Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Wartezeit FZF zu lange (Gelesen: 1.074 mal)
edson
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 33

BS, Baden-Württemberg, Germany
BS
Baden-Württemberg
Germany

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ehemalige/r Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Wartezeit FZF zu lange
14.08.2023 um 14:21:33
 
Hallo liebe Freude,

Zu mir bin ich deutscher Staatsbürger und meine Frau hat die kamerunische staatsbürgerschaft. Meine Frau hat sich seit über sieben Monate auf der Termin-Warteliste zur Familienzusammenführung der Deutsche Botschaft Jaunde in Kamerun. Nun wollte ich euch zur Rate ziehen. Kann ich mit einem Anwalt Druck machen, um einen Termin zu kriegen? oder welche Alternative habe ich weil 8 Monate ist zu viel in 4 Monate wird es ein Jahr sein.

Grüß
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Aras
Gold Member
****
Offline


Berufsrevolutionär


Beiträge: 3.542

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch/iranisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wartezeit FZF zu lange
Antwort #1 - 14.08.2023 um 15:01:32
 
Es gibt keinen Rechtsanspruch auf einen Termin für ein nationales Visum. Ein Anwalt wird da nicht viel machen können außer Geld zu verdienen.

Deine beste Chance ist es dem Petitionsausschuss eine Petition einzureichen.

Kannst du sie als Fachkraft einstellen lassen, dann könnte sie es über das beschleunigte Fachkräfteverfahren versuchen.
Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
Neuhier100
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 8

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verlobt mit Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wartezeit FZF zu lange
Antwort #2 - 15.08.2023 um 14:59:32
 
Ich würde euch raten, eure Hochzeit beim Standesamt nachbeurkunden zu lassen. Dann wird nämlich die Urkundenprüfung bereits vor dem Termin gestartet. So könnt ihr ein paar Monate gewinnen, da die Prüfung 6-12 Monate dauern kann. Ansonsten würde ich auch das beschleunigte Fachkräfteverfahren empfehlen. Zum Beispiel für eine Berufsausbildung. Deine Frau braucht allerdings dafür B1.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
edson
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 33

BS, Baden-Württemberg, Germany
BS
Baden-Württemberg
Germany

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ehemalige/r Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wartezeit FZF zu lange
Antwort #3 - 18.08.2023 um 22:23:03
 
Vor der Heirat haben wir beim Standesamt in DE die Urkundenprüfung angestoßen und die Prüfung ist seit Dezember 2022 fertig. Wir sind seit September 2022 verheiratet. Nun warte seit Januar 2023 auf einen Termin. Meine Frau hat schon die A1-Prüfung bestanden. Das beschleunigte Fachkräfteverfahren würde auch anstoßen. Auch bei diesem Fachkräfteverfahren gibt es schon Warteliste. Das Tunnelende scheint nicht absehbar Traurig...
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Neuhier100
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 8

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verlobt mit Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wartezeit FZF zu lange
Antwort #4 - 21.08.2023 um 09:26:41
 
Ja, es dauert fast überall so lang. Ich hoffe,  das ändert sich in absehbarer Zeit.
Eine Frage, weil wir auch die Urkundenprüfung vor der Hochzeit schon machen wollen. Wie ist es mit der Heiratsurkunde? Die müsste doch dann auch nochmal überprüft werden? Wir wollten in einem Land heiraten,  wo die Urkunde im Nachhinein nicht nochmal überprüft werden muss. Aber es wäre ja gut zu wissen, dass es auch anders geht.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
edson
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 33

BS, Baden-Württemberg, Germany
BS
Baden-Württemberg
Germany

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ehemalige/r Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wartezeit FZF zu lange
Antwort #5 - 21.08.2023 um 16:23:55
 
die Heiraturkunde wird noch mal überprüft. Aber es geht nicht um eine inhaltliche Prüfung der Heiratsurkunde wie die Geburtsurkunde sondern um die Registrierung der Eheschließung am Standesamt. Fotos der Heiratszeremonie werden auch benötigt. Von daher dauert diese Prüfung nicht lange. Wenn die Urkundenprüfung fertig ist , liegt die Bearbeitungszeit in der Regel 3 Monaten.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Neuhier100
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 8

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verlobt mit Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wartezeit FZF zu lange
Antwort #6 - 22.08.2023 um 12:24:32
 
Das ist gut zu wissen,  danke für die Info!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Marie23
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 7

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verlobt mit Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wartezeit FZF zu lange
Antwort #7 - 28.08.2023 um 10:36:09
 
Hallo Edson, falls es dir hilft, ich bin in der gleichen Situation.

Ich bin deutsche und mein Mann ist Nigerianer. Wir sind seit Anfang November 22 verheiratet und haben auch nix gehört bislang. Die Dokumentenüberprüfung dauert auch schon 6 Monate.. Ich hoffe, dass dann zumindest die Bearbeitungszeit verkürzt ist, wenn wir Mal einen Termin bekommen. In Nigeria dauert es aber angeblich länger als ein Jahr..
Ich habe Mal bei einem Anwalt nachgefragt und er meinte es sei schwierig aber er könne ein Schreiben aufsetzen, manchmal reiche schon die Erinnerung an die Botschaft...
Mich würde aber interessieren was dieses Schreiben an die Petition bedeutet?
VG
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
T.P.2013
Silver Member
****
Offline


blubb


Beiträge: 2.747

Im Norden, Germany
Im Norden
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wartezeit FZF zu lange
Antwort #8 - 28.08.2023 um 19:17:45
 
Marie23 schrieb am 28.08.2023 um 10:36:09:
Mich würde aber interessieren was dieses Schreiben an die Petition bedeutet?


Hallo,

das beatwortet Dir Google in Blitzesschnelle, wenn man das als mündiger Bürger nicht sowieso schon im Wissensfundus hat Zwinkernd

https://www.landtag.ltsh.de/petitionen/petitionsausschuss/
Alle anderen Bundesländer haben ein Äquivalent dazu.

https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2017/kw30-pa-petitionen-515226

Als weitere Möglichkeit steht auch immer zur Verfügung, seinen Wahlkreisabgeordneten des deutschen BT, der üblicherweise ein "Büro" mit Ansprechpartner in seinem (also Deinem) Wahlkreis betreibt, oder auch seinen Landtagsabgeordneten auf mögliche Unzulänglichkeiten oder vermeintlich willkürliche Behandlung im Einzelfall oder im Generellen bei z.B. kommunalen Verwaltungen anzusprechen.

Fraglich ist lediglich, ob und wieweit das im Einzelfall hilft, wenn Hindernisse (bspw. die spezifischen hemmenden Umstände bei einer UP in bestimmten Ländern) einfach aus tatsächlichen Gründen eine Beschleunigung nicht zulassen.

Gruß
Zum Seitenanfang
  

In diesem Forum ist es mittlerweile akzeptiert, jemandem eine Scheinehe "nur wegen dem Bürgergeld!" zu unterstellen und einen Fragesteller munter als "Sozialbetrüger" zu bezeichnen. Zumindest so lange, bis man selbst oder Dritte dagegen vorgehen und entsprechende Passagen ohne jeglichen Hinweis auf die nachträgliche Änderung(!) ggf. gelöscht werden.
Lösung für Betroffene: Administratoren in Kenntnis setzen, Löschungsanspruch / deren Verantwortlichkeit mit Bezugnahme auf §10 TMG durchsetzen.
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema