Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
Online Hochzeit Utah D-PHL; Ehe in Phil anerkannt, was nun? (Gelesen: 3.501 mal)
lottchen
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.739
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Online Hochzeit Utah D-PHL; Ehe in Phil anerkannt, was nun?
Antwort #30 - 08.06.2022 um 09:26:21
 
deerhunter schrieb am 08.06.2022 um 07:22:06:
Wobei das bis 2021 dort auch nicht anerkannt wurde...muss also entweder neu sein oder die haben nicht gesehen das es Online war

Dann sollte man die Behörden dort vielleicht mal drauf stoßen dass das eben eine reine Online-Trauung war. Vielleicht revidieren die Behörden dann dort ihre Entscheidung sie als verheiratet zu führen. 
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
roseforest
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 80

Bochum, Nordrhein-Westfalen, Germany
Bochum
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Online Hochzeit Utah D-PHL; Ehe in Phil anerkannt, was nun?
Antwort #31 - 08.06.2022 um 10:00:50
 
Ich habe online schon ein paar Berichte gelesen letztes Jahr dass die Utah Hochzeit in den Phils anerkannt wurde.
Aber : da war auch der Mann in den USA und US Staatsbürger und die Frau auf den Phils. Die haben dann logischerweise auch keine Probleme
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
deerhunter
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.982

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Online Hochzeit Utah D-PHL; Ehe in Phil anerkannt, was nun?
Antwort #32 - 08.06.2022 um 11:22:46
 
Article 26, Family Code of the Philippines

“All marriages solemnized outside the Philippines, in accordance with the laws in force in the country where they were solemnized, and valid there as such, shall also be valid in this country”

Furthermore, when it comes to the solemnization of marriages, the Philippines follows the rule of lex loci celebrationis, which translates to “law of the place of the ceremony”. Under this rule, the law of the state where marriage is solemnized or performed will be observed.  This means a state will recognize a marriage performed or celebrated in another state as long as it follows the requirements set by the law of that state, except those prohibited under Articles 35 (1), (4), (5) and (6), 3637 and 38

Art. 35. The following marriages shall be void from the beginning:

    (1) Those contracted by any party below eighteen years of age even with the consent of parents or guardians;

Art. 36. A marriage contracted by any party who, at the time of the celebration, was psychologically incapacitated to comply with the essential marital obligations of marriage, shall likewise be void even if such incapacity becomes manifest only after its solemnization.


Einzige Chance, wenn man einem der beiden Partner eine "geistige" Behinderung (psychologically incapacity) unterstellen könnte, dann wäre es ungültig auch auf den Philippinen!

Aber das hat dein Kumpel nicht zufällig zu bieten, oder?

    Abhängigkeitserkrankungen. Abhängigkeitserkrankungen. ...
    Ängste und Zwänge. Ängste, Phobien, Panik und Zwang. ...
    Belastungsstörung und Trauma.
    Borderline.
    Burn-out.
    Depression und Bipolare Störung.
    Essstörung.
    Psychose und Schizophrenie.
    Autismus

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Aras
Silver Member
****
Offline


Berufsrevolutionär


Beiträge: 2.950

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch/iranisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Online Hochzeit Utah D-PHL; Ehe in Phil anerkannt, was nun?
Antwort #33 - 08.06.2022 um 11:54:39
 
Wie gesagt, der Fall vom Türken und der Bulgarin wurde in den Nachrichten stark verkürzt. Es ist nicht so, dass eine Online-Eheschließung Utah generell nicht anerkannt wird. In dem speziellen Fall waren beide in Deutschland. In deinem Fall war eine Person nicht in Deutschland.

Und bei ner Annullierung in den Philippinen stellt sich mir die Frage was man macht, wenn man in 10 Jahren sich nochmal "scheiden" lassen will. Du hast also die Ehe mit deinem Ehemann annulliert nur um diesen nach kurzer Zeit wieder zu ehelichen?

Außerdem schreibst du selber, dass eine Annullierung 3 Jahre dauern kann. 3 Jahre wo man nicht zusammen leben kann. 3 Jahre wo man keine Familienplanung machen kann. Bestechungsgelder und Anwälte auf die man 100% vertrauen muss, und die einem alles versprechen.

Dann lieber ein deutsches Gericht, wo ich als Deutscher die Sprache spreche, die Arbeit eines Anwaltes auch ansatzweise beurteilen kann und innerhalb eines Jahres eine rechtsverbindliche Antwort erwarten kann.
Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
deerhunter
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.982

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Online Hochzeit Utah D-PHL; Ehe in Phil anerkannt, was nun?
Antwort #34 - 08.06.2022 um 12:01:43
 
Aras schrieb am 08.06.2022 um 11:54:39:
In deinem Fall war eine Person nicht in Deutschland. 

Aber auch nicht in Utah

Aras schrieb am 08.06.2022 um 11:54:39:
Und bei ner Annullierung in den Philippinen stellt sich mir die Frage was man macht, wenn man in 10 Jahren sich nochmal "scheiden" lassen will. Du hast also die Ehe mit deinem Ehemann annulliert nur um diesen nach kurzer Zeit wieder zu ehelichen? 

Gibt es doch überall auf der Welt, das man sich scheiden lässt und dann nochmals heiratet. Hatte ich gerade in der Bekanntschaft in Deutschland.
Außerdem kann man ja dann in einer "deutschen" Scheidung begründen, dass man damals nur annulieren musste wegen nicht anerkennung!

Aras schrieb am 08.06.2022 um 11:54:39:
Außerdem schreibst du selber, dass eine Annullierung 3 Jahre dauern kann. 3 Jahre wo man nicht zusammen leben kann

So weit ich es verstanden habe leben beide zusammen auf den Philippinen im Moment..also kein Problem! Das mit der Familienplanung ist eigene Schuld

Aras schrieb am 08.06.2022 um 11:54:39:
Dann lieber ein deutsches Gericht, wo ich als Deutscher die Sprache spreche, die Arbeit eines Anwaltes auch ansatzweise beurteilen kann und innerhalb eines Jahres eine rechtsverbindliche Antwort erwarten kann. 

Ja, kann man probieren...dann ist man aber getrennt und auch deutsche Gerichte brauchen momentan Jahre und es kostet viel Geld!
Ich würde dann lieber weiter zusammen auf den Philippinen leben und das dort klären...ist billiger und man ist zusammen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Aras
Silver Member
****
Offline


Berufsrevolutionär


Beiträge: 2.950

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch/iranisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Online Hochzeit Utah D-PHL; Ehe in Phil anerkannt, was nun?
Antwort #35 - 08.06.2022 um 12:12:37
 
Sry, aber das ist doch lächerlich. Ein Deutsches Gericht braucht nicht Jahre. Das wird beim Amtsgericht bzw. beim OLG Präsidium zeitnah abgefrühstückt. Und das kann man auch ohne Anwalt schaffen, wenn man nicht auf den Kopf gefallen ist.

Und Utah Mantra-haft zu wiederholen ohne die Gerichtsentscheidung verstanden zu haben, bringt keine weiteren Erkenntnisse.
Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
deerhunter
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.982

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Online Hochzeit Utah D-PHL; Ehe in Phil anerkannt, was nun?
Antwort #36 - 08.06.2022 um 13:00:11
 
Aras schrieb am 08.06.2022 um 12:12:37:
Sry, aber das ist doch lächerlich. Ein Deutsches Gericht braucht nicht Jahre. Das wird beim Amtsgericht bzw. beim OLG Präsidium zeitnah abgefrühstückt. Und das kann man auch ohne Anwalt schaffen, wenn man nicht auf den Kopf gefallen ist.

Ich habe gerade ein Verfahren beim Amtsgericht laufen, das wurde Anfang 2020 eingereicht. Bei uns in der Gegend sind die maximal überarbeitet!
Aber du magst vielleicht recht haben in anderer Gegend!

Wir werden ja erfahren was passiert...Ideen gab es ja genug
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Dieter78
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Online Hochzeit Utah D-PHL; Ehe in Phil anerkannt, was nun?
Antwort #37 - 28.08.2022 um 10:49:40
 
roseforest schrieb am 07.06.2022 um 10:51:28:
In jedem Fall ist eine Nachbeurkundung der Eheschließung der sichere Weg, um für den konkreten Fall eine verbindliche Information zu erhalten.

danke so wird man es nun versuchen. 


Hallo, gibt es ein Update, ob die Nachbeurkundung problemlos geklappt hat?

Falls nein, ein weiterer Lösungsansatz wäre womöglich, in die USA zu fliegen, eine Scheidung in Utah vorzunehmen (online), in Las Vegas "ganz traditionell" zu heiraten. Dann ist Deutschland zufrieden und die Anerkennung auf den Philippinen bleibt unberührt.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
roseforest
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 80

Bochum, Nordrhein-Westfalen, Germany
Bochum
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Online Hochzeit Utah D-PHL; Ehe in Phil anerkannt, was nun?
Antwort #38 - 29.08.2022 um 18:41:11
 
Er war beim Standesamt und es verhält sich so dass sie in D "nochmal" heiraten können ohne Scheidung etc . Nachdem die Dokumente der Frau per Urkundenprüfing bestätigt wurden. Man bekommt dann natürlich keine Befreiung OLG bzgl Ehefähigkeitszeugnis aber das würde trotzdem funktionieren .

Problem ist zusätzlich er war vorher in den USA verheiratet mit einer Amerikanerin. Die Scheidung hat er aber in D nicht anerkennen lassen daher das muss vorher noch erfolgen.

Stand jetzt ist er lt Deutschen Recht noch mit seiner Ex Frau aus dem USA verheiratet 😂 also von "problemlos" kann jetzt nicht die Rede sein aber es ist.klar wie vorzugehen ist Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
deerhunter
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.982

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Online Hochzeit Utah D-PHL; Ehe in Phil anerkannt, was nun?
Antwort #39 - 30.08.2022 um 06:21:47
 
roseforest schrieb am 29.08.2022 um 18:41:11:
roblem ist zusätzlich er war vorher in den USA verheiratet mit einer Amerikanerin. Die Scheidung hat er aber in D nicht anerkennen lassen daher das muss vorher noch erfolgen.

Stand jetzt ist er lt Deutschen Recht noch mit seiner Ex Frau aus dem USA verheiratet 😂 also von "problemlos" kann jetzt nicht die Rede sein aber es ist.klar wie vorzugehen is

ach du große ..... Dein Kumpel hat aber alles mitgenommen!

roseforest schrieb am 29.08.2022 um 18:41:11:
an bekommt dann natürlich keine Befreiung OLG bzgl Ehefähigkeitszeugnis aber das würde trotzdem funktionieren . 

Wie geht das? Normalerweise kann man ohne Befreiung durch OLG nicht rechtssicher heiraten!
Hat er das schriftlich?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema