Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Daueraufenthaltsrecht nach Paragraph 4a (5) FreizGG (Gelesen: 1.159 mal)
lottchen
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.345
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Daueraufenthaltsrecht nach Paragraph 4a (5) FreizGG
Antwort #15 - 09.06.2020 um 11:26:11
 
Der Mann könnte zur Meldebehörde gehen, wo der letzte ihm bekannte Wohnsitz der Ex-Frau war und dort eine Auskunft beantragen (bei vielen Meldebehörden geht das auch online). Wenn sie sich allerdings von da ins Ausland abgemeldet hat ist das schlecht für ihn, denn dann hat diese Meldebehörde auch keine Information darüber, falls sie sich etwas später wieder irgendwo anders in D angemeldet hat, also hier wieder Wohnsitz genommen hat. Aber einen Versuch ist das wert. Kostet ein paar Euro (um die 10€). 

Und/oder mal ein paar soziale Netzwerke durchstöbern ob sie da nicht irgendwo Mitglied ist und erkennbar ist, wo sie lebt. Meinen Ex-Mann zumindest würde ich im www jedenfalls problemlos finden.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 09.06.2020 um 11:38:34 von lottchen »  
 
IP gespeichert
 
deerhunter
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.656

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Daueraufenthaltsrecht nach Paragraph 4a (5) FreizGG
Antwort #16 - 09.06.2020 um 12:17:30
 
Beppo schrieb am 09.06.2020 um 11:19:25:
Eine einfache Meldeauskunft gem. § 44 (1) Bundesmeldegesetz (gebührenpflichtig). Dafür müsstet Ihr natürlich wissen wo die Exfrau wohnt oder nach der Trennung gewohnt hat. Zu der Anfrage muss dein Lebensgefährte das berechtigte Interesse darlegen (Interesse: als Nachweis für die ABH).
Entsprechende Formulare (auch online) gibt es grundsätzlich bei jeder Meldestelle. 



Wenn die Dame nicht aus bestimmten Gründen eine Übermittlungs- und Auskunftssperre im Melderegister eintragen lassen hat...was ja möglich ist!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema