Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Neuregelungen im Asyl- und Aufenthaltsrecht 2013 (Gelesen: 4.454 mal)
Themen Beschreibung: Übersicht von Rechtsanwalt H. Heinold
reinhard
Themenstarter Themenstarter
Global Moderator
****
Offline




Beiträge: 14.382

Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Kiel
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Flüchtlingshilfe
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Neuregelungen im Asyl- und Aufenthaltsrecht 2013
08.08.2013 um 15:37:18
 
Der einigen vermutlich bekannte Rechtsanwalt H. Heinhold hat Neuregelungen im Asyl- und Aufenthaltsrecht in der gemeinsamen Zeitschrift der Flüchtlingsräte in einem Artikel zusammengefasst. Den Artikel gibt es hier:
http://www.frsh.de/fileadmin/schlepper/schl_65_66/s65-66_41-43.pdf

Das ganze Heft ist kostenlos und hier zu finden:
http://www.frsh.de/schlepper/nr-6566-2013/
Zum Seitenanfang
  
Homepage https://www.facebook.com/reinhard.pohl.16  
IP gespeichert
 
Bayraqiano
Gold Member
****
Offline




Beiträge: 6.552

           , Germany

Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch / irakisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Neuregelungen im Asyl- und Aufenthaltsrecht 2013
Antwort #1 - 14.09.2013 um 10:59:06
 
Zum 6. September 2013 sind bereits einige Änderungen in Kraft getreten, für das AufenthG in seiner neuesten Fassung siehe: http://www.buzer.de/gesetz/4752/index.htm
Zum Seitenanfang
  

§ 1 Gesetz über die Begründung von Entscheidungen in Verwaltungsangelegenheiten
(1) Das haben wir schon immer so gemacht.
(2) Das haben wir noch nie so gemacht.
(3) Würden wir das jetzt so machen, könnte ja jeder kommen.

Per PN beantworte ich nur Fragen, die nicht ins Forum passen.
 
IP gespeichert
 
greenock
Senior Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 142

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Neuregelungen im Asyl- und Aufenthaltsrecht 2013
Antwort #2 - 14.09.2013 um 11:51:46
 
Wenn für die Erteilung einer Niederlassungserlaubnis nach § 28 jetzt § 9 Absatz 2 Satz 2 bis 5 anwendung findet, wie kann man 60 Monate Pflichtbeiträge zur Rentenversicherung nachweisen, wenn man nach 3 Jahren die NE beantragen kann?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Bayraqiano
Gold Member
****
Offline




Beiträge: 6.552

           , Germany

Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch / irakisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Neuregelungen im Asyl- und Aufenthaltsrecht 2013
Antwort #3 - 14.09.2013 um 11:56:46
 
§ 9 Absatz 2 Satz 2 bis 5 AufenthG regeln wann man vom Erfordernis der ausreichenden Sparachkenntnisse (B1), die  Ausländer, welche am 5. September noch keine AE § 28 hatten, nachweisen müssen, um eine NE 28 II zu bekommen, abzusehen ist.

Die 60 Monatsbeiträge sind in § 9 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 geregelt. das findet also weiterhin keine Anwendung bei der Erteilung der NE § 28 Abs.2 AufenthG.
Zum Seitenanfang
  

§ 1 Gesetz über die Begründung von Entscheidungen in Verwaltungsangelegenheiten
(1) Das haben wir schon immer so gemacht.
(2) Das haben wir noch nie so gemacht.
(3) Würden wir das jetzt so machen, könnte ja jeder kommen.

Per PN beantworte ich nur Fragen, die nicht ins Forum passen.
 
IP gespeichert
 
reinhard
Themenstarter Themenstarter
Global Moderator
****
Offline




Beiträge: 14.382

Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Kiel
Schleswig-Holstein
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Flüchtlingshilfe
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Neuregelungen im Asyl- und Aufenthaltsrecht 2013
Antwort #4 - 14.09.2013 um 11:57:22
 
greenock schrieb am 14.09.2013 um 11:51:46:
Wenn für die Erteilung einer Niederlassungserlaubnis nach § 28 jetzt § 9 Absatz 2 Satz 2 bis 5 anwendung findet, wie kann man 60 Monate Pflichtbeiträge zur Rentenversicherung nachweisen, wenn man nach 3 Jahren die NE beantragen kann?


Es sind deutsch Verheiratete, und es muss nur von einem Ehepartner nachgewiesen werden - in diesem Falle also vom deutschen Partner.
Zum Seitenanfang
  
Homepage https://www.facebook.com/reinhard.pohl.16  
IP gespeichert
 
gc
Senior Top-Member
****
Offline




Beiträge: 725

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Flüchtlingshilfe
Zeige den Link zu diesem Beitrag Wortlaut der Neuregelungen im Asyl- und Aufenthaltsrecht 2013
Antwort #5 - 25.09.2013 um 20:17:22
 
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema