Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
FZF zum minderjährigen Kind (Gelesen: 165 mal)
kabul
Themenstarter Themenstarter
Junior Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 16

Kabul, Afghanistan
Kabul
Afghanistan

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag FZF zum minderjährigen Kind
19.03.2020 um 17:46:40
 
Hi,

Eine bald Ex- Ehefrau eines Deutschen (sie afghanische Staatsbürgerschaft), lebt mit ihrem noch Mann und dem gemeinsamen Kind (deutsche Staatsangehörigkeit) in Dubai.

Der Plan ist dass die Frau via FZF zum Kind mit dem Kind nach Deutschland geht. Er aber in Dubai verbleibt. Momentan besitzt die Frau ein 5 jähriges Schengenvisum.

Fragen:
+ KV soll bei Antragsstellung nachgewiesen werden. Nur wie? der Ehemann ist nicht mehr in D versichert.
+ Proof of sufficient means of substance
 Copy of employment certificate of the foreign spouse who intends to live in Germany
 Salary slips from past three months if is living in Germany

Kindly do note that it is not possible to take savings or foreign income into account.
Das können die doch gar nicht liefern, da sie alleine mit dem Kind nach D zieht und kein Einkommen hat.

+ Kann sie nach  D mit dem Schengenvisum einreisen und es dann hier in ein nationales Visum aendern? Normaler Weise geht dies ja nicht. Aber das Dubai Residenz Visum wäre weg und sie müsste nach Afghanistan wo es aber keine Botschaft mehr gibt. Pakistan wäre zuständig. Und eine Reise mit dem  Kind (2J) nach Pakistan wäre ja wohl kaum zumutbar. Zumal beide dort Wochen verbringen müssten bis das Visum ausgesellt würde.

+ Wer zahlt fuer den Unterhalt der Frau? Sie werden nach UAE Redht geschieden, da die Ehe dort (islamisch) auch geschlossen wurde. Der Ehevertrag wurde von der deutschen Botschaft in Dubai legalisiert. Dies brauchten die aufgrund des deuschen Passes fuer die gemeinsame Tochter. Unterhalt vom Kind wird wohl vom Vater uebernommen werden muessen.

Wie wird das erfahrungsgemaess gehandhabt?

Gruss & Danke

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Petersburger
Experte
****
Offline




Beiträge: 5.570

RUS, Russia
RUS
Russia
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: FZF zum minderjährigen Kind
Antwort #1 - 19.03.2020 um 21:20:51
 
kabul schrieb am 19.03.2020 um 17:46:40:
+ KV soll bei Antragsstellung nachgewiesen werden. Nur wie? der Ehemann ist nicht mehr in D versichert.

Ist bei der Antragstellung "zum/mit dem deutschen Kind" irrelevant. Das gehört zum Lebensunterhalt, der nach § 28 Abs. 1 Satz 2 kein Entscheidungskriterium ist.

kabul schrieb am 19.03.2020 um 17:46:40:
+ Proof of sufficient means of substance
 Copy of employment certificate of the foreign spouse who intends to live in Germany
 Salary slips from past three months if is living in Germany

Kindly do note that it is not possible to take savings or foreign income into account.

Ebenso, siehe oben.

kabul schrieb am 19.03.2020 um 17:46:40:
+ Kann sie nach  D mit dem Schengenvisum einreisen und es dann hier in ein nationales Visum aendern?

Nein, das wäre auch Blödsinn - das nationale Visum wird nur für die Einreise gebraucht.
Aber auch eine AE kann man nicht bekommen, weil die Einreise mit einem nationalen Visum Erteilungsvoraussetzung für eine AE ist - § 6 Abs. 3 AufenthG.

kabul schrieb am 19.03.2020 um 17:46:40:
Aber das Dubai Residenz Visum wäre weg

??

Die nachfolgenden Fragen sind kein Ausländerrecht...
Zum Seitenanfang
  

„All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.“ (Edmund Burke)
„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“

Auf PN antworte ich nur dann per PN, wenn die Frage wirklich nicht ins Forum paßt.
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema