Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
AE Verlängerung durch deutsches Kind? (Gelesen: 221 mal)
AmaKo
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 3
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag AE Verlängerung durch deutsches Kind?
28.09.2020 um 23:25:14
 
Guten Abend liebes Forum Smiley

Mein Mann ist seit den 7.Mai letzten Jahres durch Ehegattennachzug zu mir gekommen, wir sind seit den 6.Januar 2017 verheiratet.

Seine AE gemäß Paragraph 28 (1) wurde für 1 1/2 erteilt und läuft noch bis zum 20.11.2020.

Den Integrationskurs macht er seit den 12.August 2019, mit Unterbrechung wegen Corona, noch bis zum 15.12.2020.
Mitte Mai wurde unser Baby geboren.


Nun zu meiner Frage
Ich habe mit der AB telefoniert, um einen Termin zur Verlängerung seiner AE zu machen. Mir wurde mitgeteilt, was er alles mitbringen muss, nur die Geburtsurkunde unseres Kindes wurde nicht erwähnt.

Da die AB von der Geburt unseres Kindes wusste, jedoch keine Geburtsurkunde erwähnt wurde, harkte ich nach, ob diese nicht auch vorgelegt werden sollte/ muss woraufhin man sagte, diese sei bei seiner Verlängerung nicht nötig, können wir vorlegen, muss aber nicht.

Das verstehe ich nicht.
Ich dachte, er bekommt jetzt eine andere AE, wegen unserem Kind ?
Wird diese auch nur jährlich verlängert ?
Ich steh auf dem Schlauch!

Dankeschön im Voraus

Liebe Grüsse


Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Petersburger
Experte
****
Offline




Beiträge: 5.653

RUS, Russia
RUS
Russia
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: AE Verlängerung durch deutsches Kind?
Antwort #1 - 29.09.2020 um 06:14:03
 
Warum sollte er eine andere AE bekommen?
Das wäre nur bei Eurer Trennung erforderlich.
Zum Seitenanfang
  

„All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.“ (Edmund Burke)
„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“

Auf PN antworte ich nur dann per PN, wenn die Frage wirklich nicht ins Forum paßt.
 
IP gespeichert
 
deerhunter
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.704

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: AE Verlängerung durch deutsches Kind?
Antwort #2 - 29.09.2020 um 08:17:25
 
AmaKo schrieb am 28.09.2020 um 23:25:14:
Wird diese auch nur jährlich verlängert ?


Die Ae wird nur jährlich verlängert, so lange er keinen bestandenen Integrationskurs vorweisen kann. Danach gibt es 3 Jahre
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema