Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Duldung (Gelesen: 1.165 mal)
integ
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 30

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: polnisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Duldung
16.06.2021 um 14:49:20
 
Guten Tag,

Es handelt sich um einen Bekannten(Somalianer),der Duldung gemäß  paragraph 60a Abs 2 hat.
Er lebt alleine seit Langer Zeit  in Deutschland  ,und seit paar Jahren leidet an Psychose und er  nimmt regelmäßig seien Medikamente
Hat er Anspruch auf Aufenthalt?
Was soll er machen ?

Ich danke Ihnen im voraus.

MFG
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
reinhard
Global Moderator
****
Offline




Beiträge: 14.370

Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Kiel
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Flüchtlingshilfe
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Duldung
Antwort #1 - 16.06.2021 um 15:28:46
 
Er sollte zu einer guten Beratungsstelle gehen.

Es kommen mehrere Möglichkeiten in Frage, die teils an Alter oder Ausbildungsfähigkeit liegen. Aber es kommt z.B. eine Aufenthaltserlaubnis nach § 25, Absatz 5 in Frage, wenn er die Bedingungen erfüllt. Später vielleicht auch eine nach § 25b, dazu müsste er arbeiten.
Zum Seitenanfang
  
Homepage https://www.facebook.com/reinhard.pohl.16  
IP gespeichert
 
ninnschen
Full Top-Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 335

Irgendwo, Niedersachsen, Germany
Irgendwo
Niedersachsen
Germany

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Duldung
Antwort #2 - 17.06.2021 um 09:32:41
 
reinhard schrieb am 16.06.2021 um 15:28:46:
dazu müsste er arbeiten.



Woher nimmst du das, insb. im Hinblick auf § 25b Abs. 3 AufenthG?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Saxonicus
Gold Member
****
Offline




Beiträge: 5.293
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: sächsisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Duldung
Antwort #3 - 17.06.2021 um 12:45:41
 
Die Duldung ist nach der Definition des deutschen Aufenthaltsrechts eine „vorübergehende Aussetzung der Abschiebung“ von vollziehbar ausreisepflichtigen Ausländern. Sie stellt keinen Aufenthaltstitel dar und begründet daher auch keinen rechtmäßigen Aufenthalt. Geduldete sind daher de jure weiterhin ausreisepflichtig.
Zum Seitenanfang
  

Wer den Weg der Wahrheit geht, stolpert nicht.
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema