%ige Sicherheit gibt, bin ich mir sehr sicher, dass ich mit meiner Freundin Glueck habe. Seit mehreren Monaten texten wir auf Whatsap und haben taeglich einen video live chat.
Lange Rede kurzer Sinn, der Plan ist, das ich Sie im Maerz 2023, dann ist sie wieder Daheim, besuchen werde und wenn unsere Internetliebe den Realitaets-Check besteht, dann wollen wir heiraten und hier ist meine Frage, was benoetigt meine Freundin an Dokuemnten aus Ihrem Land, den Philippienen, was aus Deutschland und was benoetige ich fuer Papieren, ich moecht soviel wie moeglich vorbereiten um dann fuer den Fall das wir tatsaechlich zusammenpassen alle notwendigen Paipere bereit habe bzw. zumindest schon mal einen guten Start habe. Ich gehe davon aus, dass die Buerokratie ein Alptraum sein wird und auch langwierig ist, daher schon jetzt meine total ernst gemeinte Fragen; was wird benoetigt, wie ist der Werdegang?
... und bin auch ueber weitere Tips sehr dankbar.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
reinhard
Global Moderator
****
Online




Beiträge: 15.168

Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Kiel
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Flüchtlingshilfe
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Meine philippinische Freundin, Heirat+Umzug nach Deutschland. Wie?
Antwort #1 - 30.07.2023 um 13:58:37
 
Wenn Ihr in Deutschland heiraten wollt, gibt Dir Dein Standesamt zwei Listen, welche Unterlagen benötigt werden.

Die Liste Deiner Freundin ist länger, und die dortigen Dokumente müssen auch noch einzeln überprüft werden.

Sie braucht dann außerdem ein A1-Zertifikat für den Visumantrag, Du brauchst einen bestätigten Standesamts-Termin (der zeigt, dass alle Dokumente überprüft sind).
Zum Seitenanfang
  
Homepage https://www.facebook.com/reinhard.pohl.16  
IP gespeichert
 
roseforest
Junior Top-Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 282

Bochum, Nordrhein-Westfalen, Germany
Bochum
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Meine philippinische Freundin, Heirat+Umzug nach Deutschland. Wie?
Antwort #2 - 30.07.2023 um 14:34:20
 
Hi,
wenn ihr schonmal Dokumente "sammeln" möchtet schau mal hier:

https://manila.diplo.de/ph-de/service/visa-einreise/-/2452626?openAccordionId=it...
unter "Eheschließung in Deutschland"

Wichtig wie reinhard schon schrieb ein Punkt:
-Bescheinigung des Standesamts in Deutschland über die Anmeldung der Eheschließung (Formular 11/121). Die Gültigkeit der Bescheinigung darf nicht abgelaufen sein.

Diese Bescheinigung bekommt ihr aber erst wenn die Befreiung von der Beibringung eines Ehefähigkeitszeugnisses des OLG bekommen habt, dafür wollen aber 99% ca. der Standesämter eine Urkundenprüfung machen,
dafür werden folgende Unterlagen benötigt:

https://manila.diplo.de/ph-de/service/ueberpruefung-philippinischer-urkunden/189...

Diese kann man ja schonmal sammeln.

Ab Zeitpunkt: Alle Unterlagen beim Standesamt für die Urkundenprüfung abgegeben bis Hochzeit in D sollte man ca. 1 Jahr rechnen. So lange hat es bei uns gedauert obwohl wir es "so schnell wie möglich" quasi gemacht haben.

Nebenbei: erstmal sie besuchen ist genau der richtige Weg, theoretisch könntest Du sie danach auch mal mit Schengen Visum nach Deutschland für max 3 Monate einladen um auch das zu "prüfen" wie es sich hier lebt.. Die Zeit könnte sie z.B. nutzen um für Deutsch a1 zu lernen und um zu schauen wie sie hier so zurecht kommt.. aktuell scheint aufgrund vieler Erfahrungen aus einem anderen Forum die Genhemigung dafür wenn ihr euch schonmal getroffen habt recht wahrscheinlich.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
PeterSchmidt24
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 3

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Meine philippinische Freundin, Heirat+Umzug nach Deutschland. Wie?
Antwort #3 - 30.07.2023 um 15:37:41
 
reinhard schrieb am 30.07.2023 um 13:58:37:
Wenn Ihr in Deutschland heiraten wollt, gibt Dir Dein Standesamt zwei Listen, welche Unterlagen benötigt werden.

Die Liste Deiner Freundin ist länger, und die dortigen Dokumente müssen auch noch einzeln überprüft werden.

Sie braucht dann außerdem ein A1-Zertifikat für den Visumantrag, Du brauchst einen bestätigten Standesamts-Termin (der zeigt, dass alle Dokumente überprüft sind).


Vielen Dank Reinhard,

da kommt einiges auf uns zu, aber so ist es eben, ich muss mich da langsam durcharbeiten und es Stueck fuer Stueck "sacken" lassen. Schon seltsam, ausgerechnet ich, der mit Buerokratie nun total auf Kriegsfuss steht, aber; what the hell, thats life.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
PeterSchmidt24
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 3

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Meine philippinische Freundin, Heirat+Umzug nach Deutschland. Wie?
Antwort #4 - 30.07.2023 um 15:40:19
 
roseforest schrieb am 30.07.2023 um 14:34:20:
Hi,
wenn ihr schonmal Dokumente "sammeln" möchtet schau mal hier:

https://manila.diplo.de/ph-de/service/visa-einreise/-/2452626?openAccordionId=it...
unter "Eheschließung in Deutschland"

Wichtig wie reinhard schon schrieb ein Punkt:
-Bescheinigung des Standesamts in Deutschland über die Anmeldung der Eheschließung (Formular 11/121). Die Gültigkeit der Bescheinigung darf nicht abgelaufen sein.

Diese Bescheinigung bekommt ihr aber erst wenn die Befreiung von der Beibringung eines Ehefähigkeitszeugnisses des OLG bekommen habt, dafür wollen aber 99% ca. der Standesämter eine Urkundenprüfung machen,
dafür werden folgende Unterlagen benötigt:

https://manila.diplo.de/ph-de/service/ueberpruefung-philippinischer-urkunden/189...

Diese kann man ja schonmal sammeln.

Ab Zeitpunkt: Alle Unterlagen beim Standesamt für die Urkundenprüfung abgegeben bis Hochzeit in D sollte man ca. 1 Jahr rechnen. So lange hat es bei uns gedauert obwohl wir es "so schnell wie möglich" quasi gemacht haben.

Nebenbei: erstmal sie besuchen ist genau der richtige Weg, theoretisch könntest Du sie danach auch mal mit Schengen Visum nach Deutschland für max 3 Monate einladen um auch das zu "prüfen" wie es sich hier lebt.. Die Zeit könnte sie z.B. nutzen um für Deutsch a1 zu lernen und um zu schauen wie sie hier so zurecht kommt.. aktuell scheint aufgrund vieler Erfahrungen aus einem anderen Forum die Genhemigung dafür wenn ihr euch schonmal getroffen habt recht wahrscheinlich.


Vielen Dank auch Dir, das war sehr hilfreich, nun werd ich wohl mal meine Hausaufgaben machen. Meine Freundin lag da schon richtig, sie sagte, dass sie davon ausgeht, dass die philipinische Seite eher die problematische und langsam voranschreitende Seite sein wird.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
deerhunter
Silver Member
****
Online


i4a rocks!


Beiträge: 2.216

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Meine philippinische Freundin, Heirat+Umzug nach Deutschland. Wie?
Antwort #5 - 30.07.2023 um 15:47:47
 
PeterSchmidt24 schrieb am 30.07.2023 um 15:40:19:
Vielen Dank auch Dir, das war sehr hilfreich, nun werd ich wohl mal meine Hausaufgaben machen. Meine Freundin lag da schon richtig, sie sagte, dass sie davon ausgeht, dass die philipinische Seite eher die problematische und langsam voranschreitende Seite sein wird.

Nein, die deutschen Behörden trauen den Phill. Urkunden nicht, weil man diese für wenige Euro überall "perfekt" gefälscht bekommt (eine ganze Straße in Manila lebt davon)!
Deshalb die UP der GU, um die Identität und dazu die Ledigkeit zu prüfen!
Alles in allem dürfte vom sammeln der Urkunden, über die UP und A! 12 Monate vergehen bis zur Hochzeit / Einreise in D
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema