Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Einbürgerung mit Deutscher Geburtsurkunde und Reiseausweis für Ausländer (Gelesen: 348 mal)
freeroad
Themenstarter Themenstarter
Junior Member
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!


Beiträge: 23

Dimashq, Syria
Dimashq
Syria
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Einbürgerung mit Deutscher Geburtsurkunde und Reiseausweis für Ausländer
07.05.2020 um 04:02:11
 
Guten Morgen,

hoffe jemand hat eine Antwort auf meiner Frage oder er hat es persönlich durchgemacht.

Wie Sieht es aus wenn man Sich ohne Nationalpass einbürgern will. Ist es möglich? Was muss beachten wenn es doch möglich ist?

Die besagte Frau hat einen Reiseausweis für Ausländer mit einer Unbefristeten Niederlassungserlaubnis.
Die Frau erhält keinen Nationalpass und wird auch nicht in den Register in der Türkei eingetragen. Da es trotz mehrmaliger Versuche und Anträge abgelehnt wurde, erhielt die Frau dem Reiseausweis für Ausländer.

Desweiteren besitzt die Frau einen Deutschen Geburtenregister sowie eine Deutsche Geburtsurkunde.

Die anderen Voraussetzungen sind alle erfüllt.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Bayraqiano
Gold Member
****
Offline


Computer sagt nein..


Beiträge: 6.119

           , Germany

Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch / irakisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Einbürgerung mit Deutscher Geburtsurkunde und Reiseausweis für Ausländer
Antwort #1 - 07.05.2020 um 09:58:21
 
Im Reiseausweis dürfte die Staatsangehörigkeit mit "ungeklärt" angegeben worden sein, was durchaus zum Problem werden könnte. Einerseits weil § 10 Abs. 1 Satz 1 die geklärte Identität und Staatsangehörigkeit voraussetzt und andererseits weil die bisherige Staatsangehörigkeit aufgegeben werden müsste.

Die EBH könnte die bisherigen Bemühungen berücksichtigen und sich der Entscheidung der ABH anschließen. Hinsichtlich der Aufgabe der bisherigen Staatsangehörigkeit könnte hier sogar ein Fall von genereller Unmöglichkeit (§ 12 Abs. 1 Satz 1 StAG) vorliegen. Sie könnte aber auch neue Bemühungen verlangen.

Letztlich müsste aber das Gespräch mit der zuständigen Behörde gesucht werden.

Zum Seitenanfang
  

Politisch Verfolgten wird im Rahmen des gemeinsamen europäischen Asylsystems Schutz gewährt.
— Art. 16a GG nach Hailbronner, ZAR 2009, 369 (376)

Per PN beantworte ich nur Fragen, die nicht ins Forum gehören.
 
IP gespeichert
 
freeroad
Themenstarter Themenstarter
Junior Member
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!


Beiträge: 23

Dimashq, Syria
Dimashq
Syria
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Einbürgerung mit Deutscher Geburtsurkunde und Reiseausweis für Ausländer
Antwort #2 - 07.05.2020 um 22:58:43
 
Die Besagte Dame will unter allen Umständen den Türkischen Reisepass haben, da es aber jetzt gesamt länger als 10 Jahren nicht möglich ist und im Sinne Ihrer Reisefreiheit für Ihre Firma und Mitarbeiter, beschloss sie aus Frustration sich eine Möglichkeit auszusuchen sich hier einbürgern zu lassen, bzw. sich vorher zu Informieren welche Möglichkeiten es gibt.

Schreiben an diversen Türkischen Minister würden verschickt, gestern wurde ein Schreiben an den Präsidenten der Türkei verschickt, mit der Bitte bei der Registrierung zu helfen (ob das Erfolg bringt ist zu hinterfragen), da entweder Anwälte vor Ort noch hier in Deutschland positives bezweckt haben.

Im Reiseausweis für Ausländer, steht ja weiterhin Staatsangehörigkeit "Türkisch".

Wer das nötige Kleingeld hat kann Sich in den Komoren einbürgern lassen, investion Summe 45000,- Euro. Nötige Kleingeld muss vorhanden sein Schockiert/Erstaunt Laut lachend


Nicht des trotz wurde eine Email an die Vertretung der Komoren verschickt, welche möglichkeiten es für eine Einbürgerung gibt und welche Kosten zu erwarten sind.
Man liest ja viel im Internet darüber, die Antwort wird zeigen ob es stimmt oder nur ein Gerücht ist.  Zumindest ist irgend ein Pass besser als defacti Staatenlos zu sein.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema