Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Aufenthalt 19D (Gelesen: 266 mal)
Herzlein
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 33

Bad Oldesloe, Schleswig-Holstein, Germany
Bad Oldesloe
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ehemalige/r Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Ägypter
Zeige den Link zu diesem Beitrag Aufenthalt 19D
15.01.2021 um 10:15:39
 
ich brauche nochmal kurzfristig Rat und zwar wollte ein person wissen, ob er mit der AE nach § 19d I Nr. 1a AufenthG in sein Heimatland reisen darf oder in eines der Nachbarländer. Er ist aus Afghanistan und möchte dorthin oder nach Pakistan oder in den Iran reisen. Geht das?
vielen Dank im Voraus
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Bayraqiano
Gold Member
****
Offline




Beiträge: 6.394

           , Germany

Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch / irakisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aufenthalt 19D
Antwort #1 - 15.01.2021 um 10:22:18
 
19d AufenthG ist kein Aufenthaltstitel aus humanitären Gründen, daher ist eine Reise ins Heimatland möglich.
Zum Seitenanfang
  

Ausländerbehörden sind keine nachgeordneten Stellen des Auswärtigen Amts. Auf ihre Entscheidungen kann das Auswärtige Amt keinen Einfluss nehmen. - Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.

Per PN beantworte ich nur Fragen, die nicht ins Forum passen.
 
IP gespeichert
 
reinhard
Global Moderator
****
Offline




Beiträge: 14.228

Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Kiel
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Flüchtlingshilfe
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aufenthalt 19D
Antwort #2 - 15.01.2021 um 11:35:08
 
Wobei die eigentlich dahinter stehende Frage ja ist:

Darf er nach Deutschland zurückkehren und läuft er Gefahr, den Aufenthaltstitel zu verlieren. (Die gestellte Frage, ob ein Afghane nach Afghanistan darf, ist ja nicht gemeint.)

Es gibt kein Risiko, alles in Ordnung. Es ist ein Aufenthaltstitel wie die meisten anderen auch: er erlischt, wenn man länger als sechs Monate wegbleibt, also ins Ausland umzieht.
Zum Seitenanfang
  
Homepage https://www.facebook.com/reinhard.pohl.16  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema