Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
In Anspruchsnahme des Kindergeldzuschlags gefährdet den Aufenthaltstatus ? (Gelesen: 471 mal)
hoang
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 8

Köln, Nordrhein-Westfalen, Germany
Köln
Nordrhein-Westfalen
Germany

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Zeige den Link zu diesem Beitrag In Anspruchsnahme des Kindergeldzuschlags gefährdet den Aufenthaltstatus ?
30.05.2020 um 22:27:01
 
Hallo Ihr Lieben,
brauche Eure Hilfe !
Folgender Fall
1. Alleinerzieherin
2. ein Kind (14 J.a.)vor kurzem nach D im Rahmen der Familienzusammenführung geholt. Vater lebt in der Heitmat, vor 4 Jahren geschieden. Keinerlei Unterhalt
3. ein Kind, 2 J.a., hier geboren, deutsche Staatsangehörigkeit, Vater unbekannt verzogen. Keinerlei Unterhalt.
4. Mutter wegen Corona kurzarbeitet
5. Kinderzuschlag beantragt

Von der Familienkasse kam ein Vordruck, wo nach Unterhaltsvorschuss gefragt wird.

Es wurde nie Unterhaltsvorschuss beantragt.

Frage an Euch:
a. Muss die Mutter Unterhaltsvorschuss beantragen ?
b. Gefährdet das Ganze den Aufenthaltsstatus des Kindes 2.

b. ist der Mutter sehr wichtig.

Danke
Hoang
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Bayraqiano
Gold Member
****
Offline




Beiträge: 6.182

           , Germany

Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch / irakisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: In Anspruchsnahme des Kindergeldzuschlags gefährdet den Aufenthaltstatus ?
Antwort #1 - 31.05.2020 um 01:20:30
 
a) Der Kinderzuschlag eine nachrangige Leistung. Die Familienkasse dürfte wohl verlangen, dass zunächst ein Antrag auf Unterhaltsvorschuss gestellt wird.

b) Sowohl Kinderzuschlag wie auch Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz gelten ausländerrechtlich nicht als Bezug von öffentlichen Mitteln und sind daher unschädlich (§ 2 Abs. 3 Satz 2 Nr. 2 und 7 AufenthG). Die Inanspruchnahme dieser Leistungen gefährdet das Aufenthaltsrecht nicht. Im Übrigen wäre das Aufenthaltsrecht selbst dann nicht gefährdet, wenn schädliche Leistungen bezogen werden, solange das Kind minderjährig ist (§ 34 Abs. 1 Alt. 1 AufenthG).
Zum Seitenanfang
  

Politisch Verfolgten wird im Rahmen des gemeinsamen europäischen Asylsystems Schutz gewährt.
— Art. 16a GG nach Hailbronner, ZAR 2009, 369 (376)

Per PN beantworte ich nur Fragen, die nicht ins Forum gehören.
 
IP gespeichert
 
hoang
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 8

Köln, Nordrhein-Westfalen, Germany
Köln
Nordrhein-Westfalen
Germany

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: In Anspruchsnahme des Kindergeldzuschlags gefährdet den Aufenthaltstatus ?
Antwort #2 - 01.06.2020 um 00:14:54
 
Besten Dank für die präzise Antwort.
Jetzt muss ich mich in das Thema Beantragung von Unterhaltsvorschuss einlesen.
Muss Frau den Antrag pro forma stellen, da nichts zu erwarten ist ?
Bin ein Art von social-worker Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Alacrity
Senior Top-Member
****
Offline


I love i4a


Beiträge: 862
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch durch Geburt
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: In Anspruchsnahme des Kindergeldzuschlags gefährdet den Aufenthaltstatus ?
Antwort #3 - 01.06.2020 um 01:05:33
 
Wieso nichts zu erwarten?
Sie kann aktuell fuer die Kinder zusammen monatlich 458 Euro Unterhaltsvorschuss erwarten.
Das Jugendamt wird ihr bis die Kinder volljaehrig sind noch etwa 55.000 Euro auszahlen und versuchen, es von den Vaetern einzutreiben.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
hoang
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 8

Köln, Nordrhein-Westfalen, Germany
Köln
Nordrhein-Westfalen
Germany

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: In Anspruchsnahme des Kindergeldzuschlags gefährdet den Aufenthaltstatus ?
Antwort #4 - 01.06.2020 um 14:08:33
 
Sorry, habe verwechselt. Gemeint war von den Vätern nichts zu erwarten. Dies ist aber ein Problem des Jugendamtes.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
reinhard
Global Moderator
****
Offline




Beiträge: 13.981

Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Kiel
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Flüchtlingshilfe
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: In Anspruchsnahme des Kindergeldzuschlags gefährdet den Aufenthaltstatus ?
Antwort #5 - 01.06.2020 um 16:23:31
 
Genau, wird dadurch zum Problem des Jugendamtes. Das ist ja der Sinn des Unterhaltsvorschusses.

Und falls säumige Väter mitlesen: Einige Jugendämter sind extrem professionell darin, Väter aufzutreiben und Konten & Löhne zu pfänden.
Zum Seitenanfang
  
Homepage https://www.facebook.com/reinhard.pohl.16  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema