Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Marokkanisches Kind, deutsche Staatsangehörigkeit (Gelesen: 208 mal)
helfer_chaali
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Marokkanisches Kind, deutsche Staatsangehörigkeit
24.07.2020 um 14:55:10
 
Moin,

genau das gleiche wie Jakomos Beitrag

Vater: deutscher und lebt in Deutschland
Mutter : marokkanerin und lebt in Marokko

Sind verheiratet
kind Juni 2020 geboren

Vater hat die Famillienzusammenfühung "abgebrochen" und will von den Beiden nichts mehr wissen.
Vater hat Antrag auf Scheidung über Anwalt beantragt.

Kann die Mutter alleine (ohne Zustimmung des Kindesvaters) den deutschen Pass für das Kind in der Botschaft beantragen ?
Kann sie eine Nationales Visum beantragen ?

Laut marokkanisches gesetz hat die Mutter automatisch das alleinige Sorgerecht.

Zitat:
Es geht um eine andere Person: eigenes Thema. (Moderation)
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.07.2020 um 18:19:28 von reinhard »  
 
IP gespeichert
 
reinhard
Global Moderator
****
Offline




Beiträge: 14.020

Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Kiel
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Flüchtlingshilfe
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Marokkanisches Kind, deutsche Staatsangehörigkeit
Antwort #1 - 24.07.2020 um 22:37:16
 
Wenn die Mutter alleiniges Sorgerecht hat, kann sie alleine den Pass beantragen.

Wenn das Kind deutsch ist, kann sie die FZF zum Kind beantragen (Visumantrag) und gemeinsam mit dem Kind nach Deutschland umziehen. Sie muss im Visumantrag angeben, wohin nach Deutschland sie ziehen will, weil die dortige Ausländerbehörde für die Zustimmung zum Visum zuständig ist.

In Deutschland könnte der Vater dann seine Rechte verlangen oder einklagen, wäre aber auch unterhaltspflichtig. Sie sollte sich hier also eine Beratungsstelle suchen, um ihre Rechte zu kennen.
Zum Seitenanfang
  
Homepage https://www.facebook.com/reinhard.pohl.16  
IP gespeichert
 
helfer_chaali
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Marokkanisches Kind, deutsche Staatsangehörigkeit
Antwort #2 - 25.07.2020 um 10:41:13
 
Vielen Dank für die Antwort.

Die Frau hat gestern einen Anruf vom Konsulat in Rabat bekommen und sie soll am Montag vorbeikommen.
Mal sehen was passiert und ich werde berichten.

Danke
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema