Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Eheeinwilligung des Vater für iranische Staatsbürgerin mit einem deutschen Staatsbürger (Gelesen: 10.875 mal)
Seoman305
Junior Top-Member
**
Offline


Warum einfach, wenns kompliziert
geht? -Leben


Beiträge: 231

EUROPA, Germany
EUROPA
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Jobcenter
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Eheeinwilligung des Vater für iranische Staatsbürgerin mit einem deutschen Staatsbürger
Antwort #15 - 25.08.2014 um 10:38:55
 
Eine Erfahrungsmeldung der Info halber nach einem Gespräch vor Ort: Lt. unserem Standesamt orientiert man sich beim Verfahren zur Befreiung des EFZ an der Liste des OLG Köln. Die Erlaubnis des Heiratsvormundes wird dort nicht verlangt, da diese nach deutschem Recht (s.o.) für eine Eheschliessung in D nicht erforderlich ist.

Wie die iranische AV in D das bei einer evtl. nötigen Anerkennung sieht "interessiert uns als deutsches Standesamt" da nicht. Augenrollen

Zum Seitenanfang
  

Die Grenzen meiner Sprache(n) bedeuten die Grenze(n) meiner Welt [i]nach Ludwig Wittgenstein[i]
 
IP gespeichert
 
Aras
Ex-Mitglied
****


Berufsrevolutionär


Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Eheeinwilligung des Vater für iranische Staatsbürgerin mit einem deutschen Staatsbürger
Antwort #16 - 28.01.2015 um 01:21:20
 
Ich hab grad die Kölner Liste überprüft.

Es wurden offensichtlich alle Merkblätter, die die Einwilligung des männlichen Vormunds fordern, überarbeitet. Einwilligung des Vaters ist passé.

Im Anhang als Beispiel Iran alt und neu.
Zum Seitenanfang
  

iran_25-05-09.pdf (36 KB | 207 )
iran_12-09-14.pdf (22 KB | 231 )
"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema