Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Unterlagen Ehenanmeldung Bayern und Namensanpassung (Gelesen: 789 mal)
Themen Beschreibung: Ingolstadt, Bayern Ehe schliessen
Greenarrow
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


Ich liebe Deutsche-Land


Beiträge: 58

DE, Bayern, Germany
DE
Bayern
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ehemalige/r Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Unterlagen Ehenanmeldung Bayern und Namensanpassung
21.04.2019 um 13:24:22
 
Hallo Leute und erstens wünsche ich frohe Ostern!

Frage bzgl. Ehenanmeldung zwischen:
(eingebürgerten) Deutschen Staatsbürger wohnhaft in Bayern und
einer Frau - Bürgerin aus Tschechien, welche noch in Tschechien angemeldet ist.

Tatort sollte Ingolstadt sein.

Aktuell hat man folgende Unterlagen vor selbst zu holen:
-Geburtsurkunde Auszug des Deutschen ausm Ausland
- Einbürgerungsurkunde falls gebraucht

- Meldebestätigung der Frau aus Tsch.
- Geburtsurkunde Auszug aus Tsch.
- Ehefähigkeitszeugnis oder was ähnliches was die in Tach. halt haben

Pass oder Personalausweis sollte man eh dabei haben.a

Wäre dies eigentlich alles was man so braucht? ..würde ungerne eine Beratungsgebühr im Standesamt zahlen müssen.

Zweitens, hat der Mann bei der Einbürgerung seinen Familinnamen behalten ( bsp. Milanković). Sein deutscher Pass und so weiter beinhalten aktuell das „ć“ am Ende.
Kann der sowie die Frau bei der Ehenschliessung die Anpassung des Namen bon bsp. Milanković zu Milankovic mitbeantragen. Geht das und wie? Welche Konsequenzen würde das mit sich ziehen?

Mit freundlichen Grüßen




Zum Seitenanfang
  

Zitat:
Es werden weniger Kinder geboren. Auch durch Zuwanderung steigt die Zahl nicht.
- Orientierungstest, Anwort auf die Frage 188/250
 
IP gespeichert
 
okatomy
Senior Top-Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 988

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Unterlagen Ehenanmeldung Bayern und Namensanpassung
Antwort #1 - 21.04.2019 um 15:01:32
 
Beratunsgebühr?? davon hat ja hier noch keiner berichtet.

Es gehört doch zu den Pflichten des Standesamtes zu beurteilen, welche Dokumente im konkreten Fall gebraucht werden.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Melanny
Junior Top-Member
**
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 261
Geschlecht: female
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Unterlagen Ehenanmeldung Bayern und Namensanpassung
Antwort #2 - 21.04.2019 um 16:17:38
 
Es gibt Standesämter, die eine Beratungsgebühr verlangen. Bei Anmeldung zur Eheschließung wird diese Gebühr mit verrechnet.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Greenarrow
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


Ich liebe Deutsche-Land


Beiträge: 58

DE, Bayern, Germany
DE
Bayern
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ehemalige/r Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Unterlagen Ehenanmeldung Bayern und Namensanpassung
Antwort #3 - 22.04.2019 um 10:58:37
 
Laut https://www.freistaat.bayern/dokumente/leistung/23666151111
unter Bescheeibung bräuchte der Deutsche eher einenerweiterte Meldebeschenigung, so wie ich verstehe gibt es diese manchmal auch im Standesamt direkt zu golen und nicht nur im Einhwohnermeldeamt.

wegen der Namensanpassung würde mich aber immernoch interessieren Smiley
Zum Seitenanfang
  

Zitat:
Es werden weniger Kinder geboren. Auch durch Zuwanderung steigt die Zahl nicht.
- Orientierungstest, Anwort auf die Frage 188/250
 
IP gespeichert
 
Greenarrow
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


Ich liebe Deutsche-Land


Beiträge: 58

DE, Bayern, Germany
DE
Bayern
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ehemalige/r Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Unterlagen Ehenanmeldung Bayern und Namensanpassung
Antwort #4 - 23.04.2019 um 22:00:12
 
Greenarrow schrieb am 22.04.2019 um 10:58:37:
Laut https://www.freistaat.bayern/dokumente/leistung/23666151111
unter Bescheeibung bräuchte der Deutsche eher einenerweiterte Meldebeschenigung, so wie ich verstehe gibt es diese manchmal auch im Standesamt direkt zu golen und nicht nur im Einhwohnermeldeamt.

wegen der Namensanpassung würde mich aber immernoch interessieren Smiley


Wurde im Netz fündig. Überwiegend deckt sich für die Stadt das ganze mit bayerischen Vorgaben.
https://www.ingolstadt.de/media/custom/465_7971_1.PDF?1488811807

Was die Namensänderung angeht, eventuell kann man sich an den Art. 47 EGBGB berufen und so versuchen..

Was die ganzen tschechischen Unterlagen angeht, mal schauen was die tscheschen so anbieten können und wie es bei denen so heisst.

Seit dem 16.02.2019 braucht man auch wie ich in anderen Forumteilen gelesen habe keinen Apostille oder Legalisierung vorzunehmen, falls Unterlagen öffentlich ausgestellt und aus einem EU-Land kommen.

Ohne ein Beratungsgespräch kann man anscheinend keine sicheren Antworten bekommen. D.h. die paar €s müssen wohl oder übel in die Stadtkasse..

Zum Seitenanfang
  

Zitat:
Es werden weniger Kinder geboren. Auch durch Zuwanderung steigt die Zahl nicht.
- Orientierungstest, Anwort auf die Frage 188/250
 
IP gespeichert
 
Timidus
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 31
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verlobt mit Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Unterlagen Ehenanmeldung Bayern und Namensanpassung
Antwort #5 - 04.05.2019 um 14:00:07
 
Bei der "Voranmeldung" erhält man eine Liste der benötigten Dokumente, die Gebühr (10 Euro?) dafür wird später bei der finalen Anmeldung verrechnet. Also einfach zum Standesamt gehen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Timidus
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 31
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verlobt mit Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Unterlagen Ehenanmeldung Bayern und Namensanpassung
Antwort #6 - 04.05.2019 um 14:02:05
 
Bei der "Voranmeldung" erhält man eine Liste der benötigten Dokumente, die Gebühr (10 Euro?) dafür wird später bei der finalen Anmeldung verrechnet. Also einfach zum Standesamt gehen.

Die erweiterte Meldebescheinigung des Deutschen wird bei der Anmeldung aus dem Computergezogrn, sofern das Standesamt am Wohnsitz ist.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema