Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Familiennachzug einer Khmer Heirat in HK (Gelesen: 1.238 mal)
deerhunter
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.827

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Familiennachzug einer Khmer Heirat in HK
Antwort #15 - 27.10.2021 um 09:20:59
 
mezzanine schrieb am 26.10.2021 um 19:37:09:
Meine Frau kommt aus Kambodscha nicht aus Vietnam. So eine UP kostet 100€ und das ist nicht die Welt und wenn die tatsächlich 9 Monate dauert dann geht das mit dem Termin beim Standesamt sowieso nicht aus und man muss ihn um weitere sechs Monate verschieben. 

Sorry, mein Fehler. Aus Kambodscha gibt es keine UP, da kann man seit 2020 legalisieren. Also Zeit gespart

https://phnom-penh.diplo.de/kh-de/service/legalisation-kambod-urkunden-/1248634

mezzanine schrieb am 26.10.2021 um 19:37:09:
Es geht bei einem Heiratsvisa darum, dass man beim OLG eine Befreiung von der Beibringung eines Ehefähigkeitszeugnisses beantragen muss. Dafür benötigt man erstmal eine Überbeglaubigung durchs Außenministerium bevor die Botschaft das ganze überhaupt legalisiert und man es nach Deutschland schicken kann, wo es bis zu 300€ kosten kann. Ganz zu schweigen jetzt mal vom Zwischenschritt mit dem Standesamt.


Für die Befreiung beim OLG braucht man i.d.R. keine "überbeglaubigten" Urkunden. Die Kosten beim OLG kommen auf dein Einkommen an

mezzanine schrieb am 26.10.2021 um 19:37:09:
Das ist ein vollkommen anderes Prozedere, was ja durch die Heirat in HK umgangen wird. Es geht nicht darum Kosten zu sparen sondern den einfacheren Weg zu gehen, der dann auch ohne Hindernisse funktioniert. 


Der einfachste Weg wäre heiraten in Deutschland, denn dann hätte man keine 3 verschiedenen Rechtskreise zu beachten

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
erne
Gold Member
****
Offline


I love i4a


Beiträge: 6.491

., Bayern, Germany
.
Bayern
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Familiennachzug einer Khmer Heirat in HK
Antwort #16 - 27.10.2021 um 14:37:27
 
Petersburger schrieb am 26.10.2021 um 19:56:23:
mezzanine schrieb am Gestern um 19:40:51:
Du meinst als Deutscher muss ich überhaupt keine Nachweise erbringen zu meiner finanziellen Situation

So ist es. 


sofern Ihr bereits verheiratet seid.

Wenn Ihr noch nicht verheiratet seid (Visum zur Eheschliessung), dann brauchst du eine VE
Zum Seitenanfang
  

"wer Schreibfehler/Tippfehler findet, kann sie behalten" (Zitat von unbekannt)
ich hasse Facebook  
IP gespeichert
 
BBllaniiesad
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 0

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ex-Mitarbeiter ABH, Hobbyist
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Familiennachzug einer Khmer Heirat in HK
Antwort #17 - 29.10.2021 um 15:28:25
 
Hallo, Sie sollten keine Probleme haben, es ist kein kompliziertes Verfahren, Sie brauchen nur Geduld.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
BBllaniiesad
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 0

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ex-Mitarbeiter ABH, Hobbyist
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Familiennachzug einer Khmer Heirat in HK
Antwort #18 - 01.11.2021 um 16:28:16
 
Lassen Sie sich am besten gemeinsam beraten, dann fühlt sich auch keiner hintergangen und es gibt nicht unnötig Stress. Es ist löblich, dass sie sich im Frieden trennen möchten. Für Kinder ist die Situation sonst sehr schwierig. Machen Sie sich zudem keinen Vorwurf, manchmal geht es einfach nicht mehr und man tut weder sich selbst, noch einem Kind einen Gefallen wenn man bleibt. Kontaktieren Sie mal
***
, die sind Experten auf diesem Gebiet . Wenn Sie das Vermögen gemeinsam und gerecht aufteilen, steht einer "freundschaftlichen" Scheidung nichts mehr im Wege.


Link entfernt. Außerdem hat der Beitrag nichts mit der Fragestellung zu tun. Bitte etwas sorgfältiger lesen und nur sinnvollen Antworten schreiben. (Moderation)

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 01.11.2021 um 17:40:19 von reinhard »  
 
IP gespeichert
 
Mick
i4a-team
*****
Offline


immer lächeln ;)


Beiträge: 12.884

46282 Dorsten, Nordrhein-Westfalen, Germany
46282 Dorsten
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ex-Mitarbeiter ABH, Hobbyist
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Familiennachzug einer Khmer Heirat in HK
Antwort #19 - 01.11.2021 um 20:08:41
 
@
BBllaniiesad

Der Beitragszähler steht jetzt wieder auf Null. Offenkundig soll
nur die Möglichkeit, PN's zu verschicken, erreicht werden. Beim
nächsten sinnfreien Spam-Post erfolgt die Löschung des Accounts.

Diskussion überflüssig.
Zum Seitenanfang
  

...   Viele Grüße von Mick    ...
Zitat:
Ich bin mir da aber nicht sicher aber es ist sicher 100% so.
(ich sach nicht von wem das ist. Aber es ist hier zu finden, wenn man richtig sucht)
Homepage https://www.facebook.com/miganator1  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema