Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Umverteilung innerhalb Niedersachsens (Gelesen: 1.558 mal)
Elli25
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 47

DE, Germany
DE
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Umverteilung innerhalb Niedersachsens
11.01.2022 um 12:53:37
 
Hallo zusammen,

ein Elternteil von mir hat sich ein französisches Visum besorgt und ist damit in die EU eingereist und hat in Deutschland einen Asylantrag gestellt. Prompt wurde bei der Antragstellung nach meiner Anschrift gefragt, die vom Elternteil angegeben wurde. Das Elternteil versucht zu der Gemeinde umverteilt zu werden in der ich wohne. Das möchte ich aber nicht und ich kann auch nicht nachvollziehen warum die Behörde versucht diesen Wunsch stattzugeben, nach meiner Anschrift fragt obwohl ich mich überhaupt nicht dazu geäußert habe oder einverstanden war. Seitens der Landesaufnahmebehörde wurde ich nicht kontaktiert.

Obwohl hier ein Dublin-Fall ist, gehe ich nicht davon aus dass der Antragsteller zurückgeschickt wird. Da der ANtragsteller ein reisepassloser Libanese ist, wird er in den nächsten 50 Jahren auch nicht abgeschoben. Also bleibt er hier. Meine Frage: wie kann ich verhindern, dass er nicht zu mir geschickt wird? Ich bin nicht bereit mich um ihn zu kümmern und ich möchte für nichts aufkommen und ihn bei mir in meiner Gemeinde nicht haben.

Gruß
Elli
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lottchen
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.715
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Umverteilung innerhalb Niedersachsens
Antwort #1 - 11.01.2022 um 13:27:44
 
Woher hast Du die ganzen Informationen wenn Dich doch niemand kontaktiert hat? Ausschließlich vom Elternteil? Und kennt das Elternteil Deine Meinung? Wenn die Umverteilung genehmigt wird kannst Du nichts dagegen tun. Du kannst nur vorab alle beteiligten Behörden kontaktieren und denen erklären, dass Du mit dem Elternteil nichts zu tun haben möchtest und die Deine Adresse bitte aus allen Unterlagen streichen sollen, da Du kein Ansprechpartner für irgendwas bist.

Nebenfrage: Wie kann man ohne Reisepaß mit einem Visum nach Europa offiziell einreisen ("reisepassloser Libanese" hast Du ja geschrieben)? Das Visum wurde nicht in den Paß gestempelt?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
reinhard
Global Moderator
****
Offline




Beiträge: 14.600

Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Kiel
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Flüchtlingshilfe
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Umverteilung innerhalb Niedersachsens
Antwort #2 - 11.01.2022 um 13:39:16
 
Bei der Umverteilung von Asylbewerbern kann, muss aber nicht auf die Wünsche Rücksicht genommen werden. Ein Recht auf Verteilung in den Kreis, in dem Du lebst, besteht nur, wenn Du als Kind minderjährig bist. Ansonsten ist es eben nur ein Wunsch.

Eine Verteilung in die Gemeinde gibt es nicht: Das Land verteilt an den Kreis, der Kreis verteilt in der Gemeinde.

Du kannst gegenüber dem Landesamt und gegenüber dem Kreissozialamt genauso Wünsche äußern, möglichst per Brief. Sie können genauso berücksichtigt werden, müssen aber nicht. Ein Recht darauf, den Zuzug bestimmter Personen in den Kreis, in dem zu lebst, zu verhindern, hast Du nicht. Du könntest höchstens selbst wegziehen, ohne Deine neue Anschrift zu verraten.
Zum Seitenanfang
  
Homepage https://www.facebook.com/reinhard.pohl.16  
IP gespeichert
 
Elli25
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 47

DE, Germany
DE
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Umverteilung innerhalb Niedersachsens
Antwort #3 - 11.01.2022 um 15:58:55
 
lottchen schrieb am 11.01.2022 um 13:27:44:
Woher hast Du die ganzen Informationen wenn Dich doch niemand kontaktiert hat? Ausschließlich vom Elternteil? Und kennt das Elternteil Deine Meinung?


Genau, das Elternteil kennt meine Anschrift und gab diese bei der Antragstellung an und teilte dies mir heute mit. Das Elternteil hat sich gegen meinem Rat entschieden hier in DE Asyl zu beantragen, obwohl es keine Fluchtgründe. Da ich mich nicht mit Asylmissbrauch rumschlagen möchte teilte ich ihm meine klare Meinung eindeutig mit, dass ich ihn nicht aufnehmen werde. Trotzdem versucht man zu mir in meiner Nähe zu ziehen!


Zitat:
Wenn die Umverteilung genehmigt wird kannst Du nichts dagegen tun. Du kannst nur vorab alle beteiligten Behörden kontaktieren und denen erklären, dass Du mit dem Elternteil nichts zu tun haben möchtest und die Deine Adresse bitte aus allen Unterlagen streichen sollen, da Du kein Ansprechpartner für irgendwas bist.

Nebenfrage: Wie kann man ohne Reisepaß mit einem Visum nach Europa offiziell einreisen ("reisepassloser Libanese" hast Du ja geschrieben)? Das Visum wurde nicht in den Paß gestempelt?



Ganz einfach, in dem man seinen libanesischen Reisepass versteckt und als verloren meldet. Das ist gängige Praxis unter den Libanesen. Die libanesische Botschaft stellt dann keinen Reisepass aus, weil solcher nur dann ausgestellt wird wenn die Ausländerbehörde ein Bleiberecht für den geduldeten Ausländer austellt. Eine Abschiebung in den Libanon findet nicht statt.

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.01.2022 um 16:49:36 von reinhard »  
 
IP gespeichert
 
Elli25
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 47

DE, Germany
DE
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Umverteilung innerhalb Niedersachsens
Antwort #4 - 11.01.2022 um 16:18:31
 
reinhard schrieb am 11.01.2022 um 13:39:16:
Bei der Umverteilung von Asylbewerbern kann, muss aber nicht auf die Wünsche Rücksicht genommen werden. Ein Recht auf Verteilung in den Kreis, in dem Du lebst, besteht nur, wenn Du als Kind minderjährig bist. Ansonsten ist es eben nur ein Wunsch.


Das ist mir schon bewusst und ich habe mich darauf verlassen um in Ruhe gelassen zu werden. Fakt ist dass in dem Fall nichts passiert was die Regel entspricht.


Zitat:
Eine Verteilung in die Gemeinde gibt es nicht: Das Land verteilt an den Kreis, der Kreis verteilt in der Gemeinde.

Du kannst gegenüber dem Landesamt und gegenüber dem Kreissozialamt genauso Wünsche äußern, möglichst per Brief.


Habe ich heute gemacht, allerdings telefonisch bei der Landesaufnahmebehörde und nicht beim Kreis. Mir wurde mitgeteilt dass der Wunsch auf Umverteilung meistens entsprochen wird, da man schliesslich froh sein wird in der Nähe der Familieangehörige zu sein.
 

Zitat:
Sie können genauso berücksichtigt werden, müssen aber nicht. Ein Recht darauf, den Zuzug bestimmter Personen in den Kreis, in dem zu lebst, zu verhindern, hast Du nicht. Du könntest höchstens selbst wegziehen, ohne Deine neue Anschrift zu verraten.


Mir ist klar dass ich kein Recht darauf habe.Aber ich habe wohl ein Recht darauf, dass meine Anschrift und meine Daten nicht zur Ermöglichung einer Umverteilung benutzt werden mit der ich nicht einverstanden bin. Und das werde ich nun dem Landesamt schriftlich mitteilen.

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.01.2022 um 16:50:58 von reinhard »  
 
IP gespeichert
 
SimonB
Junior Top-Member
**
Offline




Beiträge: 272

deutschland, Germany
deutschland
Germany
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Umverteilung innerhalb Niedersachsens
Antwort #5 - 11.01.2022 um 18:37:27
 
Elli25 schrieb am 11.01.2022 um 16:18:31:
Und das werde ich nun dem Landesamt schriftlich mitteilen.

Ja, das wurde dir auch empfohlen.
Es gibt keinen Grund, hier schreiend ROT zu schreiben.
Du kannst doch sicher sein, dass deine Beiträge gelesen werden.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Elli25
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 47

DE, Germany
DE
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Umverteilung innerhalb Niedersachsens
Antwort #6 - 11.01.2022 um 18:49:04
 
SimonB schrieb am 11.01.2022 um 18:37:27:
Ja, das wurde dir auch empfohlen.
Es gibt keinen Grund, hier schreiend ROT zu schreiben.


Woher weisst du, dass ich am Schreien war? Ich markiere meine Kommentare in ROT in der Antwortansicht, damit ich meine Texte besser prüfen und lesen kann, wenn ich den Text verfasst habe. Wenn du Langeweile hast und zur Angelegenheit nicht sachlich und konstruktiv beitragen möchtest, solltest du dich mit deinen unnötigen Kommemtaren und Vorwürfen zurückhalten.



Zitat:
Du kannst doch sicher sein, dass deine Beiträge gelesen werden.

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.01.2022 um 21:09:42 von reinhard »  
 
IP gespeichert
 
SimonB
Junior Top-Member
**
Offline




Beiträge: 272

deutschland, Germany
deutschland
Germany
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Umverteilung innerhalb Niedersachsens
Antwort #7 - 11.01.2022 um 18:57:47
 
Elli25 schrieb am 11.01.2022 um 18:49:04:
Woher weisst du, dass ich am Schreien war?

Ich kann das nicht anders verstehen.

Elli25 schrieb am 11.01.2022 um 18:49:04:
Wenn du Langeweile hast und zur Angelegenheit nicht sachlich und konstruktiv beitragen möchtest

Hallo? Was geht denn hier ab.
Ich kann nichts dafür, dass du Wut auf deinen Elternteil und auf zuständige Behörden hast.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Elli25
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 47

DE, Germany
DE
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Umverteilung innerhalb Niedersachsens
Antwort #8 - 11.01.2022 um 19:03:53
 
An den Moderator: danke für eure Hilfe. Thread kann gerne geschlossen werden.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema