Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Aufenthalt zum Studium in D. Problem zu erwarten, wenn Bruder in NL Asyl beantragt? (Gelesen: 254 mal)
Anouk68
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 4

Frankfurt, Hessen, Germany
Frankfurt
Hessen
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verliebt in Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Aufenthalt zum Studium in D. Problem zu erwarten, wenn Bruder in NL Asyl beantragt?
24.07.2020 um 23:50:07
 
Hallo zusammen,
meine Freundin hat eine Aufenthaltserlaubnis zu Studienzwecken in D, Geld ist vorhanden, Studium läuft, immer alle Fristen eingehalten, ich würde sagen immer alles richtig gemacht und eine wirklich weiße Weste. Sie hat lange dafür gekämpft und zeitweise auch gezittert, aber jetzt läuft es und es soll so bleiben.

Nun will der Bruder in den Niederlanden Asyl beantragen. Wie er das machen will wissen wir noch nicht. Er ist derzeit nicht in NL. Schockiert/Erstaunt

Nun hat meine Freundin Angst, dass sich das Asylverfahren des Bruders in NL negativ auf ihre Aufenthaltserlaubnis in D auswirkt, da irgendwie sicherlich ein Datenabgleich stattfindet und die Verbindung der beiden hergestellt wird, was auch in der Botschaft des Herkunftslandes sicherlich machbar ist.
Ich weiß aus Erzählungen, dass, wenn ein Familienmitglied in einem Schengen-Staat Asyl beantragt, die anderen Familienmitglieder, in diesem Fall also Geschwister und Eltern, kein Schengen-Visum mehr bekommen da die "Gefahr" der Nichtrückkehr zu groß ist. Das wäre schade, denn die gesamte Familie hat bisher immer alle Fristen eingehalten und sich nichts zu schulden kommen lassen. Da haben wir immer drauf geachtet, bloss immer alles korrekt machen.
Zur Info, die gesamte Familie hat die jemenitische Staatsbürgerschaft.

Die Hauptfrage: Muss sich meine Freundin wirklich Sorgen machen?
Und wird den Schwestern und Eltern zukünftig das Schengen-Visum verweigert?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
reinhard
Global Moderator
****
Online




Beiträge: 14.020

Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Kiel
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Flüchtlingshilfe
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aufenthalt zum Studium in D. Problem zu erwarten, wenn Bruder in NL Asyl beantragt?
Antwort #1 - 26.07.2020 um 11:42:34
 
Da sie schon hier ist, muss sie sich keine Sorgen machen.

Die Behörden kennen die Situation im Jemen. Wer von dort kommt, beantragt ja nicht zum Vergnügen Asyl, denn die Situation dort ist wirklich sehr sehr schlecht und oft auch sehr gefährlich.

Möglicherweise haben andere in Zukunft Probleme, ein Visum zu bekommen. Das ist aber weniger vom Asylantrag des Bruders abhängig. Das ist bei Antragstellerinnen und Antragstellern aus Afghanistan, Syrien, Jemen oder Somalia immer schwer, weil man schwer nachweisen kann, dass man nach einem Besuch hier zurückkehren will.
Zum Seitenanfang
  
Homepage https://www.facebook.com/reinhard.pohl.16  
IP gespeichert
 
Anouk68
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 4

Frankfurt, Hessen, Germany
Frankfurt
Hessen
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verliebt in Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aufenthalt zum Studium in D. Problem zu erwarten, wenn Bruder in NL Asyl beantragt?
Antwort #2 - 26.07.2020 um 13:10:05
 
Ok, vielen Dank.

Das mit den Visa für die Familie haben sie schon bemerkt, es ist absolut kein Selbstläufer.
Die Erteilung des Studentenvisums war ein Drama, eine Geschichte für sich, es hat dann wortwörtlich in der letzten Sekunde geklappt.
Die Familie hat die Visaregeln immer penibel eingehalten, deshalb haben sie auch immer ein Schengen-Besuchervisum bekommen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema