Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Wechsel der Aufenthaltserlaubnis §16 zu §18 (Gelesen: 606 mal)
Nomos_SH
Themenstarter Themenstarter
Junior Member
**
Offline




Beiträge: 21

Hamburg, Germany
Hamburg
Germany

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Wechsel der Aufenthaltserlaubnis §16 zu §18
10.12.2019 um 12:53:42
 
Guten Tag,

folgende Situation eines Klienten:

- aus einem Drittstaat kommend
- Promotion in D mit Stipendium
- Ende des Stipendium, aber Doktorarbeit nicht abgeschlossen.
- Daher Arbeitssuche
- Arbeitsangebot gefunden. Antrag auf Arbeitserlaubnis bei ABH und Agentur
- Arbeitserlaubnis der Agentur erhalten, aber reiche nicht für Blue Card.
- ABH lehnt Wechsel der AE von §16 in §18 ab.
- vorher müsse das Land verlassen werden zur "Visumsbereinigung".
- neuer Arbeitgeber hat bereits so lange auf die Arbeitserlaubnis gewartet, dass davon auszugehen ist, das nicht länger gewartet werden kann. Daher Ausreise und neues Visum beantragen kaum möglich.

Habt ihr Tips, wie man die Ausländerbehörde überredet, doch den Wechsel der Aufenthaltserlaubnis vorzunehmen?

Der Job ist kein schlechter (nur ganz knapp unter Blue Card) und auch im gleichen Feld, daher war unsere Idee, damit zu argumentieren, dass kein Spurwechsel vorliegt und der Job auch nur aufgrund des Studiums gefunden wurde, obwohl das Studium (Promotion) in D nicht abgeschlossen wurde.

Vielen Dank im Voraus!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
dgstein
Junior Top-Member
**
Offline


Quod non est in actis
non est in mundo


Beiträge: 273

Berlin, Germany
Berlin
Germany

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wechsel der Aufenthaltserlaubnis §16 zu §18
Antwort #1 - 10.12.2019 um 18:09:49
 
Hallo Nomos_SH,

Nomos_SH schrieb am 10.12.2019 um 12:53:42:
- aus einem Drittstaat kommend

aus welchem Land kommt er? Ist er bevorrechtigt i.S.d. § 41 AufenthV?

Viele Grüße

dgstein
Zum Seitenanfang
  

Quod non est in actis non est in mundo
 
IP gespeichert
 
Nomos_SH
Themenstarter Themenstarter
Junior Member
**
Offline




Beiträge: 21

Hamburg, Germany
Hamburg
Germany

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wechsel der Aufenthaltserlaubnis §16 zu §18
Antwort #2 - 10.12.2019 um 19:02:05
 
Bosnien. Leider Nein.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Bayraqiano
Gold Member
****
Offline




Beiträge: 6.208

           , Germany

Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch / irakisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wechsel der Aufenthaltserlaubnis §16 zu §18
Antwort #3 - 10.12.2019 um 19:46:17
 
Da sieht nach der derzeitigen Rechtslage schlecht aus. Ein Wechsel ist derzeit nicht möglich. Ihr müsst auf Kulanz der ABH hoffen und könntet ja auf die Gesetzesänderung, welchem am 1. März 2020 in Kraft tritt und diesen Wechsel erlauben würde  (§ 16b Abs. 4 AufenthG neu), verweisen. Vielleicht lässt sich ABH ja erweichen und erlaubt den Wechsel aufgrund der Änderung ja etwas früher.
Zum Seitenanfang
  

Politisch Verfolgten wird im Rahmen des gemeinsamen europäischen Asylsystems Schutz gewährt.
— Art. 16a GG nach Hailbronner, ZAR 2009, 369 (376)

Per PN beantworte ich nur Fragen, die nicht ins Forum gehören.
 
IP gespeichert
 
Daddy
Global Moderator
Experte
****
Offline




Beiträge: 1.935
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Bundespolizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wechsel der Aufenthaltserlaubnis §16 zu §18
Antwort #4 - 12.12.2019 um 07:30:10
 
Vom Thema abweichende Antworten wurden in dieses Thema verschoben.
Zum Seitenanfang
  

Toren und gescheite Leute sind gleich unschädlich. Nur die Halbnarren und Halbweisen, das sind die Gefährlichsten. (Johann Wolfgang von Goethe)

Das Problem der Welt ist, dass die Dummen voller Selbstgewissheit und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell)

Bei manchem Besprechungsteilnehmer muss man sich fragen: Hilft er bei der Lösung, oder gehört er zum Problem? (Robert Jungk)

In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen. (Vicco von Bülow)
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema