Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Änderungen im Freizügigkeitsgesetz (Gelesen: 1.100 mal)
Bayraqiano
Themenstarter Themenstarter
Gold Member
****
Offline




Beiträge: 6.351

           , Germany

Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch / irakisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Änderungen im Freizügigkeitsgesetz
28.08.2020 um 09:15:41
 
Der Gesetzgeber plant umfangreiche Änderungen im FreizügG. Unter anderem soll Art. 3 Abs. 2 RL 2004/38/EG nunmehr umfassend in nationales Recht umgesetzt, die Rückkehrerfreizügigkeit für Familienangehörige Deutscher kodifiziert und infolge des Brexit das Aufenthaltsrecht von "Alt-Briten" (vor dem 31.12.2020 eingewandert) geregelt werden.

Der Entwurf des BMI ist hier einsehbar: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/gesetzgebungsverfahren/DE/Downloads/kabinetts...
Zum Seitenanfang
  

Ausländerbehörden sind keine nachgeordneten Stellen des Auswärtigen Amts. Auf ihre Entscheidungen kann das Auswärtige Amt keinen Einfluss nehmen. - Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.

Per PN beantworte ich nur Fragen, die nicht ins Forum passen.
 
IP gespeichert
 
Bayraqiano
Themenstarter Themenstarter
Gold Member
****
Offline




Beiträge: 6.351

           , Germany

Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch / irakisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Änderungen im Freizügigkeitsgesetz
Antwort #1 - 25.11.2020 um 11:50:54
 
Die Änderungen sind gestern in Kraft getreten. Auf die aktuelle Fassung des FreizügG/EU wird hingewiesen: https://www.gesetze-im-internet.de/freiz_gg_eu_2004/BJNR198600004.html.
Zum Seitenanfang
  

Ausländerbehörden sind keine nachgeordneten Stellen des Auswärtigen Amts. Auf ihre Entscheidungen kann das Auswärtige Amt keinen Einfluss nehmen. - Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.

Per PN beantworte ich nur Fragen, die nicht ins Forum passen.
 
IP gespeichert
 
Gislain
Junior Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 23
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ehemalige/r Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Änderungen im Freizügigkeitsgesetz
Antwort #2 - 26.12.2020 um 11:13:56
 
Als deutscher Bürger fühle ich mich beim Familiennachzug (nach §3 FreizügG/EU) gegenüber Unionsbürger benachteiligt.
Was kann ich tun?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
reinhard
Global Moderator
****
Offline




Beiträge: 14.183

Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Kiel
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Flüchtlingshilfe
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Änderungen im Freizügigkeitsgesetz
Antwort #3 - 26.12.2020 um 11:42:45
 
Gislain schrieb am 26.12.2020 um 11:13:56:
Was kann ich tun?


Unionsbürgerin wirst Du durch Umzug: Du musst in einem der 26 anderen Unionsländern wohnen und arbeiten.

Dann hast Du es mit dem Familiennachzug leichter, auf vielen anderen Gebieten natürlich schwerer.
Zum Seitenanfang
  
Homepage https://www.facebook.com/reinhard.pohl.16  
IP gespeichert
 
Petersburger
Experte
****
Offline




Beiträge: 5.690

RUS, Russia
RUS
Russia
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Änderungen im Freizügigkeitsgesetz
Antwort #4 - 26.12.2020 um 11:44:55
 
Gislain schrieb am 26.12.2020 um 11:13:56:
Was kann ich tun? 

Nichts.

Diese sogenannte "Inländerdiskriminierung" wurde bereits höchstrichterlich als nicht verfassungswidrig festgestellt.
Zum Seitenanfang
  

„All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.“ (Edmund Burke)
„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“

Auf PN antworte ich nur dann per PN, wenn die Frage wirklich nicht ins Forum paßt.
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema