Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Geburtsurkunde und Familienstand bei der Einbürgerung (Gelesen: 633 mal)
sam522
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 8

München, Germany
München
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: palästinensisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Geburtsurkunde und Familienstand bei der Einbürgerung
24.12.2021 um 23:31:08
 
Hallo zusammen,

Ich habe mich für die Einbürgerung beraten lassen und die Anforderungen bzw. die check Liste per Post bekommen. Ich bin Palästinenser und in Tunesien geboren, als ich 2 Jahre alt war, haben meine Eltern Tunesien verlassen. Nun braucht die Behörde eine tunesische Geburtsurkunde und ich habe eine uhralte und bisschen zerrissene tunesische Geburtsurkunde im Original. Eine Überbeglaubigung und  vom tunischen Außenministerium bzw. Legalisierung
der deutschen Botschaft in tunesien  ist wahrscheinlich notwendig. Leider kenne ich niemanden in Tunesien um das Ganze zu erledigen und ehrlich gesagt möchte ich nicht nach Tunesien reisen nur für eine Geburtsurkunde  weinend. Ich habe dafür eine von der deutschen Botschaft palästinensische legalisierte  Geburtsurkunde (nach Beurkundung). Daher habe ich die Frage, ob es einen Weg gibt die Behörde zu überzeugen mit der Palästinensischen Geburtsurkunde.

Vielen Dank euch.

Frohe Weihnachten
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema