Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Partnerin aus Kolumbien hat kein Geld mehr für Aufenthalt (Gelesen: 1.475 mal)
HeFi
Senior Top-Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 902

Würzburg, Bayern, Germany
Würzburg
Bayern
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Partnerin aus Kolumbien hat kein Geld mehr für Aufenthalt
Antwort #15 - 30.06.2020 um 16:34:35
 
Ghost2785 schrieb am 28.06.2020 um 15:35:05:
Aktuell hat Sie eine Einstellungszusage und einen Arbeitsvertrag für ein Krankenhaus in Sachsen-Anhalt, die wollen Sie auch haben und sie hat jetzt 3 Monate dort hospitiert. Ist aber aktuell wieder in Bremen und bei mir weil Sie mit den Übersetzungen ihrer Diplome probleme mit dem Bundesland Sachsen-Anhalt hat.

Sie braucht für die ärztliche Tätigkeit eine Berufserlaubnis in Sachsen-Anhalt von
Sachsen-Anhalt oder ggf einem anderen Bundesland (zB Bremen)
Zitat aus Merkblatt hier --> https://www.bda.de/files/Broschueren/BAMF_Informationsbroschuere_Aerzte_web.pdf

Landesverwaltungsamt
Sachsen-Anhalt, Landesprüfungsamt
für Gesundheitsberufe
Ernst-Kamieth-Straße 2, 06112 Halle (Saale)
Telefon: 0345 / 514-17 00
Mail: poststelle@lvwa.lsa-net.de
www.sachsen-anhalt.de
Zum Seitenanfang
  
knuffel-de  
IP gespeichert
 
lottchen
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.346
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Partnerin aus Kolumbien hat kein Geld mehr für Aufenthalt
Antwort #16 - 30.06.2020 um 16:45:34
 
Ghost2785 schrieb am 30.06.2020 um 16:16:19:
was ist mit ihrem Kontostand und Einkommen oder spielt das ab diesem Zeitpunkt keine rolle mehr?


Wofür? Für den Antrag auf eine AE spielt das keine Rolle, für die KV auch nicht. Für den Antrag auf HartzIV schon, das weißt Du doch wenn Du selber HartzIV beziehst (auch wenn das momentan nicht geprüft wird wegen Corona - erforderlich ist es trotzdem nicht mehr als das Schonvermögen zu haben).

Da sie ja schon länger in D ist und einen Wohnsitz hier hat ist sie hier KV-pflichtig. Möglicherweise kann man diese Baustelle später klären, nachdem sie neu versichert ist und ihre AE hat. Was für eine Versicherung hatte sie denn bisher und seit wann hat sie diese nicht mehr bezahlt? Je nach Konstellation kann es sein, dass sie die unversicherten Monate nachzahlen muss.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ghost2785
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 8

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verliebt in Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Partnerin aus Kolumbien hat kein Geld mehr für Aufenthalt
Antwort #17 - 08.07.2020 um 10:52:26
 
lottchen schrieb am 30.06.2020 um 16:45:34:
Wofür? Für den Antrag auf eine AE spielt das keine Rolle, für die KV auch nicht. Für den Antrag auf HartzIV schon, das weißt Du doch wenn Du selber HartzIV beziehst (auch wenn das momentan nicht geprüft wird wegen Corona - erforderlich ist es trotzdem nicht mehr als das Schonvermögen zu haben).

Da sie ja schon länger in D ist und einen Wohnsitz hier hat ist sie hier KV-pflichtig. Möglicherweise kann man diese Baustelle später klären, nachdem sie neu versichert ist und ihre AE hat. Was für eine Versicherung hatte sie denn bisher und seit wann hat sie diese nicht mehr bezahlt? Je nach Konstellation kann es sein, dass sie die unversicherten Monate nachzahlen muss.   


Entschuldigt dass ich mich jetzt erst zurück melde. Vorstellungsgespräche die zu nichts geführt haben leider Griesgrämig . Eines war erst eine Zusage und dann eine Absage. Der andere Kollege aus der Personalabteilung hatte ohne absprache die Stelle schon besetzt..... unglaublich. Aber weiter gehts.

Seit 3 Monaten konnte Sie dass nicht mehr bezahlen.

Morgen findet die Trauung statt. Kann ich Sie dann zum 15.7.2020 bei mir problemlos einziehen lassen?


Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
reinhard
Global Moderator
****
Offline




Beiträge: 14.020

Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Kiel
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Flüchtlingshilfe
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Partnerin aus Kolumbien hat kein Geld mehr für Aufenthalt
Antwort #18 - 08.07.2020 um 10:58:56
 
Ja, nach der Hochzeit kann sie offiziell einziehen.

Sie muss eine Aufenthaltserlaubnis nach § 28 (als Ehefrau) beantragen, kann beim Jobcenter einen Antrag stellen und so weiter. Sie muss aber damit rechnen, dass sie Unterlagen nachreichen muss, zum Beispiel die Heiratsurkunde und alles ein paar Monate dauert.

Das Jobcenter wird nach der Karte fragen, und die Ausländerbehörde wird einige Zeit brauchen, bis die Karte da ist.

Aber wenn sie alle Anträge rechtzeitig stellt und (wichtig!) sich nicht abwimmeln lässt ("Stellen Sie den Antrag, wenn Sie die Karte / Urkunde haben."), dann bekommt sie später alles rückwirkend.
Zum Seitenanfang
  
Homepage https://www.facebook.com/reinhard.pohl.16  
IP gespeichert
 
Ghost2785
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 8

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verliebt in Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Partnerin aus Kolumbien hat kein Geld mehr für Aufenthalt
Antwort #19 - 08.07.2020 um 12:41:54
 
reinhard schrieb am 08.07.2020 um 10:58:56:
Ja, nach der Hochzeit kann sie offiziell einziehen.

Sie muss eine Aufenthaltserlaubnis nach § 28 (als Ehefrau) beantragen, kann beim Jobcenter einen Antrag stellen und so weiter. Sie muss aber damit rechnen, dass sie Unterlagen nachreichen muss, zum Beispiel die Heiratsurkunde und alles ein paar Monate dauert.

Das Jobcenter wird nach der Karte fragen, und die Ausländerbehörde wird einige Zeit brauchen, bis die Karte da ist.

Aber wenn sie alle Anträge rechtzeitig stellt und (wichtig!) sich nicht abwimmeln lässt ("Stellen Sie den Antrag, wenn Sie die Karte / Urkunde haben."), dann bekommt sie später alles rückwirkend.


Herje, dass war zuviel Input, oder ich bin doof.

Ich versuche es mal nachzuvollziehen..

Morgen Trauung, danach das Schreiben mit der Kopie von der Heiratsurkunde und dem Schrieb den der nette User mir hier im Forum formuliert hat an das Migrationsamt, dann umelden mit der Wohnungsgeberbescheinung und dem zugehörigen Dokument (was leider nur postalisch geht) zum Einwohnermeldeamt, anschließend sofort die Veränderungsmitteilung an das Jobcenter mit??? Heiratsurkunde die ich morgen habe und ihre, meintewegen Kontoauszüge? Reisepass, Aufenthaltskarte?

Ich hoffe, Ihr habt mich jetzt richtig verstanden?

Daaaanke für alles aufjedenfall.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
reinhard
Global Moderator
****
Offline




Beiträge: 14.020

Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Kiel
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Flüchtlingshilfe
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Partnerin aus Kolumbien hat kein Geld mehr für Aufenthalt
Antwort #20 - 08.07.2020 um 13:11:56
 
Ja, das meiste muss sie ja machen.

Sie sollte alles im Juli fertig bekommen. Sie muss dann damit rechnen, dass sie noch Formulare ausfüllen und Unterlagen (Kontoauszüge fürs Jobcenter etc.) kopieren muss.

Ich würde an ihrer Stelle alles mit einfachem Schreiben beantragen, damit klar ist, dass sie das ab dem 15. Juli haben will. Und dann werden die Behörden antworten, Termine vergeben, Antragsformulare verlinken, Unterlagen fordern.

Ich rate immer, zum Start einen Aktenordner, zehn Trennblätter und 30 Klarsichthüllen anzuschaffen.
Zum Seitenanfang
  
Homepage https://www.facebook.com/reinhard.pohl.16  
IP gespeichert
 
lottchen
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.346
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Partnerin aus Kolumbien hat kein Geld mehr für Aufenthalt
Antwort #21 - 08.07.2020 um 13:21:50
 
Erst zum Einwohnermeldeamt/Bürgeramt/Meldebehörde, dann zur ABH, dann zum Jobcenter. Wenn die KV übers Jobcenter erfolgen soll muss man die Krankenkassenmitgliedschaft nicht extra beantragen.
Da in Zeiten von Corona nur in den meisten Städten diese Behörden alle noch geschlossen haben oder nur nach Terminvereinbarung arbeiten muss man schauen, wo man z.Z. wie weiter kommt. 
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema