Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Eingedeutschter Name seit meiner Geburt (Gelesen: 465 mal)
Legenden5
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Eingedeutschter Name seit meiner Geburt
16.06.2022 um 19:38:29
 
Hallo,

ich bin in Deutschland geboren und bis auf die Geburtsurkunde und meinem Reisepass, ist mein Name seit meiner Geburt überall eingedeutscht (ı zu i und ş zu s). Das zieht sich anscheinend durch unsere gesamte Familie und mir fiel es erst richtig auf als ich meine Geburtsurkunde beantragt habe.

Wie ist denn jetzt die vorgehensweise? Mit den "richtigen" Buchstaben und der damit völlig anderen Aussprache kann ich mich überhaupt nicht identifizieren, da ich mit der eingedeutschten Version groß geworden bin. Wie sieht das denn jetzt mit all meinen Dokumenten aus? Zeugnisse usw. da steht es ja überall eingedeutscht und wie muss ich vorgehen wenn ich mich z. B. für ein Studium bewerben möchte. Was gebe ich denn da jetzt ein? Die deutsche Staatsbürgerschaft habe ich nicht. Müsste ich jetzt theorethisch alle meine Dokumente ab der Grundschule aufwärts ändern lassen? Auf vielen Online-Formularen wird auch immer gemeckert wenn ich diese Buchstaben eingebe, weil die immer nur englische akzeptieren, oder aus ihnen werden dann Fragezeichen.

Vielen Dank!
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 16.06.2022 um 19:50:09 von Legenden5 »  
 
IP gespeichert
 
Aras
Gold Member
****
Offline


Berufsrevolutionär


Beiträge: 3.026

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch/iranisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Eingedeutschter Name seit meiner Geburt
Antwort #1 - 16.06.2022 um 21:31:16
 
Du kannst das höchstens nach ner Einbürgerung "eindeutschen". Oder eben in der Türkei ne Namensänderung machen, und dann mit neuem türkischem Pass dich entsprechend ausweisen.

Ansonsten eben Abitur und Co entsprechend aktualisieren. Das mit dem englischen Formular ist kein Argument, denn das Problem hat auch der deutsche Müller mit seinem u-Umlaut.

Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema