Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken
Familiennachzug von erwachsene zu erwachsene mit oder ohne Anwalt (Gelesen: 4.019 mal)
Michael1918
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 50

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Afghanistan
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Familiennachzug von erwachsene zu erwachsene mit oder ohne Anwalt
Antwort #30 - 02.12.2023 um 20:22:07
 
Aras schrieb am 02.12.2023 um 19:51:04:
Willst du einen Anwalt empfohlen bekommen, dem du alle Details deiner Geschichte vertrauensvoll erzählen kannst?



Wenn Sie können, könnten Sie das mit dem Anwalt hier schreiben, ohne Verantwortung für Sie, wenn Sie dürfen, sonst bitte per PN.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Michael1918
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 50

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Afghanistan
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Familiennachzug von erwachsene zu erwachsene mit oder ohne Anwalt
Antwort #31 - 02.12.2023 um 20:39:22
 
Puncherfaust schrieb am 02.12.2023 um 20:07:51:
Übrigens ironisch, sprichst davon dass Leute eine fremdenfeindliche Gesinnung haben, sobald du aber siehst dass hier jemand iranisch ist, musst du sofort einen Kommentar abgeben (der gar nichts zum Thema zu tun hat), um erstmal gegen Iraner im gesamten zu schießen. Merkste selber oder?

ironisch?
es ist eine Wahrheit, die niemand ausspricht.
Das ist nicht gegen Beteiligte oder Experten im Forum.
Es kommen und sind Tausende so nach Deutschland gekommen und es werden auch weiter kommen.
Die Politik der Bundesregierung gegenüber Iran und Aufnahme der Personen von dort ist anders, das ist das Problem, aber ein Iraner kann doch nicht das Leid anderer missbrauchen, das wird getan und das geht auch weiter so....
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Aras
Gold Member
****
Offline


Berufsrevolutionär


Beiträge: 3.768

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Familiennachzug von erwachsene zu erwachsene mit oder ohne Anwalt
Antwort #32 - 02.12.2023 um 20:59:51
 
Ich habe die Situation von deinem Land nicht missbraucht. Meine Großeltern sind 1944 aus dem Iran wegen der Arbeit für die Autonome Republik Aserbaidschan in den Aserbaidschanische SSR/UdSSR geflohen. Mein Vater ist per Delegation 1975 zum studieren in die DDR eingereist. Niemand musste sich als Afghane ausgeben.

Also nerv mich nicht mit deinem Afghanen-Vorwurf.
Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
Puncherfaust
Junior Top-Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 213

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Familiennachzug von erwachsene zu erwachsene mit oder ohne Anwalt
Antwort #33 - 02.12.2023 um 21:04:41
 
Ich werde dazu jetzt einen Kommentar schreiben und keinen mehr. aber gerade in einem Forum mit dem Themenbereich wie hier finde ich es wichtig, dass man Rassismus keinen Platz lässt und das dann auch so benennt. Leute sollen sich meiner Meinung nach wohl und sicher fühlen Fragen zu stellen und auch zu beantworten. Ansonsten macht das hier kein Sinn.

Der User schreibt, dass er deine Geschichte für nicht glaubwürdig hält (womit er am Ende ja anscheinend Recht gehabt hat).
Du schreibst darauf dass er Iraner ist. 1000-100.000 Iraner seien in Deutschland Betrüger. Und schließt den Beitrag dann mit "aber kein Problem, ich bin der Lügner" ab. Das ist rassistisch. Punkt. Das braucht man auch nicht diskutieren.


Zurück zum Thema: Du hast die Seite des Landes Berlin gefunden. Da ist sogar ein entsprechendes Formular verlinkt. Von uns brauchst du keine Hilfe mehr.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Michael1918
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 50

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Afghanistan
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Familiennachzug von erwachsene zu erwachsene mit oder ohne Anwalt
Antwort #34 - 02.12.2023 um 21:06:16
 
Ja, eine Tatsache ansprechen, nervt.
Leute hier als Lügner bezeichnen, ist in Ordnung. aber eine Tatsache nervt.
Ich wollte niemals eine Grenzüberschreitung.
ich hätte eine andere Geschichte hier schreiben KÖNNEN, die zum Ziel führt.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Michael1918
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 50

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Afghanistan
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Familiennachzug von erwachsene zu erwachsene mit oder ohne Anwalt
Antwort #35 - 02.12.2023 um 21:10:04
 
Puncherfaust schrieb am 02.12.2023 um 21:04:41:
Ich werde dazu jetzt einen Kommentar schreiben und keinen mehr. aber gerade in einem Forum mit dem Themenbereich wie hier finde ich es wichtig, dass man Rassismus keinen Platz lässt und das dann auch so benennt. Leute sollen sich meiner Meinung nach wohl und sicher fühlen Fragen zu stellen und auch zu beantworten. Ansonsten macht das hier kein Sinn.

Der User schreibt, dass er deine Geschichte für nicht glaubwürdig hält (womit er am Ende ja anscheinend Recht gehabt hat).
Du schreibst darauf dass er Iraner ist. 1000-100.000 Iraner seien in Deutschland Betrüger. Und schließt den Beitrag dann mit "aber kein Problem, ich bin der Lügner" ab. Das ist rassistisch. Punkt. Das braucht man auch nicht diskutieren.


Zurück zum Thema: Du hast die Seite des Landes Berlin gefunden. Da ist sogar ein entsprechendes Formular verlinkt. Von uns brauchst du keine Hilfe mehr.

Das ist unsinn mit Rasissmus! einfach Unsinn.
Das ist eine Schutzbehauptung für das Forum.
Das ist eine geheime nicht gute Wahrheit.
Genauso kommen auch Tadschiken oder Usbeken nach Deutschland und sagen, wir sind Afghane.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Michael1918
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 50

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Afghanistan
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Familiennachzug von erwachsene zu erwachsene mit oder ohne Anwalt
Antwort #36 - 02.12.2023 um 21:25:25
 
Ich überlege diesen Rechtsanwalt:
Rechtsanwalt Dr .W.

Für weitere Vorschläge bitte hier schreiben, ohne Verantwortung für Autor.


Zitat:
Hier bitte keine Werbung (geändert).
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.12.2023 um 11:51:25 von reinhard »  
 
IP gespeichert
 
roseforest
Junior Top-Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 285

Bochum, Nordrhein-Westfalen, Germany
Bochum
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Familiennachzug von erwachsene zu erwachsene mit oder ohne Anwalt
Antwort #37 - 02.12.2023 um 22:34:12
 
Warum möchtest du denn dass man die empfohlenen Anwälte hier unbedingt öffentlich schreibt ?

Man hat dir doch Hilfe per PN angeboten ... (Ich schreibe nicht "gern"?? Und warum ? ..

Zudem: du hast doch selbst gesagt dass deine Geschichte erfunden war , jetzt fehlen plötzlich nur noch "Details ". ..

Wenn man sich den Beitragszähler von puncherfaust ansieht
sollte man erkennen, er hat sicher keine Notwendigkeit das Forum zu "beschützen" 🤣
Zudem werden hier i.d.r  auch nie beiträge gelöscht werden sondern wenn dann in die "Resterampe" wandern.

Ich würde jedenfalls hier jetzt keinen Anwalt empfehlen für den TE..
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Michael1918
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 50

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Afghanistan
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Familiennachzug von erwachsene zu erwachsene mit oder ohne Anwalt
Antwort #38 - 02.12.2023 um 22:57:10
 
roseforest schrieb am 02.12.2023 um 22:34:12:
Warum möchtest du denn dass man die empfohlenen Anwälte hier unbedingt öffentlich schreibt ?

Man hat dir doch Hilfe per PN angeboten ... (Ich schreibe nicht "gern"?? Und warum ? ..

Zudem: du hast doch selbst gesagt dass deine Geschichte erfunden war , jetzt fehlen plötzlich nur noch "Details ". ..


Ich würde jedenfalls hier jetzt keinen Anwalt empfehlen für den TE..

DAs mit Erfunden wurde unterstellt, sonst gibt es keine Äußerungen von Themenstarter.
Man kann es auch per PN machen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Michael1918
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 50

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Afghanistan
Zeige den Link zu diesem Beitrag Nachzug von Verwandten mit oder ohne Hilfe
Antwort #39 - 11.01.2024 um 11:28:12
 
Hallo:
eine kurze Frage oder Nachfrage: ist es besser für den Nachzug von Angehörigen, Bruder und Schwester, einen Anwalt zu haben oder selbst die Sache in die Hand nehmen? speziell für dieses Land Afghanistan.
Spielt der persönliche Hintergrund von jemandem, der in Deutschland lebt, auch bei der Sache eine Rolle?
Der Hintergrund würde eine Verantwortung einer Landesregierung in Deutschland bedeuten, eine schwerwiegende Verantwortung.
Ich habe darüber niemals gesprochen und sprechen können. Hier ganz allgemein gesagt.
Danke.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lottchen
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2.121
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Nachzug von Verwandten mit oder ohne Hilfe
Antwort #40 - 11.01.2024 um 12:02:16
 
Normalerweise ist ein Anwalt nur bei komplizierten Fällen oder wenn die deutschen Behörden nichts tun manchmal sinnvoll. Wenn es einen Rechtsanspruch auf den Familiennachzug gibt ist er normalerweise nicht nötigt. Das hängt aber vom konkreten Einzelfall ab. Pauschal kann man nichts dazu sagen. Den müsstest Du zumindest kurz schildern damit man eine Einschätzung geben kann. Wer ist Antragsteller, ist der Antragsteller minderjährig, welchen Aufenthaltstitel hat diese Person? Wer soll konkret nachziehen?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Michael1918
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 50

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Afghanistan
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Nachzug von Verwandten mit oder ohne Hilfe
Antwort #41 - 11.01.2024 um 12:15:59
 
lottchen schrieb am 11.01.2024 um 12:02:16:
Normalerweise ist ein Anwalt nur bei komplizierten Fällen oder wenn die deutschen Behörden nichts tun manchmal sinnvoll. Wenn es einen Rechtsanspruch auf den Familiennachzug gibt ist er normalerweise nicht nötigt. Das hängt aber vom konkreten Einzelfall ab. Pauschal kann man nichts dazu sagen. Den müsstest Du zumindest kurz schildern damit man eine Einschätzung geben kann. Wer ist Antragsteller, ist der Antragsteller minderjährig, welchen Aufenthaltstitel hat diese Person? Wer soll konkret nachziehen?

Danke für Antwort.
Ich versuche die Fragen zu beantworten:
Wer ist Antragsteller, ist der Antragsteller minderjährig:
Ich bin der Antragsteller. Erwachsen, ledig, keine Kinder, keine Familie.
Aufenthaltstitel: unbefristet Niederlassungserlaubnis
Geschwister sollen nachziehen, erwachsene Geschwister.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
deerhunter
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2.217

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Nachzug von Verwandten mit oder ohne Hilfe
Antwort #42 - 11.01.2024 um 12:27:40
 
Michael1918 schrieb am 11.01.2024 um 12:15:59:
Aufenthaltstitel: unbefristet Niederlassungserlaubnis
Geschwister sollen nachziehen, erwachsene Geschwister.


Normalerweise gibt es keinen Familiennachzug von erwachsenen Geschwistern. Das geht nur, wenn diese einen eigenen Grund zur Einreise haben
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Michael1918
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 50

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Afghanistan
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Nachzug von Verwandten mit oder ohne Hilfe
Antwort #43 - 11.01.2024 um 12:38:53
 
Normalerweise.
also gibt es Ausnahmen: 2. Teil des 1. Beitrags
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lottchen
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2.121
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Nachzug von Verwandten mit oder ohne Hilfe
Antwort #44 - 11.01.2024 um 13:08:10
 
Die Ausnahmen regelt das Gesetz.

Das ganze Thema hatten wir doch schon mal:
https://www.info4alien.de/cgi-bin/forum/YaBB.cgi?num=1701373460/0#0

Warum stellen Deine Geschwister denn nicht einfach den Antrag wenn Du so fest davon überzeugt bist, dass sie einen Anspruch haben, nach D zu kommen?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema