Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Heirat mit Honduranerin (Gelesen: 887 mal)
goudvink
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 76

Lage, Germany
Lage
Germany

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Heirat mit Honduranerin
21.01.2023 um 15:06:15
 
Mann, deustch, heiratet ein Honduranerin in Deutschland.

Durch den 41er AufenthV kann die Frau nach Heirat bei der ABH einen Aufenthaltstitel nach §28 AufenthG beantragen.

1. A 1 ist  notwendig?

2. LU muss ja  im Regelfall beim Nachzug zum deutschen Ehepartner nicht gesichert sein. Gibt es irgendeinen § der das ausser Kraft setzt weil ja im Heimatland kein Visum zum Ehegattennachzug beantragt wird, sondern der Titel direkt in Deutschland beantragt wird?

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lottchen
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.814
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat mit Honduranerin
Antwort #1 - 21.01.2023 um 16:46:32
 
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
goudvink
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 76

Lage, Germany
Lage
Germany

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat mit Honduranerin
Antwort #2 - 21.01.2023 um 17:40:29
 
lottchen schrieb am 21.01.2023 um 16:46:32:

Da ist von "Ihr Ehegatte'" die Rede. Das wäre ja der Ehepartner in Deutschland zu dem der Zuzug gewünscht ist und der ist deutsch
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
reinhard
Global Moderator
****
Offline




Beiträge: 14.686

Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Kiel
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Flüchtlingshilfe
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat mit Honduranerin
Antwort #3 - 21.01.2023 um 19:45:36
 
Genau, die Antwort war auch falsch.

Wenn der hier lebende Ehegatte Koreaner wäre, würde die Honduranerin kein A1 brauchen. Ist er Deutscher, ist das A1-Zertifikat für den Aufenthaltstitel Voraussetzung.
Zum Seitenanfang
  
Homepage https://www.facebook.com/reinhard.pohl.16  
IP gespeichert
 
Aras
Gold Member
****
Offline


Berufsrevolutionär


Beiträge: 3.094

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch/iranisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat mit Honduranerin
Antwort #4 - 21.01.2023 um 21:05:01
 
Sie kann aber eine AE für den Sprachkursbesuch beantragen. Nachteil wäre dass sie wohl keine Arbeitserlaubnis hätte.
Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
Petersburger
Experte
****
Offline




Beiträge: 6.117

RUS, Russia
RUS
Russia
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat mit Honduranerin
Antwort #5 - 21.01.2023 um 22:36:12
 
Das wird es wohl nicht geben.
Aufenthaltstitel für Sprachkurse "von Null auf A1" sind in aller Regel nicht begründbar.

Die Forderung lautet auch: A1 vor der Einreise.

Bei "41ern" wird es wohl oft so gehandhabt, dass ein 28er AT beantragt wird und bis zum Vorliegen eines A1-Nachweises FB ausgegeben werden. Das wohl aber nur dann, wenn der Abschluss des Sprachkurses in absehbar naher Zeit erwartet werden kann.
In diesen Fällen könnte der Ausländer auch mit zwei Ausreisen jeweils vor Ablauf der 90 Tage einen z.B. Sprachkurs von 6 Monaten absolvieren - und solche technischen Ausreisen können dann durch die FB vermieden werden.

Eher keine FB - zu Verdeutlichung übertreibe ich - wird es in Fällen geben, wo erst noch eine Alphabetisierung nötig ist...
Zum Seitenanfang
  

„All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.“ (Edmund Burke)
„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“

Auf PN antworte ich nur dann per PN, wenn die Frage wirklich nicht ins Forum paßt.
 
IP gespeichert
 
reinhard
Global Moderator
****
Offline




Beiträge: 14.686

Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Kiel
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Flüchtlingshilfe
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat mit Honduranerin
Antwort #6 - 21.01.2023 um 23:21:21
 
Ich habe es auch schon erlebt, dass 41er kamen, heirateten, lernten und erst am 88. Tag des Aufenthalts die AE beantragten. Es ist für einige möglich, die Prüfung 100 Tage nach der Einreise zu schaffen.

Hängt immer von der Person ab.
Zum Seitenanfang
  
Homepage https://www.facebook.com/reinhard.pohl.16  
IP gespeichert
 
goudvink
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 76

Lage, Germany
Lage
Germany

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat mit Honduranerin
Antwort #7 - 22.01.2023 um 10:06:06
 
Zitat:
Bei "41ern" wird es wohl oft so gehandhabt, dass ein 28er AT beantragt wird und bis zum Vorliegen eines A1-Nachweises FB ausgegeben werden. Das wohl aber nur dann, wenn der Abschluss des Sprachkurses in absehbar naher Zeit erwartet werden kann.
In diesen Fällen könnte der Ausländer auch mit zwei Ausreisen jeweils vor Ablauf der 90 Tage einen z.B. Sprachkurs von 6 Monaten absolvieren - und solche technischen Ausreisen können dann durch die FB vermieden werden.
..

Was würdest du aus deiner Erfahrung vermuten was ein angemessener Zeitraum für eine die Erlangung des A1 ist. Wäre in dem Fall die FB mit Arbeitserlaubnis?

Das mit der Aus- und Wiedereinreise hatte ich gar nicht so auf dem Schirm. Mir war diese nationale Regelung bei den 41er nicht bekannt. Das ist aber eine interessante Alternative. Es, geht darum einen praktischen Weg zu finden, um das A1 zu machen. In Honduras gibt es z. Zt. nur Kurse, die einmal wöchentlich stattfinden.

Ist mit dem Modell der wiederholten Ein- und Ausreise vor Ablauf der 90 Tage die Wohnsitznahme verpflichtend?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Petersburger
Experte
****
Offline




Beiträge: 6.117

RUS, Russia
RUS
Russia
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat mit Honduranerin
Antwort #8 - 22.01.2023 um 22:15:15
 
goudvink schrieb am 22.01.2023 um 10:06:06:
Was würdest du aus deiner Erfahrung vermuten was ein angemessener Zeitraum für eine die Erlangung des A1 ist.

Beginnend bei sechs Wochen habe ich schon viel gesehen.

goudvink schrieb am 22.01.2023 um 10:06:06:
Wäre in dem Fall die FB mit Arbeitserlaubnis?

Nein, wieso auch? Es gibt dafür keine Grundlage - weder rechtlich noch logisch: So schnell wie möglich Deutsch lernen und Arbeiten geht fast immer nicht zusammen.

goudvink schrieb am 22.01.2023 um 10:06:06:
Ist mit dem Modell der wiederholten Ein- und Ausreise vor Ablauf der 90 Tage die Wohnsitznahme verpflichtend?

Wohnsitznahme bei Kurzaufenthalten? Nein.
Zum Seitenanfang
  

„All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.“ (Edmund Burke)
„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“

Auf PN antworte ich nur dann per PN, wenn die Frage wirklich nicht ins Forum paßt.
 
IP gespeichert
 
namaskaram
Junior Top-Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 226
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat mit Honduranerin
Antwort #9 - 23.01.2023 um 10:04:30
 
goudvink schrieb am 22.01.2023 um 10:06:06:
Es, geht darum einen praktischen Weg zu finden, um das A1 zu machen. In Honduras gibt es z. Zt. nur Kurse, die einmal wöchentlich stattfinden.


Das Goethe Institut bietet auch Sprachkurse an, die online stattfinden.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
goudvink
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 76

Lage, Germany
Lage
Germany

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat mit Honduranerin
Antwort #10 - 24.01.2023 um 15:46:01
 
Kann mir jemand bitte schreiben, wo ich die rechtliche Grundlage für die 90 Tage Regel bei Einreise nach Deutschland finde. Trotz Google und Suche hier bin ich nicht fündig geworden. Vielleicht liegt es auch an den falschen Suchbegriffen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Aras
Gold Member
****
Offline


Berufsrevolutionär


Beiträge: 3.094

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch/iranisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat mit Honduranerin
Antwort #11 - 24.01.2023 um 16:05:28
 
Das ergibt sich aus der § 41 Abs. 3 AufenthV
Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
goudvink
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 76

Lage, Germany
Lage
Germany

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat mit Honduranerin
Antwort #12 - 24.01.2023 um 17:28:26
 
Aras schrieb am 24.01.2023 um 16:05:28:
Das ergibt sich aus der § 41 Abs. 3 AufenthV

Ich meinte die 90 Tage Regel für Einreisen nach Deutschland abweichend von der 90/180 Tage Regel für das Schengengebiet
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
roseforest
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 95

Bochum, Nordrhein-Westfalen, Germany
Bochum
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat mit Honduranerin
Antwort #13 - 24.01.2023 um 17:43:37
 
Der 41 Abs 3 stimmt doch :
"Ein erforderlicher Aufenthaltstitel ist innerhalb von 90 Tagen nach der Einreise zu beantragen."
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
goudvink
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 76

Lage, Germany
Lage
Germany

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heirat mit Honduranerin
Antwort #14 - 24.01.2023 um 18:32:27
 
roseforest schrieb am 24.01.2023 um 17:43:37:
Der 41 Abs 3 stimmt doch :
"Ein erforderlicher Aufenthaltstitel ist innerhalb von 90 Tagen nach der Einreise zu beantragen."


Ich meinte nicht den AT. Es geht um die Einreise nach Deutschland, Ausreise am z.B. 88. Tag und Wiedereinse mit erneut 90 Tagen Kurzaufenthalt im Bundesgebiet  Abweichend von der Schengenregel 90/180 Tage.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema