Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Schengen Visum vertagen? (Gelesen: 879 mal)
Themen Beschreibung: Kann man ein Schengen Visum auf einen spätern Termin umschreiben?
Mike65
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i love i4a


Beiträge: 84

München, Bayern, Germany
München
Bayern
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Schengen Visum vertagen?
16.03.2020 um 22:23:13
 
Ich habe eine Bekannte, die ein Schengen-Visum für einen 14-tägigen Aufenthalt ab Anfang April besitzt. Nun kann sie das Visum wegen der EU-Grenzsperrung nicht nutzen; sie würde die Reise gerne um 2-3 Monate verschieben. Gibt es eine Möglichkeit, das Visum auf einen späteren Zeitpunkt umzuschreiben? Krankenversicherung und Verpflichtungserklärung könnte sie neu besorgen.  Oder muss sie die Prozedur wieder komplett von vorne durchlaufen und einen neuen Antrag stellen? Die Botschaft ist im Moment leider überlastet und beantwortet keine Fragen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Petersburger
Experte
****
Offline




Beiträge: 5.630

RUS, Russia
RUS
Russia
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Schengen Visum vertagen?
Antwort #1 - 17.03.2020 um 04:52:57
 
Das "Umschreiben" eines Visums auf neue Reisedaten bei Unmöglichkeit der Reise ist nicht vorgesehen. In solchen Fällen ist dann ein neuer Antrag zu stellen. Mit allem, was dazugehört.

Eine neue VE sollte nur dann erforderlich sein, wenn zum Zeitpunkt des neuen Antrags bereits mehr als sechs Monate ab Ausstellungsdatum des Formulars vergangen sind.


Zum Seitenanfang
  

„All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.“ (Edmund Burke)
„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“

Auf PN antworte ich nur dann per PN, wenn die Frage wirklich nicht ins Forum paßt.
 
IP gespeichert
 
Mike65
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i love i4a


Beiträge: 84

München, Bayern, Germany
München
Bayern
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Schengen Visum vertagen?
Antwort #2 - 17.03.2020 um 14:26:29
 
Petersburger schrieb am 17.03.2020 um 04:52:57:
In solchen Fällen ist dann ein neuer Antrag zu stellen. Mit allem, was dazugehört.


Danke für die Antwort, dass heisst, dass dann wohl auch, dass wieder die persönliche Vorsprache beim Visadienstleister nötig ist. Dann sollte sie so schnell wie möglich einen neuen Antrag stellen, sonst wird es zu zeitlich knapp. Ist damit auch die Visagebühr verloren, oder kann die auf einen neuen Antrag angerechnet werden?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lottchen
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.331
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Bekannt mit Ausländer/n/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Schengen Visum vertagen?
Antwort #3 - 17.03.2020 um 14:48:19
 
Für wann möchte sie denn jetzt einen neuen Antrag stellen? Momentan ist doch überhaupt nicht klar, wann Ausländer wieder ohne Grund in D bzw. der EU einreisen können. Oder habe ich da was überlesen?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
reinhard
Global Moderator
****
Offline




Beiträge: 13.971

Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Kiel
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Flüchtlingshilfe
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Schengen Visum vertagen?
Antwort #4 - 17.03.2020 um 15:22:12
 
Die Visagebühr muss für jeden Antrag neu bezahlt werden. Dem Visumantrag wurde ja zugestimmt, die Arbeit wurde geleistet.
Zum Seitenanfang
  
Homepage https://www.facebook.com/reinhard.pohl.16  
IP gespeichert
 
Mike65
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i love i4a


Beiträge: 84

München, Bayern, Germany
München
Bayern
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Schengen Visum vertagen?
Antwort #5 - 17.03.2020 um 15:26:34
 
lottchen schrieb am 17.03.2020 um 14:48:19:
Für wann möchte sie denn jetzt einen neuen Antrag stellen? Momentan ist doch überhaupt nicht klar, wann Ausländer wieder ohne Grund in D bzw. der EU einreisen können. Oder habe ich da was überlesen? 


Ohne Grund gibt es ohnehin kein Schengen-Visum; in diesem Fall geht es um ein geplantes EU-Kooperationssprojekt im Bereich der Klimaforschung.
Die Sperre soll im Moment für 30 Tage gelten, der neue Termin wäre in ca. 3 Monaten geplant. Die Bearbeitungszeit für Visaanträge beträgt erfahrungsgemäß mindestens 8 Wochen. Da muss man vorausschauend planen. Würde sie das Ende der Sperre abwarten, wäre es wahrscheinlich bereits zu spät. Natürlich kann es sein, dass die Sperre verlängert wird, das kann im Moment niemand voraussagen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Saxonicus
Gold Member
****
Online




Beiträge: 5.225
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: sächsisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Schengen Visum vertagen?
Antwort #6 - 17.03.2020 um 18:33:59
 
Mike65 schrieb am 17.03.2020 um 15:26:34:
Die Bearbeitungszeit für Visaanträge beträgt erfahrungsgemäß mindestens 8 Wochen. Da muss man vorausschauend planen. Würde sie das Ende der Sperre abwarten, wäre es wahrscheinlich bereits zu spät. Natürlich kann es sein, dass die Sperre verlängert wird, das kann im Moment niemand voraussagen. 

Für mich ist es allerdings kaum vorstellbar, dass die Einreiseverbote für Reisende
aus allen Ländern an Tag X abrupt wieder aufgehoben werden. Da wird man wohl
stufenweise und behutsam vorgehen und das von der gesundheitlichen Situation
in den einzelnen Ländern abhängig machen.
Zum Seitenanfang
  

Wer den Weg der Wahrheit geht, stolpert nicht.
 
IP gespeichert
 
Petersburger
Experte
****
Offline




Beiträge: 5.630

RUS, Russia
RUS
Russia
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Schengen Visum vertagen?
Antwort #7 - 18.03.2020 um 04:52:28
 
Mike65 schrieb am 17.03.2020 um 14:26:29:
dass wieder die persönliche Vorsprache beim Visadienstleister nötig ist

Ohne das im Einzelfall ausschließen zu wollen:
Persönliche Vorsprache ist im Allgemeinen nur dann zwingend, wenn im VIS noch keine Fingerabdrücke gespeichert sind oder mehr als 59 Monate seit der Einspeicherung vergangen sind.

Im Normalfall sollten also alle diejenigen, die ein Visum eben noch nicht nutzen konnten, ohne erneute persönliche Vorsprache auskommen, sondern einen Vertreter beauftragen können.
Es sei denn, die Fingerabdrücke wurden nicht korrekt abgespeichert oder die 59 Monate sind inzwischen abgelaufen.

Zum Seitenanfang
  

„All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.“ (Edmund Burke)
„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“

Auf PN antworte ich nur dann per PN, wenn die Frage wirklich nicht ins Forum paßt.
 
IP gespeichert
 
Mike65
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i love i4a


Beiträge: 84

München, Bayern, Germany
München
Bayern
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Hat sich erledigt
Antwort #8 - 24.03.2020 um 16:05:31
 
Vielen Dank für die Antworten. Inzwischen hat sich der Fall von selbst erledigt, der Visadienst TLScontact hat wegen Corona seine Pforten für neue Anträge geschlossen. Da wird es diesen Sommer wohl nichts mehr mit der Reise.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema