Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Familiennachzug zu einem Studenten (Gelesen: 631 mal)
ryka
Themenstarter Themenstarter
Full Top-Member
***
Offline


I love i4a


Beiträge: 395
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ehemalige/r Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Familiennachzug zu einem Studenten
08.01.2024 um 18:11:32
 
Hallo,
ein Student beabsichtigt seine Tochter (6) zu sich nach Deutschland zu holen. Die Mutter ist einverstanden. Finanziell gibt es keine Probleme.
Er beabsichtigt das alleine Sorgerecht zu beantragen. Reicht eine Vereinbarung der Eltern oder ist ein Gerichtsbeschluss notwendig?
Was muss noch beachtet werden?

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
deerhunter
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2.216

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Familiennachzug zu einem Studenten
Antwort #1 - 08.01.2024 um 18:15:13
 
Eine einfache Vereinbarung zwischen Mann & Frau dürfte nicht reichen. Es wird ein mit an Sicherheit grenzender Warscheinlichkeit ein gerichtsfester Sorgerechts / Aufenthaltsbestimmungsrechtbeschluss gebraucht!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Aras
Gold Member
****
Online


Berufsrevolutionär


Beiträge: 3.765

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Familiennachzug zu einem Studenten
Antwort #2 - 08.01.2024 um 18:29:47
 
Eine Notariell beglaubigte Erklärung wird benötigt.
Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
ryka
Themenstarter Themenstarter
Full Top-Member
***
Offline


I love i4a


Beiträge: 395
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ehemalige/r Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Familiennachzug zu einem Studenten
Antwort #3 - 09.01.2024 um 03:41:42
 
Vielen Dank, jetzt wissen wir wenigstens was getan werden muss.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Petersburger
Experte
****
Offline




Beiträge: 6.382

RUS, Russia
RUS
Russia
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Deutsche/r im Ausland
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Familiennachzug zu einem Studenten
Antwort #4 - 09.01.2024 um 17:48:24
 
deerhunter schrieb am 08.01.2024 um 18:15:13:
Es wird ein mit an Sicherheit grenzender Warscheinlichkeit ein gerichtsfester Sorgerechts / Aufenthaltsbestimmungsrechtbeschluss gebraucht!

Wofür?

Die Forderung nach "alleinigem Sorgerecht" für denjenigen der beiden Eltern, der in Deutschland lebt bzw. leben wird, stand nur bis zum 05.09.2013 in § 32 AufenthG.
Und machte sehr viel Ärger in den Ländern, in denen es kein Sorgerecht im deutschen Sinn als "Teilrecht" gab und ein Entzug aller elterlichen Rechte bei normalen Eltern unmöglich war.

Seither, also seit mehr als 10 Jahren, bestimmt Absatz 3
Zitat:
Bei gemeinsamem Sorgerecht soll eine Aufenthaltserlaubnis nach den Absätzen 1 und 2 auch zum Nachzug zu nur einem sorgeberechtigten Elternteil erteilt werden, wenn der andere Elternteil sein Einverständnis mit dem Aufenthalt des Kindes im Bundesgebiet erklärt hat oder eine entsprechende rechtsverbindliche Entscheidung einer zuständigen Stelle vorliegt.


Wofür also ein "gerichtsfester Sorgerechts / Aufenthaltsbestimmungsrechtbeschluss"???
Zum Seitenanfang
  

„All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.“ (Edmund Burke)
„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“

Auf PN antworte ich nur dann per PN, wenn die Frage wirklich nicht ins Forum paßt.
 
IP gespeichert
 
ryka
Themenstarter Themenstarter
Full Top-Member
***
Offline


I love i4a


Beiträge: 395
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ehemalige/r Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Familiennachzug zu einem Studenten
Antwort #5 - 25.01.2024 um 19:24:11
 
Danke, das ist interessant und hilft (hoffentlich)
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema