Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Bescheinigung des Fortbestandes der Niederlassungserlaubnis (Gelesen: 369 mal)
hannoxu
Themenstarter Themenstarter
Junior Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 13

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Bescheinigung des Fortbestandes der Niederlassungserlaubnis
22.08.2021 um 04:35:35
 
Hallo zusammen  Smiley

Folgender Fall:
Ich bin Drittstaatler und besitze die Niederlassungserlaubnis seit 2010. Ich bin mit einer Deutschen verheiratet und wir leben immer  gemeinsam zusammen.

Ich habe einige Jahre hier in Deutschland gearbeitet und meine Firma hat mich  seit 2015 in die Niederlassung in China gesandet, und ich arbeite dort z.Zt. als Expatriate.

Zum Zeitpunkt der Ausreise habe ich mir von der Ausländerbehörte eine Bescheinigung nach § 51 Abs. 1 des Fortbestandes der Niederlassungserlaubnis ausstellen lassen.
In den Vergangenheiten hat die ABH meine Entsendungsvertraege verlangt und Ich erhalte solche Bescheinigung von ABH immer befristig (In den Vergangenheiten 2 Mals für je 3 Jahre, gleiche wie die Dauer meines Entsendungsvertrags, die Einreisefrist ist momenten bis Okt 2021 gültig).


Meiner Arbeitsvertrag als Entsendung wird sich demnächst zum lokalen chinesichen Arbeitsvertrag ändern. 

Laut  $51 AufenthG
Die Niederlassungserlaubnis eines mit einem Deutschen in ehelicher Lebensgemeinschaft lebenden Ausländers erlischt nicht nach Absatz 1 Nr. 6 und 7, wenn kein Ausweisungsinteresse nach § 54 Absatz 1 Nummer 2 bis 5 oder Absatz 2 Nummer 5 bis 7 besteht. Zum Nachweis des Fortbestandes der Niederlassungserlaubnis stellt die Ausländerbehörde am Ort des letzten gewöhnlichen Aufenthalts auf Antrag eine Bescheinigung aus.

D.h. ich wollte demnächt die Bescheinigung gemäß ehelicher Lebensgemeinschaft mit meiner Frau (Deutsche Staatangehörigkeit) beantragen (anstatt bisherigen Grund wegen meiner Entsendung).

Fragen:
1) Wir wohnen z.Zt. in China, wie können wir eine Bescheinigung zum Nachweis ehelicher Lebensgemeinschaft lebenden Ehegatten erhalten, bei deutscher Konsulat in China?
2) Wir haben nicht vor, in den nächsten Monaten nach DE zurückzukehren.  Hat jemand auch Erfahrung, Antrag einer Bescheinigung nach § 51 Abs. 1 aus Ausland zu erstellen? Per Post oder Per Email?
3) Empfehlung, ob wir solche Arbeiten über eineen Anwalt  beauftragen sollen? ABH ist in BW.

Danke!

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Bayraqiano
Gold Member
****
Offline




Beiträge: 6.539

           , Germany

Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch / irakisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Bescheinigung des Fortbestandes der Niederlassungserlaubnis
Antwort #1 - 22.08.2021 um 13:13:05
 
Eine vorgeschriebene Form für die Bescheinigung des Fortbestehens der ehelichen Lebensgemeinschaft gibt es nicht. Die Erklärung durch deine Ehefrau kann in einer geeigneten Form (schriftlich, per E-Mail, telefonisch, evtl. durch bereits vorhandener Vorlage der ABH) gegenüber der Ausländerbehörde am letzten Wohnort erfolgen. Die AV dürfte sich schon mangels Zuständigkeit nicht dafür interessieren.

Bei gesicherter Postverbindung kann der Versand der Bescheinigung auch so erfolgen. Es handelt sich hier letztlich nur um ein Stück Papier, dass die Rechtslage widergibt. Etwaige Bedenken wie etwa beim Versand eines eAT auf dem Postweg stellen hier nicht. Sollte es nicht per Post gehen, kann man mit der ABH pragmatische Alternative erörtern.

Ein Anwalt wird nicht notwendig sein.

Zum Seitenanfang
  

§ 1 Gesetz über die Begründung von Entscheidungen in Verwaltungsangelegenheiten
(1) Das haben wir schon immer so gemacht.
(2) Das haben wir noch nie so gemacht.
(3) Würden wir das jetzt so machen, könnte ja jeder kommen.

Per PN beantworte ich nur Fragen, die nicht ins Forum passen.
 
IP gespeichert
 
hannoxu
Themenstarter Themenstarter
Junior Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 13

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Bescheinigung des Fortbestandes der Niederlassungserlaubnis
Antwort #2 - 23.08.2021 um 01:53:47
 
danke sehr... wir werden demnaechst so probieren.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema