Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Philippinin heiraten ohne vorheriges persönliches treffen möglich? (Gelesen: 1.072 mal)
höppel
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 47

Mönchengladabch, Nordrhein-Westfalen, Germany
Mönchengladabch
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verliebt in Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Philippinin heiraten ohne vorheriges persönliches treffen möglich?
15.09.2021 um 22:40:35
 
Schönen guten Abend zusammen,

ich hoffe, ich bin mit meinem Thema hier richtig.

Ich habe im sozialen Netzwerk eine Philippinin kennen gelernt. (Ich 42, sie 40)
Sie ist genau das, was ich suche. Leider könne wir nur schreiben und Video-chatten.

Es wird uns nicht ohne weiteres möglich sein, sich in der nächsten Zeit vorher zu treffen.
(Zu wenig Urlaub: Quarantäne bei Einreise. Sie verdient zu wenig, um als Tourist nach Deutschland zu kommen und hat auch
sonst nicht große Möglichkeiten, den "Rückkehrwillen" zu beweisen,...)

Deswegen haben wir die Möglichkeit in Betracht gezogen, direkt zu heiraten.

Ich habe aber auch hier im Forum schon gelesen, dass man dies als "Scheinehe" auslegen kann (=nicht muss?):
      
2. Die Faktoren, die vermuten lassen können, dass es sich bei einer Ehe um eine Scheinehe handelt, sind insbesondere folgende:
          ...
         - die Ehegatten sind sich vor ihrer Ehe nie begegnet,



Natürlich soll es keine Scheinehe werden, es ist unser beider Wunsch, einfach in Frieden zusammen zu leben.

Nun meine Fragen dazu:
Wie hoch ist die Chance, dass wir trotzdem ein Heiratsvisum bekommen?
     (=wie machen wir glaubhaft, dass wir wirklich zusammen leben wollen)
Wer entscheidet darüber, ob man uns glaubt oder nicht? Die ABH? die Botschaft in Manila?
     (Gibt es Erfahrungen bei denjenigen von Ihnen, die mit diesem Thema arbeiten?)

Sollten weitere Informationen benötigt werden, so werde ich gerne auch Fragen beantworten.

Ich bedanke mich im Voraus

Liebe Grüße,
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Petersburger
Experte
****
Offline




Beiträge: 5.844

RUS, Russia
RUS
Russia
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Philippinin heiraten ohne vorheriges persönliches treffen möglich?
Antwort #1 - 16.09.2021 um 07:55:41
 
höppel schrieb am 15.09.2021 um 22:40:35:
Wie hoch ist die Chance, dass wir trotzdem ein Heiratsvisum bekommen?
(=wie machen wir glaubhaft, dass wir wirklich zusammen leben wollen)

Hier im Forum gibt es keine Propheten. Was soll man da überhaupt auf welcher Grundlage sagen - und welchen Nutzen hätte das für Dich?

höppel schrieb am 15.09.2021 um 22:40:35:
Wer entscheidet darüber, ob man uns glaubt oder nicht? Die ABH? die Botschaft in Manila?

Beide.
Zum Seitenanfang
  

„All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.“ (Edmund Burke)
„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“

Auf PN antworte ich nur dann per PN, wenn die Frage wirklich nicht ins Forum paßt.
 
IP gespeichert
 
höppel
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 47

Mönchengladabch, Nordrhein-Westfalen, Germany
Mönchengladabch
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verliebt in Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Philippinin heiraten ohne vorheriges persönliches treffen möglich?
Antwort #2 - 16.09.2021 um 10:00:24
 
Danke erst mal für die Schnelle Antwort.

Es mag abgedroschen klingen. Aber wir hegen den großen Wunsch, zusammen zu leben. Ohne Distanz. In einem Haushalt. Sich endlich nah zu sein. Und das, wie alle verliebten Paare es wünschen, natürlich möglichst schnell.

Was ich also davon habe? Dass wir zusammen leben können. Als Ehepaar.


Ich bin mir im Klaren darüber, dass es hier keine Propheten gibt. Es war nicht meine Absicht, hier jemanden mit einer Glaskugel zu finden. Entschuldige bitte, wenn das so rüber kam.

Ich hatte lediglich gehofft, dass es die Erfahrung bereits gab, dass es tatsächlich möglich ist, sich zu heiraten, auch ohne vorherigen persönlichen Treffen.



Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lottchen
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.576
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Philippinin heiraten ohne vorheriges persönliches treffen möglich?
Antwort #3 - 16.09.2021 um 11:16:22
 
Ihr könnt es nur versuchen mit dem Visumsantrag. Inwieweit der erfolgreich sein wird kann hier niemand endgültig sagen. Ich weiß nicht, ob dabei prinzipiell danach gefragt wird, wie oft man sich schon persönlich getroffen hat.

Beim Antrag am Besten den Hochzeitstermin ans Ende des 3-Monats-Visums legen. Dann habt ihr ein wenig Zeit euch persönlich kennenzulernen und zu schauen, ob ihr euch auch wirklich riechen könnt. Und dann heiratet ihr eben und sie beantragt eine AE oder wenn Zweifel bleiben, dann reist sie wieder nach Hause zurück.

Ich würde im Moment erst mal das klären, was ihr beeinflussen könnt: Hat sie eine Geburtsurkunde, hat sie einen Paß, hat sie A1?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Petersburger
Experte
****
Offline




Beiträge: 5.844

RUS, Russia
RUS
Russia
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Philippinin heiraten ohne vorheriges persönliches treffen möglich?
Antwort #4 - 16.09.2021 um 20:05:50
 
höppel schrieb am 16.09.2021 um 10:00:24:
Was ich also davon habe? Dass wir zusammen leben können. Als Ehepaar.

Du hast meine (rhetorische) Frage falsch verstanden.

Welchen Nutzen hättest Du davon, dass hier jemand ohne Grundlage eine Einschätzung abgibt?
Euer Fall wird in den beiden beteiligten Behörden nicht durch denjenigen bewertet, der hier schreibt. Daher: Nutzen einer Einschätzung = NULL
Zum Seitenanfang
  

„All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.“ (Edmund Burke)
„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“

Auf PN antworte ich nur dann per PN, wenn die Frage wirklich nicht ins Forum paßt.
 
IP gespeichert
 
deerhunter
Silver Member
****
Online


i4a rocks!


Beiträge: 1.827

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Philippinin heiraten ohne vorheriges persönliches treffen möglich?
Antwort #5 - 17.09.2021 um 18:06:34
 
höppel schrieb am 15.09.2021 um 22:40:35:
Wie hoch ist die Chance, dass wir trotzdem ein Heiratsvisum bekommen? 

0, denn die AV Manila vergibt nur Hochzeitsvisum bei mindestens 1 vorherigen Treffen

höppel schrieb am 15.09.2021 um 22:40:35:
Wer entscheidet darüber, ob man uns glaubt oder nicht? Die ABH? die Botschaft in Manila?
(Gibt es Erfahrungen bei denjenigen von Ihnen, die mit diesem Thema arbeiten?)

Die Botschaft in Manila und die vergab bisher "meines Wissens" noch nie ein Hochzeitsvisum ohne vorgerigen Besuch!

Du kennst du das Procedere? UP + Sprachkurs, also mind. 12 Monate Wartezeit auf das Visum!
Da kann man sich auch treffen in dieser Zeit...
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
höppel
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 47

Mönchengladabch, Nordrhein-Westfalen, Germany
Mönchengladabch
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verliebt in Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Philippinin heiraten ohne vorheriges persönliches treffen möglich?
Antwort #6 - 19.09.2021 um 18:03:23
 
Guten Abend zusammen,

So viele gute Leute hier und Antworten immer sehr fix.
vielen Dank für eure Beiträge.

Manchmal hört man zwar nicht das, was man hören will. Aber jetzt weiß ich wenigstens bescheid.

Dann heißt es warten...


Liebe Grüße an alle.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
SimonB
Senior Member
****
Offline




Beiträge: 115

deutschland, Germany
deutschland
Germany
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Philippinin heiraten ohne vorheriges persönliches treffen möglich?
Antwort #7 - 20.09.2021 um 16:49:10
 
höppel schrieb am 19.09.2021 um 18:03:23:
Dann heißt es warten...
Worauf willst du warten? Erstmal treffen, das ist doch der nächste Schritt.
Wenn sie nicht als Tourist einreisen kann, warum kannst du nicht als Tourist sehr viel eher dorthin reisen?
Ganz unabhängig davon ist grundsätzlich jedem Menschen davon abzuraten, einen unbedingten Heiratswillen allein aufgrund von Chats und Videos zu begründen.
Statt zu warten könnte sie deutsch lernen. Das im A1-Level benötigt sie so oder so, wenn ein Leben als Ehefrau in D geplant ist.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
deerhunter
Silver Member
****
Online


i4a rocks!


Beiträge: 1.827

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Philippinin heiraten ohne vorheriges persönliches treffen möglich?
Antwort #8 - 20.09.2021 um 19:45:39
 
SimonB schrieb am 20.09.2021 um 16:49:10:
Wenn sie nicht als Tourist einreisen kann, warum kannst du nicht als Tourist sehr viel eher dorthin reisen?

Weil es vorerst keine Einreise für Touristen auf die Philippinen gibt....und das wird sich aller Voraussicht auch in 2022 nicht ändern (Neuwahlen)!
Ein Treffen in einem Drittand wäre möglich, aber auch sehr schwer...Offloading!

SimonB schrieb am 20.09.2021 um 16:49:10:
Ganz unabhängig davon ist grundsätzlich jedem Menschen davon abzuraten, einen unbedingten Heiratswillen allein aufgrund von Chats und Videos zu begründen.
Statt zu warten könnte sie deutsch lernen. Das im A1-Level benötigt sie so oder so, wenn ein Leben als Ehefrau in D geplant ist.

Hier stimme ich dir zu
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema