Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Aus dem Iran nach Deutschland Ein paar Fragen? (Gelesen: 1.354 mal)
test187
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2

Germany, Bayern, Germany
Germany
Bayern
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Aus dem Iran nach Deutschland Ein paar Fragen?
01.07.2023 um 12:08:47
 
Hallo liebes Forum, ein paar Fragen da ich mich überhaupt nicht auskenne und ich es etwas kompliziert finde:

Info:

Person kommt aus dem Iran
- Hat einen Master/Akademischen Abschluss im Iran gemacht
- Hat Arbeitsvertrag in Deutschland (6 Monate befristet Probezeit)
  Gehalt über 2500 Euro Netto
- Hat Mietvertrag in Deutschland und schon den ersten Monat
  Miete bezahlt
- Wohnsitz wurde angemeldet, Bescheinigung der Anmeldung
  erhalten

  Meine Frage:

- Bekommt er jetzt automatisch eine Steuer
  Id/Sozialversicherungsnummer per Post?
- Wann oder wie bekommt er einen Aufenthaltstitel? 
  (Kunststoffkarte)
- Wie bekommt er ein Bankkonto, bis jetzt wurde er schon von 2
   Banken abgelehnt, keine genaue Begründung            
   (Sparkasse und ING DIBA Augenrollen)
- Wie bekommt er eine Deutschlandkarte/49 Euro Ticket ohne
  aktuelles Bankkonto/Kreditkarte/Ec-Karte? Standort München
- Welche gesetzliche Krankenversicherung ist in solchen Fällen
  optimal?

LG
TEST

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Aras
Gold Member
****
Offline


Berufsrevolutionär


Beiträge: 3.912

Krefeld, Nordrhein-Westfalen, Germany
Krefeld
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aus dem Iran nach Deutschland Ein paar Fragen?
Antwort #1 - 01.07.2023 um 12:39:40
 
Er muss schon zur Ausländerbehörde und den Antrag für die Aufenthaltserlaubnis stellen.

Sparkasse München hat doch sowieso Kontrahierungszwang laut § 5 Sparkassengesetz Bayern. Da sollte er renitenter sein. Obwohl gibt ja ne allgemeine Kontrahierungspflicht für alle Banken, wobei die bei Syrern und Iranern wegen der Finanzsanktionen generell gerne ablehnen. Persönlich finde ich die Sparkassen nicht toll, aber bei diesen hat er die beste Chance ein Konto zu eröffnen. Vor paar Jahren hatte ich einen ukrainischen Kollegen, der das gleiche Problem hatte und dann habe ich für ihn eine email an den BankenObmannsmann geschickt und nach paar Tagen meldete sich die Bank und wntschuldigte sich und bot an das Konto zu eröffnen.

Nach der Anmeldung bei der Gemeinde wird das Bundeszentralamt für Steuern informiert und die schicken dann die SteuerId per Post.

Sobald er bei der Krankenkasse gemeldet wird, wird geprüft ob eine SV-Nummer gibt, und wenn noch keine besteht per Post zugesendet.

Wenn er keine KV vorher klärt wird man glaub ich automatisch zur AOK zugeschlagen. Welche KV die beste ist, können wir hier im Forum nict klären. Bspw.: Für manche ist Homöopathie als Kassenleistung wichtig, für den anderen die Übernahme aller möglichen Impfungen. Es gibt aber Vergleichseiten im Internet, wo man die optimale KV für sich herausfinden kann.

Ohne Bankkonto keine Deutschlandticket. Wenn dann muss er bis er das Bankkonto geklärt hat ne reguläre Monatskarte monatsweise kaufen.
Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
roseforest
Junior Top-Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 298

Bochum, Nordrhein-Westfalen, Germany
Bochum
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aus dem Iran nach Deutschland Ein paar Fragen?
Antwort #2 - 01.07.2023 um 16:52:22
 
Entweder Ombudsmann wie geschrieben oder er soll einfach mit dem Basiskonto Antrag in die Bank reinspazieren
https://www.bafin.de/DE/Verbraucher/Bank/Produkte/Basiskonto/basiskonto_node.htm...

Viele Banken haben keine Lust auf basiskonten und bieten dann plötzlich doch ein "normales " an. Aber selbst wenn nicht das Basiskonto reicht.

Das D Ticket kann man auch bei vielen Anbietern z.b. mit PayPal etc bezahlen . Er kann ja einfach einen bekannten / Freund (dich?) Bitten das für ihn abzuschließen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
roseforest
Junior Top-Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 298

Bochum, Nordrhein-Westfalen, Germany
Bochum
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aus dem Iran nach Deutschland Ein paar Fragen?
Antwort #3 - 01.07.2023 um 17:52:50
 
Noch zum D Ticket ich hab's z.h. über die HVV App abgeschlossen obwohl ich in NRW wohne das ist total egal wo man abschließt.
HVV hat den Vorteil dass wenn man z.b. am 10. Abschließt sofort zum Monatsende wieder kündigen kann. Andere Anbieter muss man mindestens einen vollen Monat das ticket haben.
Hat zumindest im Juni so funktioniert.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
test187
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2

Germany, Bayern, Germany
Germany
Bayern
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aus dem Iran nach Deutschland Ein paar Fragen?
Antwort #4 - 02.07.2023 um 14:00:25
 
Vielen Dank für die hilfreichen Antworten!

LG

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema