Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Doppelte Staatsbürgerschaft Deutsch / Kroatisch welche zählt bei der Familienzusammenführung (Gelesen: 375 mal)
Themen Beschreibung: Familienzusammenführung
Mala_Iva
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 40
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: serbisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Doppelte Staatsbürgerschaft Deutsch / Kroatisch welche zählt bei der Familienzusammenführung
22.05.2020 um 20:22:09
 
Hallo zusammen,
ich habe eine Frage, wenn der in Deutschland lebende Ehegatte die Deutsche und die Kroatische Staatsbürgerschaft hat und der zuzuziehende Ehegatte die serbische Staatsbürgerschaft hat, können die sich auf die Freizügigkeit berufen? Wenn die Ausländerbehörde die Deutsche in Betracht nimmt, so muss eine Familienzusammenführung über die Botschaft gehen, wenn man aber die Kroatische Staatsbürgerschaft nimmt, ist eine Familienzusammenführung in Deutschland möglich. Wie wird das gehandhabt?   
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Bayraqiano
Gold Member
****
Offline




Beiträge: 6.302

           , Germany

Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch / irakisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Doppelte Staatsbürgerschaft Deutsch / Kroatisch welche zählt bei der Familienzusammenführung
Antwort #1 - 22.05.2020 um 20:40:38
 
Kommt darauf an:

- Deutsch/Kroatisch per Geburt, nur in Deutschland gelebt -> keine Freizügigkeit

- Deutsch/Kroatisch per Geburt, in Deutschland und Kroatien gelebt -> Freizügigkeit

- Kroatisch per Geburt, in Kroatien geboren/gelebt, in Deutschland eingebürgert -> Freizügigkeit

- Kroatisch per Geburt, in Deutschland geboren und nur in Deutschland gelebt, in Deutschland eingebürgert -> unklar (vermutlich Freizügigkeit)
Zum Seitenanfang
  

Ausländerbehörden sind keine nachgeordneten Stellen des Auswärtigen Amts. Auf ihre Entscheidungen kann das Auswärtige Amt keinen Einfluss nehmen. - Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.

Per PN beantworte ich nur Fragen, die nicht ins Forum passen.
 
IP gespeichert
 
Mala_Iva
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 40
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: serbisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Doppelte Staatsbürgerschaft Deutsch / Kroatisch welche zählt bei der Familienzusammenführung
Antwort #2 - 22.05.2020 um 20:44:28
 
Ehegatte in Deutschland geboren (1981) - jugloslawische und dann kroatische Staatsbürgerschaft aufgrund der Eltern - ausgebürgert im Jahr 2002 und in die kroatische wieder eingebürgert 2020.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Bayraqiano
Gold Member
****
Offline




Beiträge: 6.302

           , Germany

Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch / irakisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Doppelte Staatsbürgerschaft Deutsch / Kroatisch welche zählt bei der Familienzusammenführung
Antwort #3 - 22.05.2020 um 20:47:55
 
Also der eine Fall, zu dem es noch keine EuGH-Entscheidung gibt.

Ich würde die Freizügigkeit hier verneinen, weil es keinen grenzüberschreitenden Bezug gab und der Ehegatte lediglich in Deutschland gelebt hat (der Unterschied zur Entscheidung C-434/09 - McCarthy, wo die Freizügigkeit verneint wurde, ist m.E. marginal).

Ihr könnt es aber probieren.
Zum Seitenanfang
  

Ausländerbehörden sind keine nachgeordneten Stellen des Auswärtigen Amts. Auf ihre Entscheidungen kann das Auswärtige Amt keinen Einfluss nehmen. - Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.

Per PN beantworte ich nur Fragen, die nicht ins Forum passen.
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema