Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Reisen mit zwei Pässen (Gelesen: 1.969 mal)
ToWa
Themenstarter Themenstarter
Junior Member
**
Offline


I love i4a


Beiträge: 16

Ostholstein, Schleswig-Holstein, Germany
Ostholstein
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutscher
Zeige den Link zu diesem Beitrag Reisen mit zwei Pässen
24.03.2017 um 13:32:39
 
Hallo,

ich bin durch Aussagen im Bekanntenkreis verunsichert worden.

Der aktuelle Reisepass meiner dominikanischen Ehefrau mit der eingeklebten Niederlassungserlaubnis wird im Juni ungültig.
Wir haben einen neuen Reisepass beantragt und auch vor zwei Wochen erhalten.
Den eAT haben wir jetzt noch nicht beantragt, da meine Frau im April in ihre Heimat fliegt und wir danach den eAT organisieren wollen.
Das Fliegen mit dem alten, entwerteten Reisepass mit Niederlassungserlaubnis und dem neuen Reisepass sollte doch keine Probleme geben, oder ?

Vielen Dank für den Anworten,
ToWa
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
T.P.2013
Silver Member
****
Offline


blubb


Beiträge: 2.547

Im Norden, Germany
Im Norden
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen mit zwei Pässen
Antwort #1 - 24.03.2017 um 14:24:47
 
Hallo,

nein, dürfte kein Problem geben.
Diese Verfahrensweise ist zulässig.

Gruß
Zum Seitenanfang
  

Theorie und Praxis sind eins wie Leib und Seele, und wie Seele und Leib liegen sie großenteils miteinander in Streit.

Marie von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916)
 
IP gespeichert
 
Saxonicus
Gold Member
****
Offline




Beiträge: 5.306
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: sächsisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen mit zwei Pässen
Antwort #2 - 24.03.2017 um 18:00:01
 
ToWa schrieb am 24.03.2017 um 13:32:39:
Das Fliegen mit dem alten, entwerteten Reisepass mit Niederlassungserlaubnis und dem neuen Reisepass sollte doch keine Probleme geben, oder ?

Meine Frau hat das schon seit Jahrzehnten so praktiziert, weil sie sich ihre neuen Pässe immer im Heimatland ausstellen lässt (dort kostet es nur einen Bruchteil dessen, was sie bei ihren Konsulat bezahlen müsste). Probleme gab es bei der Einreise in Deutschland deshalb noch nie.
Zum Seitenanfang
  

Wer den Weg der Wahrheit geht, stolpert nicht.
 
IP gespeichert
 
ToWa
Themenstarter Themenstarter
Junior Member
**
Offline


I love i4a


Beiträge: 16

Ostholstein, Schleswig-Holstein, Germany
Ostholstein
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutscher
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen mit zwei Pässen
Antwort #3 - 17.04.2017 um 20:00:48
 
Die Einreise in Santo Domingo war kein Problem.
Leider gibt es jetzt doch eine Schwierigkeit - meine Frau hat den alten Reisepass mit der eingeklebten Niederlassungserlaugnis verloren.
Zum Glück hatte ich ihr eine Kopie des alten Reispasses und der Niederlassungserlaubnis mitgegeben, und sie hat natürlich noch den neuen Reisepass.
Wie wird es jetzt beim Abflug in drei Wochen laufen ?
Wird es beim Einchecken am Flughafen durch die Fluggesellschaft (Condor) Schwierigkeiten geben oder reicht eine Kopie der Niederlassungserlaubnis aus ?
Die Bundespolizei in Frankfurt hat empfohlen, zwei Tage vor Abflug bei Condor aufzuschlagen, um die Sachlage darzustellen.
Bei der Einreise und der Passkontrolle in Frankfurt dürfte es keine Problem geben, da die Bundespolizei im Computer nachschauen wird und feststellt, daß ein Aufenthaltstitel vorliegt.

Gruß

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Petersburger
Experte
****
Offline




Beiträge: 5.815

RUS, Russia
RUS
Russia
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen mit zwei Pässen
Antwort #4 - 17.04.2017 um 21:47:44
 
Kopie reicht nicht aus.

Morgen gehst Du zur ABH und bittest um eine Vorabzustimmung zur Visumerteilung. Am besten per Mail an die AV.
Eine Vorabzustimmung, keine Bestätigung oder sonstwas.

Dann sollte Deine Frau dort ein nationales Visum zur Wiedereinreise beantragen.

Das ist das einzige schengenfähige Grenzübertrittsdokument, das sie dort bekommen kann. Und das einzige, das sie von allen Eventualitäten und Wissen/Unwissen, Wollen/Nichtwollen von Grenzbeamten und Fluggesellschaften unabhängig macht.
Zum Seitenanfang
  

„All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.“ (Edmund Burke)
„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“

Auf PN antworte ich nur dann per PN, wenn die Frage wirklich nicht ins Forum paßt.
 
IP gespeichert
 
ToWa
Themenstarter Themenstarter
Junior Member
**
Offline


I love i4a


Beiträge: 16

Ostholstein, Schleswig-Holstein, Germany
Ostholstein
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutscher
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen mit zwei Pässen
Antwort #5 - 19.04.2017 um 00:54:08
 
Ich muss nochmal nachhaken.
Es ist ja nicht so, daß wir einen abgelaufenen Reisepass oder einen nicht mehr gültigen Aufenthaltstitel haben.
Es liegt ein neuer Reisepass vor und die Niederlassungserlaubnis ist ja nicht ungültig, nur weil sie nicht im Original vorliegt, sondern nur als Kopie.
Gibt es bei der ABH die Möglichkeit noch ein Klebeetikett zu bekommen, wie es früher üblich war ?
Oder einen anderen Notfallausweis oder eine schriftliche Bestätigung, daß wir im Besitz einer gültigen Niederlassungserlaubnis sind ?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Petersburger
Experte
****
Offline




Beiträge: 5.815

RUS, Russia
RUS
Russia
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen mit zwei Pässen
Antwort #6 - 19.04.2017 um 05:52:53
 
Du denkst am Problem vorbei.

Für den Grenzübertritt muss sie im Besitz eines die Einreise gestattenden Dokuments sein.

Nicht: Sie muss die Erlaubnis haben (hier: die Niederlassungserlaubnis), sondern ein Dokument zum Beleg dieser Erlaubnis.

Daran mangelt es; solche Dokumente können nicht durch Kopien ersetzt werden. Schon gar nicht seit es GIMP, Photoshop und Konsorten gibt.


Selbstverständlich gibt es bei gutem Willen auf allen Seiten Möglichkeiten, durch Nachfragen und Schriftwechsel und ... auch ohne Dokument in ein Flugzeug zu kommen. Sie alle setzen zusätzlich Zeit und Aufwand vor dem Abflug voraus.
Wenn das nun aber von 150 Passagieren eines Flugzeugs auf einmal 20 wollen und erwarten, was wird wohl passieren?

Unser Dokumenten- und Visumberater der Bundespolizei freut sich zum Beispiel immer, wenn er früh um fünf vom Flughafen wegen solcher Kandidaten angerufen wird. Besonders am Wochenende.
Nein, es ist nicht sein Job, nachts/in seiner Freizeit Leuten zu helfen, die den rechtzeitigen Gang in die AV vermeiden wollten.



Es gibt derzeit die Möglichkeit, vergleichsweise in Ruhe das einzige schengenfähige Dokument zu beantragen, das ein Ausländer im Ausland erhalten kann: Ein Visum.
Vorwärts in die AV und es beantragen.

Zum Seitenanfang
  

„All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.“ (Edmund Burke)
„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“

Auf PN antworte ich nur dann per PN, wenn die Frage wirklich nicht ins Forum paßt.
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema