Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Daueraufenthaltskarte (Gelesen: 263 mal)
Kabi
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Daueraufenthaltskarte
21.11.2020 um 08:36:02
 
Ein Bekannter von mir befindet sich in der folgenden Situation. 

Der Mann besitzt Aufenthaltskarte nach 5 Abs. 1 FreizügG/EU Familienangehöriger und die Frau ist EU-Bürgerin. Sie wöllen jetzt die Daueraufenthaltskarte beantragen weil die Auenthaltskarte abläuft. 

Die Frau hatte in den letzten 5 Jahren 3 Jahre gearbeitet und war dann arbeitslos (erhielt Elterngeld und danach ALG1). Der Mann arbeitet seit 3 Jahren und hat einen unbefristeten Vertrag.  Sie haben auch ein eigenes Wohnung und erhalten keine Sozialleistungen.  Die Frage ist, wie können sie die Freizügigkeitsrechts in dieser Situation nachweisen? Reicht es aus, wenn sie Folgendes nachweisen: früherer Aebeitsvertrag der Frau, aktueller Arbeitsvertrag des Mannes und Spargeld.

Vielen Dank im Voraus
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
T.P.2013
Silver Member
****
Offline


blubb


Beiträge: 2.364

Im Norden, Germany
Im Norden
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Daueraufenthaltskarte
Antwort #1 - 21.11.2020 um 18:07:07
 
Kabi schrieb am 21.11.2020 um 08:36:02:
früherer Aebeitsvertrag der Frau, aktueller Arbeitsvertrag des Mannes


Hallo,

könnte ausreichen.
Eine gültige "erweiterte Meldebescheinigung" könnte auch zumindest hilfreich sein. Ansonsten alle Nachweise des Aufenthalts im Land, z. B. Wasser-, Gas- oder Stromrechnungen und Mietverträge. Auch Arbeitsverträge, die sich zusammen über den gesamten 5-Jahres-Zeitraum erstrecken. Nachweise wie Gehaltszettel, Kontoauszüge, Steuererklärungen können ihren Zweck erfüllen.

Welche Belege ihre zuständige Behörde in ihrem Fall genau wünscht, könnten sie bestimmt dem Webseitenauftritt oder per E-Mail-Nachfrage in Erfahrung bringen.

Gruß
Zum Seitenanfang
  

Es ist interessant, AfD-Anhänger, Reichs- und sonstige Wutbürger und Covidioten auf Demonstrationen und in Foren darüber lamentieren zu hören, wie unfrei, autoritär, diktatorisch Deutschland doch sei - während sie derartige Behauptungen dort jeweils doch offenbar äußern dürfen, ohne Verfolgung befürchten zu müssen. Kognitive Dissonanz - oder schon Schwachsinnigkeit?
 
IP gespeichert
 
Kabi
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Daueraufenthaltskarte
Antwort #2 - 24.11.2020 um 07:20:39
 
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Die Frau hat im vergangenen Jahr auch ALG1 und Elterngeld erhalten.  Wird sich dies negativ auf ihre Antrag auswirken?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
erne
Gold Member
****
Offline


I love i4a


Beiträge: 6.396

., Bayern, Germany
.
Bayern
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Daueraufenthaltskarte
Antwort #3 - 24.11.2020 um 09:49:57
 
Kabi schrieb am 24.11.2020 um 07:20:39:
ALG1 und Elterngeld

und dann wohl auch Kindergeld Smiley

das sind keine Sozialleistungen und haben keinen Einfluss
Zum Seitenanfang
  

"wer Schreibfehler/Tippfehler findet, kann sie behalten" (Zitat von unbekannt)
ich hasse Facebook  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema