Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Frage nach neu (Gelesen: 1.572 mal)
Emmigrant
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 5

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: ergendwelche
Zeige den Link zu diesem Beitrag Frage nach neu
11.02.2023 um 18:47:42
 
Hallo:

Eine Frage bitte: Es gibt ein neuer Regelung, Angehörige bestimmtes Länder im Krieg zu Angehörigen, was in Deutschland leben, nachziehen können, wenn eine Verpflischtung  erklärung die Sicherung Lebensunterhalt abgegeben wird.
Eine Frage: wen ich Würde beziehen man sicherungrund für Krankheit erwerbt beziehen, kann man  solsche Verpflischtung  erklärung abgeben  oder
der Lebensfinanz mit der Sozialhilfe wegen sicherungrund für Krankheit erwerbt geischert?
hir:
https://www.berlin.de/einwanderung/ueber-uns/aktuelles/artikel.1291052.php
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
reinhard
Global Moderator
****
Offline




Beiträge: 15.167

Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Kiel
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Flüchtlingshilfe
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Frage nach neu
Antwort #1 - 11.02.2023 um 20:00:16
 
Die Regelung gibt es in einigen Bundesländer für die Angehörigen von Syrerinnen und Syrern.
In Thüringen gilt sie auch für Afghaninnen und Afghanen.

Derjenige, diejenigen, die einlädt, muss für fünf Jahre alle Kosten garantieren, die dem Staat entstehen. In der Regel übernimmt das Bundesland die Kosten der Krankenversicherung.
Zum Seitenanfang
  
Homepage https://www.facebook.com/reinhard.pohl.16  
IP gespeichert
 
Emmigrant
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 5

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: ergendwelche
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Frage nach neu
Antwort #2 - 11.02.2023 um 20:09:41
 
Danke
nach fünf geht wie?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Emmigrant
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 5

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: ergendwelche
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Frage nach neu
Antwort #3 - 11.02.2023 um 20:26:02
 
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
calhoon
Ex-Mitglied




Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Frage nach neu
Antwort #4 - 11.02.2023 um 21:16:01
 
Emmigrant schrieb am 11.02.2023 um 18:47:42:
Eine Frage: wen ich Würde beziehen man sicherungrund für Krankheit erwerbt beziehen, kann man  solsche Verpflischtung  erklärung abgeben  oder
der Lebensfinanz mit der Sozialhilfe wegen sicherungrund für Krankheit erwerbt geischert?


Deine Frage ist schwer verständlich - möchtest du wissen, ob du eine Verpflichtungserklärung abgeben kannst, wenn du selbst Sozialhilfe beziehst?

Wenn ja, ist die Antwort 'nein'.

Beim Bezug von Arbeitslosengeld II (ALG II), Sozialhilfe oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) kann keine Verpflichtungserklärung abgegeben werden.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Emmigrant
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 5

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: ergendwelche
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Frage nach neu
Antwort #5 - 11.02.2023 um 21:20:07
 
ja wie moglisch ab 5 jhare schreiben reinhard
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
calhoon
Ex-Mitglied




Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Frage nach neu
Antwort #6 - 11.02.2023 um 21:29:16
 
Emmigrant schrieb am 11.02.2023 um 21:20:07:
ja wie moglisch ab 5 jhare schreiben reinhard


Nach 5 Jahren ist die Verpflichtungserklärung nicht mehr nötig – aber eben für die ersten 5 Jahre. Ohne Verpflichtungserklärung für die ersten 5 Jahre geht es nicht.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Emmigrant
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 5

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: ergendwelche
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Frage nach neu
Antwort #7 - 11.02.2023 um 21:37:57
 
ja
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema