Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Niederlassung vorhanden - jetzt Familien angehoeriger (Gelesen: 184 mal)
eduard71
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 7

offenbach, Germany
offenbach
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Niederlassung vorhanden - jetzt Familien angehoeriger
18.05.2020 um 16:36:41
 
Hallo an Alle!

Ich habe die Niederlassung bekommen vor ca 2 Monaten ( anhand Blaue Karte die ich hatte ). Ich lebe und arbeite als Inginuer seit fast 4 Jahren in Deutschland. Meine Familie ( Familienachzug ) lebt mit mir seit fast 3 Jahren. Die Frage lautet:

Wann kann/darf ich eine Niederlassung fuer meine Familien Angehoerigen beantragen? Die Frau, Sohn und Tochter.

Danke im Voraus!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Bayraqiano
Gold Member
****
Offline


Computer sagt nein..


Beiträge: 6.115

           , Germany

Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch / irakisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Niederlassung vorhanden - jetzt Familien angehoeriger
Antwort #1 - 18.05.2020 um 16:57:50
 
Deine Ehefrau muss dafür fünf Jahre lang eine AE besitzen und unter anderem auch ausreichende Sprachkenntnisse (B1) und den Test Leben in Deutschland nachweisen. Die Erteilung der Niederlassungserlaubnis richtet sich für sie nach § 9 Abs. 2 AufenthG.

Für die Kinder gilt mit § 35 Abs. 1 AufenthG eine vereinfachte Regelung, allerdings müssten sie hierfür mindestens 16 Jahre alt sein. Eine frühere Erteilung ist zwar nach § 9 Abs. 2 AufenthG möglich, scheitert aber oft daran, dass die erforderlichen Grundkenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse im Bundesgebiet nicht vorhanden sind. Das ist je nach Bundesland ungefähr ab der 8. Klasse der Fall. Alternativ stünde ihnen auch frei, den Test Leben in Deutschland ebenfalls zu absolvieren.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 18.05.2020 um 17:12:40 von Bayraqiano »  

Politisch Verfolgten wird im Rahmen des gemeinsamen europäischen Asylsystems Schutz gewährt.
— Art. 16a GG nach Hailbronner, ZAR 2009, 369 (376)

Per PN beantworte ich nur Fragen, die nicht ins Forum gehören.
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema