Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Schüleraustausch - brauche ich eine Verpflichtungserklärung? (Gelesen: 352 mal)
Earl Grey
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 69

Wohnort, Germany
Wohnort
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Schüleraustausch - brauche ich eine Verpflichtungserklärung?
22.05.2024 um 16:51:34
 
Hallo Leut's,
folgender Fall:
Eine minderjährige Person (aus Drittland ausserhalb EU) will für ein halbes Jahr nach Deutschland kommen, und dort zur Schule zu gehen. Eine Gastfamilie nimmt sie während dieser Zeit auf.
Lt. Merkblatt der Botschaft ist für diesen Fall neben anderen Unterlagen auch ein Einladungsschreiben der Gastfamilie nötig, bei der sie wohnen wird, und auch ein Finanzierungsplan wie der Unterhalt in Deutschland sichergestellt werden soll.

Meine Fragen:
Ist auch eine Verpflichtungserklärung von Seiten der Gastfamilie erforderlich? Oder ist der Lebensunterhalt mit dem Finanzierungsplan ausreichend nachgewiesen?
Muss ein auch Sperrkonto eröffnet werden?

Danke
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Petersburger
Experte
****
Offline




Beiträge: 6.410

RUS, Russia
RUS
Russia
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Deutsche/r im Ausland
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Schüleraustausch - brauche ich eine Verpflichtungserklärung?
Antwort #1 - 23.05.2024 um 09:00:42
 
Das kann Dir hier niemand sagen, der den Finanzierungsplan nicht kennt.

Abgesehen davon dürfte das auch von der konkreten ABH abhängen.
Zum Seitenanfang
  

„All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.“ (Edmund Burke)
„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“

Auf PN antworte ich nur dann per PN, wenn die Frage wirklich nicht ins Forum paßt.
 
IP gespeichert
 
deerhunter
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2.231

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Schüleraustausch - brauche ich eine Verpflichtungserklärung?
Antwort #2 - 24.05.2024 um 11:53:06
 
Wir haben mal etwas ähnliches mit dem 15 jährigen Neffen meine Frau gemacht! Austauschschüler...wir mussten deutsch B1 (damit die Schule Sinn macht) und eine VE nachweisen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema